Sie sind hier: Startseite

Industriehallen suchen finden mieten/ kaufen

Hier erhalten Sie einen schnellen und komfortablen Überblick über eine Vielzahl an Industriehallen in diversen Regionen und Städten. Bei Lagerflaeche.de können Sie über die Kartensuche beziehungsweise Suchmaske gezielt nach geeigneten Angeboten Ausschau halten.

Industriehallen suchen: Karte & Suchmaske

Industriehallen mit Suchmaske
Karte mit Industriehallen

Industriehalle (engl.: industrial hall)

Industriehallen dienen der Industrie zu Produktionszwecken und werden in der Regel aus standardisierten Bauelementen gefertigt, welche eine zügige Montage ermöglichen. Der Großteil dieser großflächigen Gebäude ist ebenerdig, überdacht und einstöckig. Abhängig von Unternehmen und individueller Nutzung lassen sich die Hallen passgenau errichten. Verwendung finden Materialien wie Glas, Beton und Stahl. Ausführungen in moderner Bauweise bieten nicht nur reichlich Platz zum Produzieren, sie überzeugen gleichzeitig mit Kosten- und Energieeffizienz. Das flächenmäßige Spektrum reicht von relativ überschaubaren Hallen mit rund 300 Quadratmetern bis hin zu großen Alternativen mit zehntausenden Quadratmetern.

Die Planung des Hallenbaus ist von elementarer Bedeutung. Schließlich unterscheiden sich die Anforderungen an die Produktionsflächen wie Belüftung, Grundriss, Schallschutz oder Dämmung je nach Branche markant. Ein Chemie-Betrieb stellt beispielsweise völlig andere Voraussetzungen an eine Industriehalle, als ein Konsumguthersteller. Hinzu kommen behördliche Auflagen und gesetzliche Bestimmungen (z.B. Brandschutz), die beachtet werden müssen. Häufig werden spezialisierte Betriebe mit dem Neubau in der Systembauweise beauftragt. Um später möglichst viel der Grundfläche für den Geschäftsbetrieb nutzen zu können, werden freitragende Trägersysteme verbaut.

Kauf- und Mietpriese werden von mehreren Faktoren wie Lage, Zustand, Größe und individuelle Ausstattung (Dämmung, Maße, Rolltore usw.) beeinflusst. Die Preise unterscheiden sich aufgrund der Vielfalt teilweise deutlich. Neue Hallen mit entsprechender Fläche kosten schnell mehrere hunderttausend Euro.

Einsatzgebiete von Industriehallen

Insbesondere kommen Industriehallen in Gewerbe- und Industriegebieten von Gemeinden und Städten zum Einsatz. Innerhalb der Hallen sind Unternehmen mit dem Produzieren von Gütern beschäftigt. Dank geringer Unterhaltungskosten, der guten Lage und der Größe werden Industriehallen jedoch auch für Kulturzwecke genutzt. Ausgediente Industriehallen werden nicht selten als Standort für den Funsport genutzt oder zu Diskotheken umfunktioniert.

Eine besondere Form sind mobile Industriehallen. Sie werden meist aus leichtem Aluminium gefertigt und wegen ihrer Konstruktion in wenigen Tagen aufgebaut. Mobile Industriehallen lassen sich kaufen und mieten. Von industriell orientierten Unternehmen werden sie gerne zur kurzfristigen Bereitstellung zusätzlicher Produktionsfläche oder zum Zwischenlagern von Gütern eingesetzt. 


Vorteile von Industriehallen

  • großflächig
  • vielseitig verwendbar
  • gute Lage
  • schnelle Montage dank standardisierten Bauelementen
  • Zweckentfremdung denkbar
  • mobile Lösungen erhältlich


Nachteile von Industriehallen

  • teilweise hohe Anschaffungskosten
  • evtl. Unkosten für Beheizung und Wasserversorgung
  • behördliche Auflagen und gesetzliche Bestimmungen