Sie sind hier: Startseite

Lagerflächen in Bayern

Sie möchten sich einen Überblick über Lagerflächen in Bayern verschaffen beziehungsweise benötigen weiterführende Informationen zum regionalen Angebot? Unter LAGERflaeche.de finden Sie eine Suchmaske sowie Kartensuche, die es Ihnen erleichtern konkret nach passenden Objekten Ausschau zu halten. Mit der Suchmaske lassen sich alle hier eingetragenen Lagerflächen beziehungsweise Grundstücke zum Kaufen und Mieten anzeigen. Um gezielt nach Kontraktlogistik, Bestandsimmobilien oder Gewerbegrundstücken zu suchen, steht Ihnen unsere Kartensuche zur Verfügung.

Lagerflächen in Bayern suchen: Karte & Suchmaske

Lagerflächen in Bayern mit Suchmaske
Karte mit Lagerflächen in Bayern

Logistikstandort Bayern


Bayern ist als größtes Flächenland innerhalb Deutschlands einer der attraktivsten Logistikstandorte und überzeugt mit der qualitativ sowie quantitativ größten Logistikkompetenz. Die Logistikbranche zählt zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen des Bundeslandes und macht den Standort mit rund 30 Milliarden Euro Umsatz sowie rund 400.000 Beschäftigen bei Logistikdienstleistern und innerbetrieblicher Logistik zum lohnenswerten Ziel für zahlreiche Betriebe. Nicht nur Schienen- und Straßennetz begeistern mit hervorragender Anbindung, auch die internationalen Flughäfen Nürnberg und München sind elementar. Der Freistaat ist außerdem für seine wirtschaftliche und politische Stabilität bekannt.

Hinzu kommt, dass Bayerns Bevölkerung über überdurchschnittliche Kaufkraft verfügt und die Dichte an leistungsstarken Logistikunternehmen hoch ist. Die zentrale Lage innerhalb Europas kommt dem Freistaat ebenfalls zugute. Bayern eröffnet den Zugang zu Ost-, Süd- und Mitteleuropa und befindet sich im Zentrum der Transeuropäischen Netze (TEN). Allein die Industrie Bayerns exportiert jährlich über 50 Prozent ihrer Güter ins Ausland. Auch in Sachen Investitionsintensität ist Bayern führend. Im Sektor E-Commerce verzeichnet das Bundesland jährlich mehr als zehn Prozent Wachstum. Ein Großteil der bedeutendsten Online-Händler der Bundesrepublik sind mit ihrer Logistik vertreten. Aber auch das zunehmende Angebot an hochqualifizierten Fachkräften vor Ort führt dazu, dass Bayern von immer mehr Logistikern als Standort ausgewählt wird.

Zur Infrastruktur

Wie das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr online bestätigt, soll die Menge an zu transportierenden Gütern bis 2025 um circa 50 Prozent zulegen. Als Basisjahr dient 2007. Besonders markant soll sich der Zuwachs beim Transport über die Alpen sowie beim Nord-Süd-Verkehr bemerkbar machen. Dank reichlich Häfen, Güterverkehrszentren und einem guten Schienen- und Straßennetz profitiert die Branche von einer optimalen Vernetzung der Verkehrsträger, welche die Verkehrsinfrastruktur positiv prägt. Die erstklassige Verkehrsinfrastruktur ist einer der Gründe, warum sich neben vielen kleinen und mittelständischen Betrieben auch Global Player in Bayern niedergelassen haben. DPD, Dachser und Co. haben hier ihren Hauptsitz, international tätige Konzerne wie Amazon führen in Bayern ihre Warenverteilzentren.

Der bayerische Teil des Rhein-Main-Gebiets begeistert mit bester Lage im Verkehrsnetz. Die ideale Anbindung an das Autobahnnetz durch die Spessartautobahn A 3 sowie die Sauerlandlinie A 45 und der Hafen in Aschaffenburg, welcher an das Güterzugnetz norddeutscher Seehäfen angebunden ist, gewährleisten beste Voraussetzungen für erfolgreiche Logistik. Der Knotenpunkt Augsburg ist als Güterverkehrszentrum gleichermaßen erwähnenswert. Als Schnittpunkt wichtiger Schienen- und Straßenverbindungen ist die Region für den Güterverkehr auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene unverzichtbar. Hochfranken ist dagegen für seine starke Industrie bekannt und dient als multimodale Drehscheibe zwischen Ost- und Mitteleuropa. Als Sprungbrett nach Osteuropa kommt Niederbayern mit seiner Nähe zu Österreich und Tschechien ins Spiel. Die direkte Anbindung an die Nürnberg-Passau-Wien-Budapest-Schienenstrecke, die Wasserstraße Donau sowie die Autobahnen 3 und 92 garantieren eine verkehrsträgerübergreifende Logistikabwicklung.

Lager, Hallen & Kontraktlogistik in Bayern

Die Vorteile des Logistikstandorts Bayern sprechen für sich. Grund genug für eine zunehmende Anzahl Logistikunternehmen sich im Freistaat niederzulassen. Die Nachfrage an Lagerhallen, Kontraktlogistikflächen und Logistikimmobilien nimmt kontinuierlich zu. Die Angebote sind vielfältig und werden aufgrund des Bedarfs stetig angepasst. Das Spektrum reicht von Kontraktlogistik in Erlangen inklusive Hochregallager über Umschlagslager in Nürnberg bis hin zur neuen Logistikimmobilie in Fürth.

Nutzen Sie jetzt Kartensuche und Suchmaske, um geeignete Lagerflächen am attraktiven Logistikstandort Bayern zu finden.