Sie sind hier: Startseite » Lagerübersicht » Logistik Thüringen

Weitere Lagerlogistik in Thüringen

Lagerflächen in Thüringen

Die Suche nach Lagerflächen in Thüringen gestaltet sich teilweise sehr mühsam. Unter LAGERflaeche.de präsentieren wir Ihnen eine praktische Kartensuche sowie Suchmaske. Beides soll Ihnen die Recherche nach Bestandsimmobilien, Kontraktlogistik und Grundstücken sowie die Einsicht in alle hier eingetragenen Lagerflächen für dieses Bundesland erleichtern. Finden Sie jetzt passende Lagerflächen zum Mieten und Kaufen.

Lagerflächen in Thüringen suchen: Karte & Suchmaske

Lagerflächen in Thüringen mit Suchmaske
Karte mit Lagerflächen in Thüringen

Logistikstandort Thüringen


Thüringen gehört zu den Top-Standorten im Logistiksektor. Die Standortvorteile des Bundeslandes sind vielversprechend, darunter die zentrale Lage in Europa und Deutschland. Im Umkreis von 800 Kilometern befinden sich bereits über 280 Millionen Konsumenten, was sich in nicht zu unterschätzenden Umsatzchancen wiederspiegelt. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich alle wichtigen europäischen Märkte sowie Wirtschaftszentren erreichen und die erstklassige Infrastruktur erleichtert die Transporte ungemein. Viele führende Logistikunternehmen wie DB Schenker, redcoon, Dachser, BLG Logistics und DHL haben sich deshalb hier niedergelassen. Laut Berechnungen der LEG-Unternehmens- und Technologiedatenbank hat die Logistikbranche Thüringens über 500 Logistikbetriebe und mehr als 30.000 Beschäftigte vorzuweisen (Stand 2015). Sie ist ein unverzichtbarer Arbeitgeber, der mehrere zehntausend Arbeitsplätze schafft und gut ausgebildete Fachkräften hervorbringt. Auch wichtige Partnerbetriebe für den internationalen Paketdienst wie UPS, Hermes oder TNT sind vertreten. Logistiker können dank der positiven Bedingungen hervorragende Cut-Off-Zeiten erzielen und die „just-in-time“ Belieferung erfolgreich realisieren.


Zur Infrastruktur


Thüringen verfügt über eine leistungsstarke Infrastruktur. Die Anbindungen an die Autobahnen A4, A9, A38, A71 und A73 garantieren den direkten Zugang zum landesweiten Straßennetz und somit die Chance auf einen effizienten Güterverkehr. Nicht weniger attraktiv sind die Bedingungen auf der Schiene: Das Schienennetz in Thüringen ist das dichteste in ganz Europa gemessen am Verhältnis zur Einwohnerzahl des Landes. Rund 1.550 Kilometer Streckennetz stehen zur Verfügung. Besonders die Route von Paris über Frankfurt/Main, Berlin und Warschau bis hin zu Moskau gehört zu den wesentlichen Verbindungslinien für den Güterverkehr, die durch Thüringen hindurchführen. Aber auch der Hauptbahnhof in Erfurt wird künftig eine wichtige Rolle für Logistiker spielen. Für den ICE-Verkehr wird er ab 2017 zum Knotenpunkt. Durch die Verbindung der Metropolregionen mit sämtlichen Teilen des Landes profitiert Thüringen insgesamt von den optimierten Express-Linien.


Im Bereich Luftfrachtversand ist der Erfurt-Weimar Flughafen elementar auf internationaler Ebene. Die Anbindung an die wichtigsten globalen Flughäfen wird beispielsweise durch DB Schenker gesichert. Das interne Air-und-Road-Hub von TNT Express dient dagegen dem Weitertransport von Sendungen via Lkw oder Flugzeug und auch dessen eigene Zollabfertigung bringt Vorzüge für Logistiker mit sich. Innerhalb von drei Stunden können Express-Luftfrachtflüge nach ganz Europa realisiert werden. Die zeitnahe Zustellung von Gütern über den Luftweg ist gewährleistet.


Insgesamt lassen sich die Standbedingungen von Thüringen auf drei entscheidende Faktoren reduzieren: Spezialisierte Fachkräfte, eine ideale Infrastruktur und optimal angeschlossene Lager- sowie Gewerbeflächen bringen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Besonders angesichts dessen, dass der kombinierte Verkehr auf Schiene und Verkehr aufgrund steigender Spritzpreise an Bedeutung zunimmt, scheinen die Thüringer Logistiker bestens vorbereitet.


Lager, Hallen & Kontraktlogistik in Thüringen


Thüringen hat sich aufgrund bester Wachstumschancen und Standortbedingungen zum beliebten Logistikstandort entwickelt. Konzerne wie Zalando, Schenker Deutschland oder KNV Logistik hätten sich ansonsten nicht hier niedergelassen. Das Angebot an Gewerbeflächen ist vielfältig. Das Güterverkehrszentrum Thüringen misst rund 340 Hektar Fläche und gehört zu gen größten Güterverkehrszentren überhaupt. Die Autobahnen A71 und A4 sind direkt angeschlossen und das Bahnterminal fördert einen zügigen Güterumschlag. Das Logistikzentrum Erfurt ist gleichermaßen erwähnenswert. Hier stehen rund 70 Hektar bereit. Allein das Unternehmen Panasonic nutzt hier 40.000 Quadratmeter zur logistischen Abwicklung. Sowohl das Güterverkehrszentrum Thüringen als auch der Flughafen sind schnell erreichbar. Um nur wenige Beispiele zu nennen.


Egal ob Lagerflächen, Kontraktlogistikflächen oder Logistikimmobilien anderer Art benötigt werden, Thüringen bietet für nahezu jeden Bedarf das perfekte Angebot. Und weil das Bundesland darüber hinaus das Potenzial zur Drehscheibe nach Osteuropa hat, sind derartige Investitionen vielversprechend.
Werfen Sie jetzt einen Blick in unsere Kartensuche sowie Suchmaske und entdecken Sie die Vielfalt an Lagerflächen in Thüringen.