Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

VRR: Qualitätsbericht 2015 ist fertig

VRR: Qualitätsbericht 2015 ist fertig

03.03.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) stellt jährlich einen umfassenden Qualitätsbericht über den Zustand der SPNV-Leistungen in seinem Gebiet auf. Der inzwischen zehnte Bericht dieser Art ist nun fertiggestellt und liegt vor. Im Dezember 2014 gab es bei zwei Vergabeobjekten die Betriebsaufnahme: DB Regio ist sowohl bei den Linien S 5 und S 8 als auch auf der Rhein-Haard-Achse (Linien RE 2 und RB 42) alter und neuer Betreiber.

Die Rhein-Haard-Achse wurde bereits zum zweiten mal ausgeschrieben, die erste reguläre Vertragsperiode lief von 2004 bis 2014. Die beiden S-Bahnlinien sind die ersten wettbewerblichen Vergaben im nordrhein-westfälischen S-Bahnnetz. Sie erfolgte unmittelbar nach dem Abellio-Urteil im Rahmen der damals fälligen neuen Einigung zwischen VRR und DB Regio. Während der Zuschussbedarf beim der Rhein-Haard-Achse von einem zum anderen Bruttovertrag konstant blieb, sank er bei den Linien S 5 und S 8 von sechs Euro im Netto- auf fünf Euro im Bruttovertrag pro Zugkilometer. Dadurch wurden hier erhebliche Summen eingespart.

Darüber hinaus wurde die Qualität auf beiden Netzen im Vergleich zu 2014 erheblich gesteigert.  Problematisch zeigten sich neben den Auswirkungen der GDL-Streiks auch ein Feuer im Stellwerk Mülheim an der Ruhr. Dies sind jedoch Faktoren, die man den Verkehrsunternehmen nur bedingt anlasten kann. Eine Konsequenz wurde aus dem GDL-Streik bereits gezogen: Das S-Bahnnetz im VRR wird in zwei Lose aufgeteilt und mit einer Loslimitierung vergeben. Es wird also in jedem Fall zwei Betreiber geben, so dass bei langfristigen Ausständen ein nicht bestreikter zweiter Betreiber einen Grundbetrieb aufrecht erhalten kann. Die Kundenzufrieden im Jahresmittel war insgesamt bei der Düsseldorfer Regiobahn am höchsten, gefolgt von Abellio und der Nordwestbahn.

Allerdings hat auch DB Regio in einigen Ausschreibungsnetzen erheblich zugelegt: Leistungssteigerungen, die gerade über mehrere Jahre gesehen erheblich sind. Bei Abellio in Hagen ist man erfreut über die neuen Ergebnisse. Ronald Lünser, Geschäftsführer und Eisenbahnbetriebsleiter der Abellio Rail NRW GmbH: „Die Qualitätsberichte unserer Aufgabenträger sind das Maß, an dem wir uns regelmäßig messen. Mit diesem hervorragenden Ergebnis zeigen wir, dass wir die vereinbarten Qualitätsstandards nicht nur einhalten, sonder