Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Vier Batteriebusse für Solingen

Vier Batteriebusse für Solingen

09.08.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke Solingen beschaffen zunächst vier Batteriebusse. Auf der Solinger Linie 695 fahren Dieselbusse ca. 2,3 km unter der Oberleitung für Trolleybusse. Zukünftig werden dafür Elektrobusse zum Einsatz kommen, welche die existierenden Oberleitungen als Ladeinfrastruktur nutzen. Diese Elektrobusse, die in Solingen den Namen BOB (Batterie-Oberleitungs-Bus) erhalten haben, werden mit leistungsstarken Batterien ausgestattet.

Mit diesen kann der BOB auch auf der bis zu zwölf Kilometer langen oberleitungsfreien Strecke regulären Fahrgasteinsatz leisten. Weiterhin werden erstmals flüssigkeitsgekühlte Batterien für Oberleitungsbusse eingesetzt. Dies ermöglicht die Ladung der Batterien mit hoher Leistung. Die Fahrzeuge werden untereinander und mit der Infrastruktur kommunizieren, z.B. können sie jederzeit ihren Energiebedarf übermitteln.

Dadurch kann die Ausnutzung der Infrastruktur, die intelligente bedarfsbasierte Energieverteilung auf die Fahrzeuge und somit auch die Effizienz der Fahrzeuge optimiert werden. Die dafür notwendig Schnittstelle zur Kommunikation wird in diesem Projekt neu entwickelt. Darüber hinaus wird erstmals ein Fahrassistenzsystem eingesetzt, das die elektrischen Busse noch einmal wirtschaftlicher gestalten soll. Dies wurde von der Bergischen Universität Wuppertal wissenschaftlich begleitet und soll sicherstellen, dass auch bei Elektrobussen der Bedarf an Fahrstrom sinkt.


Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte