Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

UPS eröffnet Erweiterung seines europäischen Air Hubs am Köln Bonn Airport

Logo - UPS

 

PRESSEINFORMATION


UPS eröffnet Erweiterung seines europäischen Air Hubs am Köln Bonn Airport

200 Millionen US-Dollar Investition für hochmodernes europäisches Logistikzentrum ebnet den Weg für weiteren Handels- und Exportzuwachs und gewährleistet Zuverlässigkeit und Kapazitäten für Unternehmen jeder Größe


Köln, Bonn, 25. März 2014 – UPS (NYSE: UPS) hat die offizielle Eröffnung der 200 Millionen US-Dollar teuren Erweiterung seines europäischen Air Hub am Köln Bonn Airport in Deutschland gefeiert. Dieser Standort von UPS dient als Europas Tor zur Welt des internationalen Handels und Exports. Die Erweiterung, deren Bau zwei Jahre gedauert und die bereits 200 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen hat, ist eine der größten Anlageninvestitionen in der Geschichte von UPS. Sie festigt die Position des Unternehmens als größter Arbeitgeber am Flughafen mit derzeit mehr als 2.500 Mitarbeitern.

„Durch diese Erweiterung haben wir nun eine Sortierfläche in der Größe von 15 Fußballfeldern, um einer wachsenden und voranschreitenden Exportwirtschaft gerecht zu werden“, sagte Cindy Miller, President UPS Europe. „All dies stellt sicher, dass das Köln Bonn Air Hub von UPS das europäische Herzstück des internationalen Express-Netzwerks unseres Unternehmens bleibt.  Das Drehkreuz hat eine Schlüsselfunktion für den weltweiten Luftfrachtbetrieb von UPS und es ist eine der größten und modernsten Sortieranlagen überhaupt.“

Die Betriebsfläche misst jetzt mehr als 105.000 Quadratmeter. Zusätzliche acht automatische Sortieranlagen erhöhen die Paketsortierkapazität des Hubs um 70 Prozent auf 190.000 Pakete pro Stunde – etwa 53 Pakete pro Sekunde. Die Bandanlage ist etwa 40 Kilometer lang. Ein Paket braucht durchschnittlich nur 15 Minuten, um die Anlage vom Entlade- bis zum Beladepunkt zu durchlaufen.

Im Zuge der Erweiterung wurde die bestehende Anlage zusätzlich mit modernster Technologie ausgerüstet. Die Gebäudeerweiterung selbst dient unter anderem der Abfertigung größerer Express-Frachtsendungen.  Das Köln/Bonner Hub ist eine internationale Logistik-Drehscheibe für große multinationale sowie kleine und mittelständische Unternehmen in Europa, die das engmaschige weltweite Transportnetzwerk von UPS für ihre Handelsaktivitäten nutzen wollen.

„Das Köln/Bonn Hub ist unser Flaggschiff in Europa und leistet uns und den Anforderungen unserer Kunden nach wie vor gute Dienste“, sagte Cindy Miller. „Unsere strategische Investition in Deutschland, eine der exportstärksten Nationen der Welt, unterstreicht unser Engagement für die europäische Wirtschaft. Dies ist Teil einer langfristigen Strategie, unsere Kunden darin zu unterstützen, auf den wichtigen Handelswegen innerhalb Europas und zwischen Europa, Nordamerika und Asien erfolgreich agieren und Handel treiben zu können. Dies gerade mit Blick auf sich abzeichnende Freihandelsabkommen, die Wachstum für Unternehmen jeglicher Größe versprechen.“

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft begrüßte anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme der UPS Air Hub Erweiterung die Entscheidung des Logistikunternehmens UPS, sein Sortierzentrum am Flughafen Köln/Bonn auszubauen: „Wenn sich eines der weltweitführenden Logistikunternehmen für eine so große Investition entscheidet, zeigt dies, dass die Rahmenbedingungen in Nordrhein-Westfalen stimmen, und dass Vertrauen in das Wirtschafts- und Exportland Nordrhein-Westfalen und in die Beschäftigten besteht.“

Als früher Investor in ein europäisches Netzwerk mit Deutschland als Drehscheibe hat UPS in Europa mit jährlich soliden Wachstumsraten beim Exportvolumen große Erfolge erzielt. Durch die Erweiterung des Köln Bonn Hub kann UPS zuverlässig die Welt mit Europa und Europa mit der Welt verbinden wie nie zuvor und ist damit für kontinuierliches Wachstum im internationalen Express-Geschäft positioniert.

###


UPS (NYSE:UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und bietet seine Dienstleistungen in über 220 Ländern und Gebieten an. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Website www.UPS.com und auf dem Blog des Unternehmens unter blog.ups.com. Neuigkeiten von UPS erhalten Sie direkt unter pressroom.ups.com.

Kontakt:   
Thomas Schlichting, UPS Deutschland    
thomas.schlichting@europe.ups.com
+49 (0) 2131-947-2625        

Holger Ostwald, Havas PR Düsseldorf
holger.ostwald@havaspr.com
+49 (0) 211-9149-736

 

 

Luftaufnahme des UPS Air Hub Köln Bonn mit der neuen Halle Fracht Nord im Vordergrund

 

 

Symbolischer Start der neuen Anlage durch (von links nach rechts):

Jürgen Roters, Oberbürgermeister von Köln
Cindy Miller, Präsidentin UPS Europa
Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von NRW
Michael Garvens, Vorsitzender der Geschäftsführung des Köln Bonn Airports