Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Unterzeichnung bei Abellio und Bombardier

Unterzeichnung bei Abellio und Bombardier

13.06.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Abellio Rail Südwest GmbH wird insgesamt 43 elektrische Triebzüge vom Typ E-Talent 2 des Herstellers Bombardier erhalten. Der entsprechende Vertrag wurde letzte Woche zwischen den beiden Unternehmen unterzeichnet. Der Gesamtwert dieses Auftrags liegt bei 215 Millionen Euro. Die neuen Elektrotriebzüge nehmen ab Juni 2019 stufenweise den Passagierbetrieb auf und kommen in Baden-Württemberg im Stuttgarter Regionalnetz Neckartal zum Einsatz. Bombardier wird bis Juni 2020 alle 43 Züge an Abellio ausliefern. Hergestellt werden die Triebzüge am Bombardier-Standort in Hennigsdorf, die Drehgestelle kommen aus dem Werk in Siegen.

„Mit dem Fahrzeughersteller Bombardier verbindet Abellio bereits eine jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit, die wir jetzt beim Netz Neckartal weiter fortsetzen werden. Das Unternehmen ist für uns ein verlässlicher Partner, mit dem wir unseren Fahrgästen gern ein komfortables und sicheres Reiseerlebnis auf dem Weg an ihr Ziel anbieten werden2; sagte Abellio-CEO Stephan Krenz bei der Vertragsunterzeichnung. „Mit diesen neuen Fahrzeugen wollen wir nach der Qualitätsführerschaft in den nordrhein-westfälischen Netzen auch in Baden-Württemberg neue Standards setzen.“

Bei der Finanzierung kommt das ebenfalls aus Nordrhein-Westfalen bekannte Modell „Sales and Lease Back“ zum Einsatz: Abellio beschafft die Züge und ist Vertragspartner des Hersteller. Nach Auslieferung und Zulassung werden sie an den Aufgabenträger NV.BW verkauft und von diesem gemietet. Somit kommt die Kreditwürdigkeit des Landes allen Bietern gleichermaßen zugute.

„Dieser Auftrag ist ein großer Erfolg für das Zuggeschäft von Bombardier und bedeutet zudem die Fortsetzung unserer partnerschaftlichen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit Abellio“, so Germar Wacker, Präsident bei Bombardier Transportation für die Division Mainline und Metros in Zentral- und Osteuropa. „Wir freuen uns, dass Abellio beim Ausbau seiner Mobilitätsangebote in Deutschland erneut auf unsere modernen Talent 2-Züge setzt. Diese Fahrzeuge stehen für hohen Fahrgastkomfort und punkten mit Spitzenw