Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Unternehmen setzen verstärkt Logistikdienstleister ein - 16. Third Party Logistics-Studie veröffentlicht


Berlin - 64 Prozent der Unternehmen weltweit geben an, vermehrt auf Logistikdienstleistungen zurückzugreifen. Gleichzeitig stagniert der Anteil der Ausgaben für ausgelagerte Dienstleistungen am gesamten unternehmerischen Logistikbudget bei durchschnittlich 42 Prozent. So berichtet auch fast jeder vierte (24 Prozent) Logistikverantwortliche, einige Leistungen wieder in das Unternehmen zurückgeholt zu haben und intern zu erbringen. Aus Unsicherheit über die weitere Entwicklung der globalen Wirtschaft möchten 58 Prozent der Unternehmen die Zahl ihrer Logistikdienstleister konsolidieren. Dies zeigen die Ergebnisse der 16. Ausgabe der Studie "Third Party Logistics" (3PL) von Capgemini Consulting, der Penn State University, Heidrick & Struggles und Panalpina. Für die Studie wurden über 2.250 Unternehmen und Logistikdienstleister aus Europa, Nord- und Lateinamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum, Australien sowie dem Nahen Osten befragt.

Insgesamt bewertet die weit überwiegende Mehrheit der befragten Unternehmen und Dienstleister (88 und 94 Prozent) die Geschäftsbeziehungen als erfolgreich. Kommunikation, Flexibilität und Offenheit sind für beide Seiten der Schlüssel für eine gute Zusammenarbeit. Leicht gesunken ist die Zufriedenheit mit der Agilität und Flexibilität der Dienstleister; im Vergleich zum Vorjahr von 72 auf 68 Prozent.

Wachstumsregionen mit dem höchsten Potenzial

80 Prozent der befragten Unternehmen machen Geschäfte in oder mit den Schwellenländern, die meisten von den entwickelten Märkten aus. China, Indien, Brasilien und Mexiko gelten dabei als die Länder mit dem höchsten Marktpotenzial. Beim Eintritt in diese Märkte schätzen daher die Unternehmen bei ihrem Logistikdienstleister Kenntnisse über die aktuellen globalen Handelsregularien, um die Lieferrouten zu optimieren. Auch das nötige Wissen über die optimale Versandroute unter Berücksichtigung von Freihandelsabkommen bewerten die Unternehmen als sehr wichtig - in traditionellen Märkten und noch stärker in den aufstrebenden (65 und 73 Prozent).

Logistikbranche braucht qualifizierten F