Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Studie «TOP 100 in European Transport and Logistics Services»


Präsentation auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vom 19. bis 21. Oktober 2011

Pünktlich zum Logistik-Kongress erscheint die aktuelle Ausgabe des Standardwerks der Logistikbranche

»TOP 100 in European Transport and Logistics Services«. Dieses Jahr in der englischen Fassung, mit allen wichtigen Kennzahlen, die die Entwicklung des europäischen Logistikmarktes beschreiben.Diese Zahlen zeigen vor allem eines: Zumindest in Deutschland ist der Logistikmarkt nach wie vor eine starke Säule der Wirtschaft. Nach dem herben Einbruch im Jahr 2009 erholte sich die Branche schnell und wuchs im Jahr 2010 wieder um 5% von 200 Mrd. Euro auf 210 Mrd. Euro. Auch für 2011 ist mit einem erneuten Wachstum von 5 bis 7% zu rechnen – trotz der aktuellen Krisen in den USA und in Europa.

Ein Blick auf die Beschäftigungszahlen lässt ebenfalls nicht an der Stärke dieses Wirtschaftszweiges zweifeln: Allein in Deutschland wurden im letzten Jahr 50.000 weitere Stellen besetzt. Und in 2011 sollen – und das trotz Fachkräftemangel – insgesamt sogar noch einmal Erwerbstätige in gleicher Größenordnung dazukommen, so dass dann in Deutschland von 2,8 Mio. Beschäftigten im Logistikbereich auszugehen ist. Das Ergebnis für 2012 wird von der weiteren globalen Wirtschafts-entwicklung abhängen, aber da die Auftragsbücher derzeit noch voll sind, ist vorerst nicht mit einem scharfen Einbruch zu rechnen.

Die englische Ausgabe der «TOP 100» untersucht die größten europäischen Logistik-Dienstleister, die im letzten Jahr einen Umsatz von mindestens 250 Mio. Euro generierten; mit Deutschland als zentralem Wirtschaftsstandort im Fokus.

Insgesamt werden dieses Jahr für knapp 200 Unternehmen detaillierte Unternehmensprofile ausgewiesen.Mehr Informationen zum Logistikmarkt und der Beschäftigungsentwicklung finden Sie in der Studie, die zusammen mit der Deutschen Verkehrs-Zeitung und der Bundesvereinigung Logistik e.V. herausgegeben wird und beim Deutschen Verkehrs Verlag zu beziehen ist.

Auf dem Stand im Hotel InterContinental, LA/08, Wintergartenverlost die Fraunhofer SCS während der Kongressdauer vom 19. bis 21.10. 2011 eine aktuelle Ausgabe der»TOP 100 in European Transport and Logistics Services«.im Wert von 427 €.

Expertin: Monika Möger, monika.moeger@scs.fraunhofer.de

www.scs.fraunhofer.de