Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Spedlogswiss geht mit Branchen-Plattform online


Software-Lösung LOGsuite von Lobster sichert elektronischen Datenaustausch

Tutzing – DerVerband schweizerischer Speditions- und Logistikunternehmen Spedlogswiss stellt seinen mehr als 300 Mitgliedern unter dem Namen „webentry.ch“ seit Oktober 2011 eine neue IT-Plattform zur Verfügung, die den von den Zollbehörden geforderten elektronischen Datenaustausch zwischen Spediteuren und Kunden gewährleistet. Damit reagiert der Verband auf die neuen Ausfuhrbestimmungen, nach denen die Auftragsabwicklung in elektronischer Form vorgeschrieben wird. Manuelle Formulare, wie sie noch vielerorts üblich sind, verlieren bis zum Jahr 2013 ihre Gültigkeit. Partner für Entwicklung und Umsetzung des Projekts ist die süddeutsche Lobster GmbH, die auf Softwarelösungen für das Datenmanagement und die Optimierung von Logistikprozessen spezialisiert ist.

„Bei webentry.ch handelt es sich um eine Datendrehscheibe, mit der Exporteure beziehungsweise Importeure ihre Speditionsaufträge und die zugehörigen Dokumente an eine virtuelle Schnittstelle senden“, erläutert Philipp Muster, stellvertretender Geschäftsleiter des Verbands und verantwortlich für die Bereiche Zoll und IT. Dabei werden die Aufträge in ein für den Empfänger lesbares Format konvertiert und dem zuständigen Verbandsmitglied – Spediteur oder Logistiker – unverzüglich in elektronischer Form zugestellt.

webentry.ch vereinfacht demnach den Datenaustausch unter Logistikern und verladenden Unternehmen. Das Übermitteln von Daten erfolgt via elektronischer Datenintegration (EDI) oder per webbasierter Online-Erfassung. Letzteres nehmen vor allem kleinere Verlader in Anspruch, die nicht auf elektronische Datenübertragung eingerichtet sind. Für die Mitglieder von Spedlogswiss bietet der neue Service enorme Kostenvorteile. Schließlich kann so über nur eine einzige Datenschnittstelle mit einer unbegrenzten Zahl von Spediteuren und Partnern kommuniziert werden.Technisch setzt webentry.ch auf bestehende Softwarelösungen der Lobster GmbH auf. Deren webbasiertes Portal LOGsuite liefert Unternehmen und Verbänden jeder Branche und Größe eine zentrale Sicht auf alle Prozesse einer Lieferkette. Die umfangreiche Funktionspalette der LOGsuite reicht von der Auftragserfassung und Dokumentenverwaltung über Tracking & Tracing mit Flottenverfolgung bis hin zu Abrechnung, Archivierung, Reporting und Event Management (Alarm Agenten). Die Datendrehscheibe webentry.ch nutzt daraus überwiegend die Möglichkeiten der Sendungserfassung und des Tracking & Tracings.