Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Siemens: Großauftrag aus Ägypten

Siemens: Großauftrag aus Ägypten

08.04.16 Autor:Stefan Hennigfeld

 

Siemens liefert im Auftrag der ägyptischen Eisenbahngesellschaft (ENR) moderne Signaltechnik für die rund 260 Kilometer langen Bahnkorridore von Zagazig nach Abu Kebir im Norden Kairos sowie von Benha bis nach Port Said, einer Hafenstadt am Mittelmeer, die als nördliche Einfahrt für den Suezkanal dient.

„Die bestehenden mechanischen Stellwerksanlagen werden durch moderne, zentral gesteuerte elektronische Anlagen ersetzt. Dadurch erhöht sich die Sicherheit, der Durchsatz an Personenzügen sowie das Frachtvolumen auf der Strecke“, sagt Jochen Eickholt, Chef der Bahnsparte von Siemens. Die Inbetriebnahme der Strecke ist für 2020 geplant. Auf dem über 9500 Kilometer langen Schienennetz Ägyptens werden jährlich rund 500 Millionen Fahrgäste und sechs Millionen Tonnen Güter transportiert. Nicht einmal ein Drittel des Schienennetzes ist zweigleisig.

Das Verkehrsministerium hat daher ein Programm zur Modernisierung der Signalsysteme des gesamten Bahnnetzes im Land verabschiedet, um die Eisenbahn auch im Land der Pharaonen in die Gegenwart zu holen. Siemens liefert für die rund 21 Stationen umfassenden Strecken elektronische Stellwerke, Weichenantriebe, Bahnübergangs- und Kommunikationstechnik. Der Vertrag umfasst auch die Ausrüstung der Betriebsleitzentrale in Zagazig. Der Umbau der Signalanlagen erlaubt es, die maximale Geschwindigkeit von 120 auf 160 km/h zu erhöhen.

 

Stefan Hennigfeld

Redaktioneller Leiter

Zughalt e.V.

Siegfriedstr. 24a

58453 Witten

Zughalt.de