Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Sichere und wirtschaftliche Behälter-Kühlung mit SNOWCOOL®

Sichere und wirtschaftliche Behälter-Kühlung mit SNOWCOOL®


Transportkühlung nach Maß für eine lückenlose Kühlkette


Pullach, 23. August 2010 – Linde stellt die zweite Generation von SNOWCOOL®

vor: Das Verfahren zur Behälter-Kühlung mit Trockeneisschnee lässt sich ab

sofort in der Kühl- und Frischelogistik nutzen. Für den Transport von gekühlten

und gefrosteten Lebensmitteln in Isotainern bietet das System damit eine

wirtschaftliche und sichere Alternative zur herkömmlichen Kühlung mit

Trockeneis in normal temperierten Fahrzeugen.


Der Kühl-Effekt von SNOWCOOL® basiert auf der Sublimation von Trockeneisschnee

in einer speziellen Schneebox. Der tiefkalte Schnee geht dabei unmittelbar in

den gasförmigen Zustand über. Dieser Prozess entzieht der Umgebung Wärme. Die

neue Generation von SNOWCOOL® ist konzipiert für isolierte Transportbehälter,

so genannte Isotainer. Die Schneebox aus kälte leiten dem Edelstahl ist

wesentlich leichter und auch stabiler geworden und lässt sich in Roll- und Paletten-Isotainer

der gängigen Hersteller einbauen. Trockeneisschnee ist Kohlendioxid (CO2) in

fester Form. Erentsteht, indem flüssige Kohlensäure (CO2 bei 17 bar und etwa

-30°C) direkt vor Ort über eine Füllarmatur in die Schneebox eingeleitet wird.


Durch die Entspannung auf Atmosphärendruck entstehen jeweils zur Hälfte -78,8°C

kalter Trockeneisschnee und Kohlendioxid-Gas. Anders als bei vergleichbaren

Lösungen wird das Gas bei SNOWCOOL®automatisch über die Füllarmatur nach außen

geführt. Es geht also keine Kälte durch zusätzliche Lüftung verloren. Für

Behältertransporte, z. B. in der Mischdistribution, ist SNOWCOOL® die sicherste

und wirtschaftlichste Möglichkeit,die Kühlkette auch über eine Dauer von

mehreren Stundenaufrecht zu erhalten: Die Kälteerzeugung direkt im Kühlhaus oder

in der Kommissionierungszone vermeidet Energieverluste.


Die Trockeneismenge lässt