Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Seifert Logistics expandiert in Ulmer Norden

Seifert Logistics expandiert in Ulmer Norden
24.000 Quadratmeter Hallenfläche schaffen bis Sommer 80 neue Jobs

15 Millionen Euro investiert die Ulmer Seifert Logistics Group (SLG) in 24.000 Quadratmeter neue Hallen, die in drei Segmenten bis Juli 2014 fertiggestellt werden. Zum Spatenstich für das Projekt, das rund 80 neue Arbeitsplätze schafft, kam am Freitag (29.11.) auch Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner.

Das Seifert-Logistik-Zentrum Ulm Nord, so die offizielle Firmierung, wird hochwertig gebaut und jedes Hallensegment kann temperaturgeführt bei Bedarf nachgerüstet werden. Die Mehrkosten für diese Weitsicht, die die Variabilität deutlich steigert, liegen bei acht Prozent. Für 1,2 Millionen Euro werden zudem die Dachflächen mit einer PV-Anlage mit 946 kWp Leistung ausgestattet, die eine Million Kilowattstunden Strom pro Jahr liefert. „Ideal wäre, wir verbrauchen den Strom selbst, weil die Kunden temperierte Lagerflächen wünschen,“ sagt Harald Seifert, der bereits im Juni mit dem Eco Performance Award seiner Branche ausgezeichnet worden war für seine Aktivitäten in der „green logistic“.

Der Neubau ist für Seifert der Einstieg in das PV-Geschäft. 262.000 Quadratmeter Hallenfläche hat er bereits im Bestand, die sukzessive mit Modulen nachgerüstet werden sollen. Denn der Umweltaspekt ist auch im Vertrieb relevant, besonders in den Branchen Automotive und Chemie. Knapp die Hälfte der neuen Flächen direkt an der A8, wo für das neue Gewerbegebiet eine Ausfahrt gebaut wird, haben drei Kunden bereits gebucht. Auch die Anbindung an den Containerbahnhof macht die Lage attraktiv, kann so doch Ware von Übersee per Bahn direkt vor Ort gefahren werden.

Rund 10.000 Paletten-Stellplätze, die auch in Losgrößen von 500 Stellplätzen vermietet werden, sind noch frei. Bei der Vermietung der sogenannten Multiuser-Hallen legt Seifert Wert darauf, dass seine Mitarbeiter an den Gütern und Waren der Kunden möglichst viel Wertschöpfung erbringen, sogenannte Added Value Services. Entsprechend mehr Arbeitsplätze würden in der Kontraktlogistik entstehen.


Wegen der Premiumlage geht der Logistikprofi, der mit mehr als 800 Mitarbeitern an international 25 Standorten 2013 erstmals mehr als 100 Millionen Euro umsetzt, davon aus, dass sein Lager bei Konsumgütern auch für die Versorgungsräume Stuttgart und München relevant ist. Preislich liege es