Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Soltau


Interessante Logistikimmobilie in Soltau
, an der A7, A27, B3


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

SEGRO / VAILOG vermietet 50.000 Quadratmeter an IKEA in Paris Gennevilliers

Logo - SEGRO

 

 

 

 


•    Mehrgeschossige Logistikimmobilie vollständig vermietet
•    Fertigstellung Ende 2018

 

SEGRO hat über ihre Tochtergesellschaft Vailog einen Mietvertrag über 50.000 Quadratmeter für die mehrgeschossige Logistikimmobilie „Paris Air2 Logistique“ bei Paris in Port de Gennevilliers, dem größten Binnenhafen Frankreichs, abgeschlossen. Mieter der Single-Tenant-Immobilie ist IKEA France. Damit ist die Liegenschaft nahe Paris elf Monate vor Fertigstellung vollständig vermietet. SEGRO hatte das Grundstück mit acht Hektar von HAROPA-Ports in 2013 erworben und 2017 mit der Entwicklung des Projekts „Paris Air2 Logistique“ begonnen.


„Die Vollvermietung bereits elf Monate vor Abschluss der Bausmaßnahmen verdeutlicht, dass aufgrund der großen Nachfrage nach Logistikflächen in den Metropolen Europas zunehmend auch mehrgeschossige Logistikobjekte eine wichtige Rolle spielen“, sagt Andreas Fleischer, Business Unit Director Northern Europe bei SEGRO. „Nicht zuletzt durch den stetig wachsenden E-Commerce und der zunehmender Flächenknappheit nahe der Städte werden neue Immobilienkonzepte immer wichtiger. Mit der ersten Multi-Level-Logistikimmobilie mit separat befahrbarer Außenrampe in Deutschland in München-Daglfing sowie einer zweigeschossigen Liegenschaft in London und nun dem Vorzeigeobjekt in mit Außenrampe für Lastkraftwagens festigt SEGRO seine Vorreiterstellung bei der Entwicklung neuer Logistikimmobilienlösungen“, ergänzt Fleischer.


Das insgesamt 63.000 Quadratmeter umfassende Gebäude wird auf dem Erdgeschoss über 48 zweiseitig zugängliche Laderampen verfügen. Auf der ersten Etage werden sich 25 einseitig zugängliche Laderampen befinden. Eine zehn Meter weite Rampe verbindet zukünftig das Erd- mit dem ersten Obergeschoss und ermöglicht das Befahren in beide Richtungen. Die Immobilie wird nach dem BREEAM-Umweltstandard „Exzellent“ errichtet und unter anderem mit 85 elektrischen Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet.
Der Immobiliendienstleister CBRE war für SEGRO beratend tätig
 
……………………………………………………………………………………………………………….
Pressekontakt:   
Daniel Hosie
PB3C GmbH    
T: +49 (0)40  540 908 420
E: hosie@pb3c.com

.........................................................................................................................................................................
 
Über SEGRO

SEGRO ist ein börsennotierter Industrieimmobilien-Konzern aus Großbritannien und marktführender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Logistik- und Gewerbeimmobilien. SEGRO besitzt und verwaltet über 6,7 Millionen Quadratmeter Mietfläche mit einem Wert von über 10 Milliarden EURO und ist Dienstleister für Kunden aus den verschiedensten Branchen. Die im Besitz von SEGRO befindlichen und verwalteten Immobilien liegen in der unmittelbaren Nähe zu Ballungsräumen und an wichtigen Verkehrsknotenpunkten in Großbritannien und neun weiteren europäischen Ländern.
 
__________________________________________________________________________________________
SEGRO GERMANY GMBH
Fichtenstraße 33, 40233 Düsseldorf, Telefon: +49 (0)211  4 97 65-0