Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

SALT Mobile Systems setzt Cloudlager um

   

PRESSEINFORMATION


Würzburg, 15. November 2012

SALT Mobile Systems setzt Cloudlager um

Kontraktlogistiker Haas verwaltet Bestände mit Mobilfunk


Die Haas Logistic GmbH ist eines der ersten Unternehmen , die auf eine cloudbasierte Lagerverwaltung setzen. Mit „cargorent“ von SALT Mobile Systems (Würzburg) verwaltet der Kontraktlogistiker Paletten-, Block- und Kragarmlager für Lang- und Schwergut.
„Wir bieten Lager in klimatisierten, bewachten Räumen, kundenspezifische Kommissionierung, Verpackung und die Auslieferung weltweit“, sagt Andreas Kampf, IT-Beauftragter bei Haas. „Dafür suchten wir eine flexible Lagerverwaltung mit Scanneranbindung.“

Schlanke Lösung cargorent

Die Lagerverwaltung mit cargorent verbindet als derzeit einziges System am Markt die bewährten Standardtechnologien Mobilfunk und Internet. Scanner kommunizieren per Mobilfunk mit dem Warehouse-System, welches im gesicherten Rechenzentrum der SALT Mobile Systems gehostet wird. Haas greift per verschlüsselter Internetleitung auf cargorent zu und kann auch seinen Kunden Einblick in das Lager gewähren. Alle Buchungen und Bestände werden dokumentiert, SALT übernimmt die Datensicherung und die Weiterentwicklung der Lösung.
cargorent löst ein Lagerverwaltungssystem ab, dem die  Scannerintegration fehlte und nur sehr aufwändig auf vielfältige Ansprüche der Haas-Kundschaft anzupassen war.
Als erster Kunde von Haas Logistic zog ein italienischer Konzern, weltweit größter Hersteller von Halbzeugen aus Kupfer und Kupferlegierungen, ein. Für den Produzenten lagert und kommissioniert Haas Rohre und Bunde und liefert europaweit aus.
„Der Cloud-Ansatz bietet uns ungeahnte Flexibilität“, schätzt IT-Mann Kampf die neuen Perspektiven ein. Beim „Lager aus der Steckdose“ lassen sich neue Mandanten leicht aktivieren und die Bestände sauber von einander getrennt führen. Ein zweites Lagerverwaltungssystem muss nicht angeschafft werden.
Und auch ein weiteres Kostenargument überzeugte: Haas musste weder mit einem Server noch mit einer W-LAN-Ausleuchtung seiner Lager in Vorleistung gehen, denn diese Ausstattung wird beim Cloud-Lager nicht benötigt.


Erweiterung um neue Mandanten

Aufgrund der positiven Erfahrungen wird der Kontraktlogistiker als nächstes die „Hetal-Werke“ ins System aufnehmen. Der Spezialist für Beschläge und Scharniere lagert auf mehr als 6000 Plätzen Systemlösungen für die Küchen-, Bad-, Büro- und Objektmöbelindustrie ein.
_____________________________________________________

Die Haas Logistic GmbH mit Hauptsitz in Dunningen und einer Niederlassung in Hagen beschäftigt mehr als 70 Mitarbeiter. Die Leistungen des Logistikunternehmens reichen von Transporten, über einfache Einlagerungsvorgänge, bis hin zu komplexen logistischen Ketten mit Just-In-Time-Anlieferungen. Seit der Gründung im Jahre 2000 hat Haas seine Lagerfläche auf 12.500 Quadratmeter ausgebaut und betreut mehrere Kunden als Kontraktlogistikdienstleister.

Die Mitarbeiter der SALT Mobile Systems GmbH sind seit über zehn Jahren auf mobile Lösungen für die Logistikbranche spezialisiert. Die serviceorientierte Internetplattform cargorent bietet umfangreiche Werkzeuge zur Planung und Steuerung von Logistik-Prozessen. cargorent überwacht Transportaufträge, Touren und Fahrzeuge, übernimmt die Betriebsdatenerfassung der Lkw und liefert Daten für das Controlling. So optimiert cargorent Prozessketten des Transportgewerbes und dient Verladern, Transporteuren, Serviceunternehmen und Speditionen als Kommunikationsplattform.
Mit dem cargorent Lager wird es Spediteuren, kleinen und mittelständischen Produzenten und Händlern möglich, flexibel Lagerflächen über Mobilfunk auf einer Internetplattform zu bewirtschaften. cargorent lässt sich in bestehende IT-Landschaften integrieren und verbindet Lager, Dispositionssysteme und Tourenplanungslösungen miteinander. Bei der Einführung von cargorent sind keine Investitionen notwendig. Eine monatliche Gebühr deckt die Kosten für Wartung, Service, Hotline, Updates ab. Damit steht cargorent für einen unmittelbaren ROI pro Fahrzeug und Lager vom ersten Tag an.
SALT Mobile Systems mit Unternehmenssitz in Würzburg beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter und betreut mehr als 200 Kunden und 5.000 mobilen Einheiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

SALT Mobile Systems GmbH
Jörn Ballhaus
Marketing und Presse
Wörthstr. 15
97082 Würzburg

Telefon:     +49.(0)931.26015.427
Mail:         joern.ballhaus@salt-mobile.com
Internet   www.salt-mobile.de
                www.cargorent.de