Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Sachsen-Ticket wird ausgeweitet

Sachsen-Ticket wird ausgeweitet

11.03.16 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld


Ab 1. April gilt das Sachsen-Ticket der Deutschen Bahn in Straßenbahnen, Bussen und auf den meisten Elbfähren im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Ausgenommen sind die besonderen und historischen Verkehrsmittel wie die Dresdner Bergbahnen, die Kirnitzschtalbahn sowie die Schmalspurbahnen und die Stadtrundfahrt Meißen. Erhältlich ist es neben den Ticketautomaten und Verkaufsstellen der Deutschen Bahn auch beim Regionalbusfahrer im VVO, in den Servicestellen der Regionalverkehrsunternehmen, in den Zügen des trilex und der Städtebahn Sachsen sowie in der VVO-Mobilitätszentrale.

„Ich freue mich, dass wir eine Lösung finden konnten, die alle Unternehmen im Verbund und die Deutsche Bahn mittragen“, betont Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des VVO. „Nach langen Verhandlungen schließt sich nun der letzte weiße Fleck auf der Sachsenkarte.“ Als deutlich sichtbares Zeichen der Zusammenarbeit ist seit heute Mittag eine Lok der S-Bahn Dresden im VVO-Design unterwegs. Große Piktogramme machen deutlich, dass man mit einem Ticket alles fahren kann. Viele Fahrgäste haben sich lange gewünscht, dass das Sachsen-Ticket, wie in vielen anderen Verkehrsverbünden, auch im VVO in Straßenbahnen und Bussen gilt. Für Besucher aus Bautzen, Chemnitz oder Leipzig war der Besuch Dresdens oder der Sächsischen Schweiz bisher immer mit dem Kauf eines weiteren Tickets verbunden, wenn sie hier utnerwegs sein wollten.

Ab dem 1. April gehört dies der Vergangenheit an. „Neben dem Sachsen-Ticket gelten ebenso das Thüringen-Ticket und Sachsen-Anhalt-Ticket im VVO“, sagt Stephan Naue, Leiter des Marktgebiets Sachsen bei DB Regio Südost. „Innerhalb des Verbundes bleiben die Tages- und Kleingruppenkarten für Ausflügler natürlich erste Wahl.“ Vor allem aber stärkt es den Wettbewerbsvorteil der Schiene im Vergleich zum Fernbus: Denn hier können innerhalb des Freistaates Sachsen nun kombinierte Tickets zum Anschlussverkehr angeboten werden. Das kann der konkurrierende Fernbus nicht.

 

Stefan Hennigfeld

Redaktioneller Leiter

Zughalt e.V.

Siegfriedstr. 24a

58453 Witten

Zughalt.de