Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Sachsen fördert Investitionsfinanzierung

Sachsen fördert Investitionsfinanzierung

10.02.16 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Investitionsförderung für den ÖPNV im Freistaat Sachsen wird auch im Jahr 2016 finanziert durch Regionalisierungsgelder fortgeführt. Der diesbezügliche Startschuss erfolgte letzte Woche mit der Vorstellung des Gesamtprogrammes im ÖPNV-Beirat. So früh wie möglich sollen damit alle Beteiligten Planungs- und Finanzierungssicherheit erhalten. Verkehrsminister Martin Dulig (SPD): „Es ist unser ehrgeiziges Ziel, alle von den Verkehrsunternehmen und Kommunen eingereichten Projekte, die die Fördervoraussetzungen erfüllen, positiv zu bescheiden. Hierfür planen wir allein für das Jahr 2016 Fördermittel in Höhe von 131,5 Millionen Euro einzusetzen.“

Ein Schwerpunkt des Programms wird die Fahrzeugförderung sein. Ziel sei es, mit ca. elf Millionen Euro Fördermitteln alle 122 vorliegenden förderfähigen Anträge auf Busförderung positiv zu bescheiden. Für die Straßenbahn- bzw. Stadtbahnbeschaffungsprogramme in Leipzig, Chemnitz und Plauen sollen 2016 weitere ca. 19,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden. Etwa 5,9 Millionen Euro sind für die Anschaffung neuer Hybridschienenfahrzeuge für das „Chemnitzer Modell“ geplant. Weitere Förderschwerpunkte sind mit ca. 35 Millionen Euro Investitionen in die Straßenbahninfrastruktur, in Betriebshöfe und Werkstätten für Straßenbahnen und Omnibusse (ca. 6,7 Millionen Euro) sowie in Omnibusinfrastruktur (ca. 5,1 Millionen Euro).

„Immer wichtiger für die Zukunftsfähigkeit und Akzeptanz des ÖPNV wird der Bereich der Telematik“, so Dulig weiter. „Wir freuen uns zurzeit, sehr viele junge Menschen in unseren öffentlichen Verkehrsmitteln begrüßen zu dürfen. Um sie als Fahrgäste zu erhalten, müssen wir ihren Wünschen an die heutige Zeit - also für Fahrgastinformationssysteme, Apps und andere multimediale Anwendungen - Rechnung tragen.“ 2016 stellt der Freistaat für die moderne Kundeninformation, für Verkehrsleit- und Abfertigungssysteme ca. 10,2 Millionen Euro bereit.

 

 

Stefan Hennigfeld

Redaktioneller Leiter

Zughalt e.V.

Siegfriedstr. 24a

58453 Witten

Zughalt.de