Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

RVHi eröffnet neuen Betriebshof

RVHi eröffnet neuen Betriebshof

11.08.16 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Regionalverkehr Hildesheim (RVHi) hat seinen Betriebshof in Alfeld modernisiert. Der Gebäudeeingang wurde barrierefrei umgestaltet, so dass mobilitätseingeschränkten Menschen der Besuch erleichtert wird. Zudem gibt es einen erneuerten Service- und Kundenbereich in einem zeitgemäßen Ambiente inklusive eines neuen Tresens zum Verkauf und zur Beratung. Am Standort in Alfeld sind 31 der insgesamt 130 Mitarbeiter des RVHI aktiv, darunter 25 im Fahrdienst.

14 der insgesamt 40 Busse des RVHI stehen an diesem Standort. Es starten von dort aus rund 100.000 Fahrten im Jahr. Im Rahmen des Fahrplans – von Alfeld aus wird das gesamte südwestliche Gebiet des Landkreises Hildesheim bedient – werden 1,5 Millionen Kilometer gefahren. Die hier eingesetzten Busse werden außerhalb der Fahrtzeiten im Betriebshof gewartet und gereinigt. Mit rund 260.000 Euro war die Erneuerung des Betriebshofes die größte Investition des RVHI am Alfelder Standort seit dessen Bau im Jahr 1987.

Ein Großteil der Kosten entfiel auf die Erneuerung der Heizungsanlage und des Sanitärbereichs. Dadurch werden in Zukunft erhebliche Kosten gespart, weil die neue Anlage deutlich wirtschaftlicher ist. Aber auch die EDV-Technik und die Elektrik wurden von Grund auf erneuert sowie Teile des Werkstattbereiches modernisiert. Die Fassade und auch die Farbe der Fenster wurden, in Anlehnung an den Betriebshof in Hildesheim, angepasst.


Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte