Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

RVF: 200.000 Jobtickets BW

RVF: 200.000 Jobtickets BW

26.07.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Januar 2016 gibt es das Jobticket BW – ein Abonnement der Regiokarte für Landesbedienstete, das zusätzlich vom Land Baden-Württemberg bezuschusst wird. Im ersten halben Jahr nach Einführung haben im Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) bereits 2.411 Landesbedienstete dieses Abonnement abgeschlossen. Teilweise haben diese neuen Abonnenten auch vorher schon den ÖPNV genutzt und besaßen Jahreskarten oder das normale Regiokarten-Abo für Erwachsene. Zum Teil handelt es sich aber auch um frühere Gelegenheitsfahrer und zu rund 20% um echte Neukunden.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung“, kommentiert Simone Stahl, Geschäftsführerin beim RVF. „Über 2.400 Kunden, die sich dauerhaft für den ÖPNV entschieden haben, ist ein erfreulicher Trend“. Für die Landesbediensteten ist das Angebot des Jobticket BW attraktiv: das Land bezuschusst das Angebot monatlich mit 20 Euro. Wer also dieses Ticket hat, zahlt lediglich – aktuell – 25 Euro für seine Monatskarte. „Mit der zusätzlichen Unterstützung des Landes konnten wir mehr Menschen dauerhaft für den öffentlichen Nahverkehr gewinnen und den Individualverkehr nochmals reduzieren“, so Stahl weiter.

Das Jobticket BW wird im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem RVF und dem Land Baden-Württemberg angeboten. Die Freiburger Verkehrs AG (VAG) führt das Abonnementverfahren für die Landesbediensteten im Auftrag des RVF durch. Ab Herbst können interessierte Kunden das Jobticket BW online bestellen. „Wir möchten die Hürde zum Abschluss des Jobtickets BW so niedrig wie möglich machen und einen komfortablem Zugang für unsere Fahrgäste einrichten.“ so Dorothee Koch, ebenfalls Geschäftsführerin des RVF.

Auch die übrigen Abonnenten der Regiokarte im RVF sollen künftig von dem neuen Online-Verfahren profitieren. „Wir sind überzeugt von der Online-Technik. Gemeinsam mit der VAG werden wir dieses Verfahren allen Abonnenten zugänglich machen.“, so Koch weiter. Die Implementierung der geplanten Online-Schnittstelle wird vom Land Baden-Württemberg mit einem Betrag von 39.000 € gefördert. Das Jobticket BW wird in Form von Monatsabschnitten ausgegeben und gilt nur in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis.

Es gilt im ganzen Verbundgebiet des RVF: dieses umfasst die Landkreise Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald sowie die Stadt Freiburg. Am Wochenende und an Feiertagen ist es sogar übertragbar. An Sonntagen sowie gesetzlichen Feiertagen berechtigt das Jobticket BW zur unentgeltlichen Mitnahme von einem Erwachsenen und bis zu vi