Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Ruhr-Sieg-Netz in der Ausschreibung

Ruhr-Sieg-Netz in der Ausschreibung

31.03.16 (Fernverkehr, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Ruhr-Sieg-Netz wurde durch die zuständigen Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) in die Folgevergabe gebracht. Vor Ostern erschien die öffentliche Bekanntmachung im europäischen Amtsblatt. Der neue Verkehrsvertrag soll im Dezember 2019 starten und bis Dezember 2034 laufen. Für den Fall, dass die bisherigen Fahrzeuge, die im Eigentum der Firma Ascendos stehen und derzeit von Abellio Rail NRW genutzt werden, im Netz verbleiben (egal bei welchem Betreiber) wären die Fahrzeuge dann 27 Jahre alt und am Ende ihrer wirtschaftlichen Lebensdauer angekommen.

Für den Fall dass jemand mit diesen (oder anderen) gebrauchten Fahrzeugen in die Ausschreibung geht, sind Wertungsaufschläge vorgesehen. Es ist daher auch möglich, dass ein Bieter mit Neufahrzeugen den Zuschlag erhält. Es gibt im Zusammenhang mit der Linienbündelung im Netz einige Veränderung: Wie bereits seit letztem Jahr bekannt ist, wird die Linie RB 40 von Hagen nach Essen nicht mehr Teil des Netzes sein. Sie wird gemeinsam mit der S-Bahn vergeben. Bereits bis Dezember 2005 war die Linie RB 40 mit mit der Linie S 8 durchgebunden und hat somit einmal in der Stunde eine Direktverbindung aus dem südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis nach Bochum und Essen ermöglicht. Das wird künftig wieder der Fall sein.

Die Linie RB 46 von Bochum nach Gelsenkirchen, die ab Dezember 2005 noch einzeln vergeben wurde, wird jedoch Teil des Netzes sein. Weiterhin wird das bewährte Flügelkonzept in Letmathe angewandt, so dass die Linien RE 16 und RB 91 aus Hagen kommend sowohl nach Iserlohn als auch nach Siegen fahren. Verworfen wurden Planungen, die Linie RE 16 auf einen Zweistundentakt auszudünnen und statt dessen Geldleistungen an DB Fernverkehr fließen zu lassen, dafür dass ein InterCity auf der Ruhr-Sieg-Strecke fährt.

Im SPFV-Konzept des DB-Konzerns ist vorgesehen, die Relation zwischen Hagen und Siegen ab Dezember 2019 wieder mit Fernverkehrszügen zu bedienen. Nicht zufällig überschnitt sich dieser Termin mit dem Auslaufen des bisherigen Verkehrsvertrages für den Regionalexpress. Von Planungen, den Fernverkehr ohne vorheriges Vergabeverfahren zu alimentieren, ist man beim NWL jedoch wieder abgerückt, sehr wahrscheinlich vor dem Hintergrund einer drohenden Klage sowohl durch den bisherigen Betreiber Abellio als auch durch ander