Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

richter & heß spart mit EPC/RFID 150.000 Euro jährlich


 

richter & heß spart

mit EPC/RFID 150.000 Euro jährlich


Verpackungsspezialist richter & heß spart mit EPC/RFID 150.000 Euro

jährlich und gewinnt den PROZEUS Unternehmer Preis 2010


Köln, 18. Februar 2010. Das Unternehmen richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE

GmbH in Chemnitz ist mit dem PROZEUS Unternehmer Preis 2010 prämiert worden.

Mit dieser Auszeichnung würdigt das Bundesministerium für Wirtschaft und

Technologie mittelständische Unternehmen, die den Umstieg auf

eBusiness-Standards und –Prozesse auf vorbildliche Weise gemeistert haben.


Für eine neu errichtete Betriebsstätte mit Produktion, Lager und Versand hat

das Unternehmen Anfang 2009 ein modernes Supply-Chain-Management-System

eingeführt und dabei auf die Radiofrequenztechnologie (RFID) gesetzt. Damit

lassen sich Objekte wie Paletten ohne Sichtkontakt identifizieren. richter

& heß nutzt hierfür die weltweit anerkannten GS1-Standards wie den

Elektronischen Produkt-Code (EPC/RFID).


Auf diese Weise hat das Unternehmen die Prozesse in der Intralogistik – also

Wareneingang, Ein- und Auslagerung – auf Basis von EPC/RFID optimiert. Die

gesamte Ware im Lager wird heute automatisch mithilfe von RFID-Lesegeräten an

Gabelstaplern und Lagerplätzen erfasst. Die Mitarbeiter haben jederzeit den

Überblick über aktuelle Lagerbestände.


„Ein klares Indiz für den Erfolg des Projekts ist neben der verbesserten

Transparenz die deutliche Leistungssteigerung im Lager", so Holger Neuber,

Geschäftsführer von richter & heß. Seit der Umstellung hat sich der

monatliche Warenumschlag fast verdoppelt. Das Unternehmen erwartet Einsparungen

von bis zu 150.000 Euro jährlich.


Gefördert wurde das Projekt durch die eBusiness-Initiative PROZEUS. Während des

Projekts wurde richter & heß von Experten der GS1 Germany GmbH begleitet.

Das Kölner Unternehmen führt PROZEUS gemeinsam mit IW Consult, Tochterunternehmen

des Instituts der deutschen Wirtschaft, durch und ist bekannt durch Standards

und Dienstleistungen rund um den Barcode. „Die Bedeutung von Standards hatten

wir so nicht im Blick. Ohne die Unterstützung hätten wir vielleicht ein

funktionierendes System entwickelt, wären aber langfristig nicht kompatibel

gewesen", begründet Neuber seine Entscheidung, das RFID-Projekt im Rahmen

von PROZEUS mithilfe von GS1 Germany zu planen und umzusetzen.


Hintergünde, Verlauf und Wirtschaftlichkeit des Projekts von richter & heß

wurden jetzt in der Broschüre „Packende Technologie – automatische

Wareneingangs- und Intralogistik mit EPC/RFID" von PROZEUS veröffentlicht,

die unter www.prozeus.de bestellt oder

heruntergeladen werden kann.


PROZEUS – auf einen Blick


Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt

PROZEUS die eBusiness-Kompetenz mittelständischer Unternehmen durch integrierte

PROZEsse Und etablierte eBusiness-Standards. PROZEUS wird betrieben von GS1

Germany – bekannt durch Standards und Dienstleistungen rund um den Barcode –

und IW Consult, Tochterunternehmen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.


PROZEUS versteht sich als zentrale Anlaufstelle für kleine und mittlere

Unternehmen aus den Branchen der Industrie sowie der Konsumgüterwirtschaft und

des Handels. Von PROZEUS empfohlene eBusiness-Lösungen sind zukunftsfähig und

investitionssicher, da sie auf kostengünstigen, neutralen und international

akzeptierten eBusiness-Standards basieren.


Expertin: Steffi Kroll, kroll@gs1-germany.de


www.gs1-germany.de


www.prozeus.de