Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Realogis veröffentlicht Marktbericht für die Vermietung von Logistikimmobilien und Industrieflächen der Region Stuttgart für das erste Halbjahr 2013

LOGO - Realogis



  • Insgesamt rund 90.000 m² Fläche vermittelt
  • Verhaltene Marktlage im Automobil- und Maschinenbausektor sowie in der Zuliefererindustrie
  • Zögerliche Entscheidungshaltung der Unternehmen durch unsichere wirtschaftliche Lage
  • Kurze Mietvertragslaufzeiten
  • Entwicklung von Industriebrachen statt Neubauten
  • Mietpreisniveau nahezu unverändert
  • Hohe Nachfragen nach Anlageobjekten von Kapitalanlegern und Investoren
  • Ausblick: Belebung erst ab Ende 2013 erwartet


Stuttgart, 1. Juli 2013 – In der Region Stuttgart* wurde von allen Marktteilnehmern im ersten Halbjahr 2013 rund 90.000 m² Industrie- und Logistikfläche vermittelt. Dieses Ergebnis hat Realogis – das führende deutsche Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks und Marktführer im Großraum München – in seinem neuesten Marktbericht für diesen Teilmarkt ermittelt. Das entspricht einem Rückgang von rund 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1. Halbjahr 2012: 126.000 m²). Grund für den Rückgang ist die derzeit eher verhaltene Marktlage, insbesondere im Automobil- und Maschinenbausektor sowie in der Zuliefererindustrie. Zudem blieben großflächige Vermietungen an Logistiker in der Region Stuttgart bislang weitestgehend aus. Hier kann der vorhandene Nachfrageschwerpunkt nicht bedient werden, da kaum Flächen in entsprechender Lage, Qualität und Größe zur Verfügung stehen. Daher werden auch weiterhin Standorte in angrenzenden Regionen überprüft. Auch in der zweiten Jahreshälfte wird mit einer eher verhaltenen Marktlage in der Region Stuttgart gerechnet. „Eine spürbare Belebung des Marktes wird erst zum vierten Quartal, bzw. Anfang 2014 erwartet“, so Stenzel. „Jedoch wird die hohe Nachfrage nach Anlageobjekten von Kapitalanlegern und Investoren aufgrund des günstigen Bauzinsniveaus auch im zweiten Halbjahr anhalten.“

Mietpreise konstant
Im ersten Halbjahr 2013 blieben die Mietpreise von bestehenden Industrie- und Logistikflächen in der Region Stuttgart nahezu unverändert, allerdings liegen sie im bundesweiten Vergleich nach wie vor auf einem hohen Niveau. In Spitzenlagen werden immer noch Mieten von bis zu 5,80 Euro erreicht.

Längere Mietvertragslaufzeiten waren im ersten Halbjahr 2013 erneut die Ausnahme. Mietverträge werden überwiegend mit kurz- bis mittelfristigen Laufzeiten zwischen 1-3 Jahren abgeschlossen. Der meiste Flächenumsatz entfiel erneut auf das Flächensegment zwischen 1.000 und 3.000 m² mit rund 45 %.

Industrie-/ Produktionsunternehmen führen Branchenranking in der Region Stuttgart an
Mit 40 % des Flächenumsatzes nimmt die Industrie-/ Produktionsbranche die Spitzenposition in der Region Stuttgart ein, dicht gefolgt von Unternehmen aus der Logistikbranche und den Handels-/ E-Commerce-Unternehmen. Bei den Industrie-/ Produktionsbetrieben handelt es sich überwiegend um Zulieferer für die in Stuttgart angesiedelten Automobil- und Maschinenbau-Firmen wie Daimler, Porsche oder Bosch. Auch die Dienstleistungen der Logistikbranche entfallen zum Großteil auf diese beiden wichtigen Schlüsselbranchen des Wirtschaftsstandorts Stuttgart.

Weiterhin keine spekulativen Neubauprojekte
Nach wie vor gibt es in der Region Stuttgart einen Mangel an Grundstücksflächen für die logistische Nutzung. Ebenso verstärkt das Fehlen spekulativer Neubauprojekte die Verknappung großflächiger moderner Logistikanlagen für die Größenordnung ab 10.000 m². Daher geht der Trend vor allem in die Neuentwicklung von Bestandsimmobilien, den so genannten „Industriebrachen“ oder auch „brownfields“.

In eigener Sache: Realogis setzt im ersten Halbjahr über 30 Prozent aller Flächen in der Region Stuttgart um
In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat Realogis als das führende deutsche Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks in Deutschland eine Umsatzleistung von rund. 28.500 m² vermittelter Logistik- und Industriefläche in der Region Stuttgart erzielt. Das entspricht einem Marktanteil von über 30 Prozent in diesem Teilmarkt. Damit bestätigt Realogis erneut seine führende Position in der Vermittlung von Logistikimmobilien, Industrieflächen und Gewerbeparks in der Region Stuttgart seit der Unternehmensgründung.


* Marktgebiet Region Stuttgart

Als Teilmarkt definiert Realogis die relevanten verfügbaren Lager-, Logistik-, Industrie- und Produktionsflächen in der Region Stuttgart und im Umkreis von ca. 50 km entlang der Bundesautobahnen A 8 „Karlsruhe - Stuttgart – München“ sowie A 81 „Heilbronn - Stuttgart – Singen“.

Grafiken: Der Abdruck der Grafiken ist honorarfrei unter Nennung der Quelle: „Realogis – www.realogis.de“

www.realogis.de
Realogis ist das führende deutsche Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks. Realogis agiert bundes- und europaweit in den Bereichen Vermietung, Investment und Asset Management sowie Bewertung; gleichzeitig berät Realogis Unternehmen in den Bereichen Logistik und Fulfillment. Dieses Zusammenspiel rund um die Industrie- und Logistikimmobilie ist einzigartig und ermöglicht die Realisierung ganzheitlicher Lösungen für Investoren, Verkäufer, Projektentwickler, Eigennutzer und Mieter. Zur Firmengruppe gehören Realogis Immobilien Deutschland GmbH, Realogis Immobilien Düsseldorf GmbH, Realogis Immobilien Hamburg GmbH, Realogis Immobilien München GmbH, Realogis Immobilien Stuttgart GmbH sowie die Realogis Real Estate GmbH.

Pressekontakt:
Silke Hoffmann
SH/Communication – Agentur für Public Relations
Graf-Recke-Strasse 41, D-40239 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211 / 63 96 796
E-Mail: s.hoffmann@shcommunication.de

Kontakt Realogis:
Kathrina Weiß
Manager Marketing
Realogis Immobilien Deutschland GmbH
Rundfunkplatz 4, 80335 München
Tel +49 (0) 89 / 51 55 69 – 10
E-Mail: k.weiss@realogis.de