Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Realogis veröffentlicht Bericht zum Markt der Logistikimmobilien, Industrieflächen und Gewerbeparks im Großraum München für 2009


Realogis veröffentlicht Bericht zum Markt der Logistikimmobilien, Industrieflächen und Gewerbeparks im Großraum München für 2009

 

 

 

- Im Markt wurden 240.000 qm Industrie- und Logistikimmobilienflächen vermittelt

 

- Trotz Umsatzrückgang um 20 Prozent zum Vorjahreszeitraum wieder hohes Niveau von 2006 erzielt

 

- Stabiles bis leicht rückläufiges Mietniveau für 2010 erwartet

 

 

 

München, 11. Januar 2010 – Im Jahr 2009 wurden im Großraum München* rund 240.000 qm Lager- und Logistikflächen umgesetzt. Zu diesem Ergebnis kommt Realogis in seinem neuen Marktbericht (downloadbar unter www.realogis.de).

 

Laut des führenden Vermittlers von Logistikimmobilien, Industrieflächen und Gewerbeparks im Großraum München wurde von allen Marktteilnehmern rund 20 Prozent weniger Fläche vermittelt als im Vorjahr (300.000 qm). Als Gründe für das rückläufige Ergebnis nannte Raigel Angebotsknappheit aufgrund mangelnder Projektentwicklungen, Nachfragerückgang der rückläufigen Kontraktlogistik im Automotive-Segment und die Bieterkämpfe bei Neubauten, die in den Ausnahmejahren 2007 und 2008 zu einer hohen Bautätigkeit führten und damit zu den außergewöhnlichen Ergebnissen der Vorjahre geführt hatten.

 

Dennoch, so Oliver Raigel, Geschäftsführer der Realogis Immobilien München GmbH, ist der Markt wieder beim hohen, nachhaltigen Niveau von 2006 angelangt.

 

 

 

Münchener Norden stark gefragt

 

Umsatzstärkstes Gebiet war der Münchener Norden (Neufahrn, Garching, Eching, Unterschleißheim). Hier wurden mit knapp 127.000 qm rund 53 Prozent aller vermittelten Flächen umgesetzt. Platz zwei im Ranking erzielte mit rund 54.000 qm der Münchener Osten (u.a. Kirchheim, Heimstetten). Der Münchener Süden lag mit 30.290 qm (13 Prozent) auf dem dritten Rang, knapp gefolgt vom Münchener Westen (u.a. Bergkirchen) mit 30.000 qm (12 Prozent).

 

 

 

Für Top-Vermietungen stand Neufahrn in 2009 weiterhin auf der Beliebtheitsskala von führenden Logistikern. Den flächenumsatzstärksten Mietvertrag in 2009 mit 15.500 qm Gesamtfläche schloss die Firma Simon Hegele nach Beratung und Vermittlung durch Realogis ab.

 

 

 

Zum Ergebnis beigetragen haben jedoch, so Raigel, vorrangig multifunktionale Flächen in modernen Logistikimmobilien zwischen 1.000 bis 3.000 qm.

 

 

 

Ausblick 2010

 

Für 2010 prognostiziert Raigel bei Bestandsliegenschaften stabile bis leicht fallende Mieten aufgrund eines erhöhten Flächenangebotes im Größenbereich bis 5.000 qm. Im Gegensatz dazu herrscht bei großflächigen Logistikflächen und Neubauprojekten ab 10.000 qm Angebotsknappheit aufgrund fehlender Grundstücke und mangelnder Neuentwicklungen.

 

 

 

Für hochwertige Logistikimmobilien (moderne Logistikimmobilien an Top-Standorten mit mind. 10,00 m Hallenhöhe, großzügigen Andienungszonen und Minimum 1 bis 2 Tore pro 1.000 qm Hallenfläche sowie effizienten

 

Beheizungssystemen) werden die Nettomietpreise in 2010 im Großraum München rund 5,70 - 6,20 Euro/qm liegen (max. minus 5%). Funktionale Bestandsimmobilien mit mind. 7,50 m Hallenhöhe, Rampen und/oder ebenerdiger Andienung, großzügigen Andienungszonen, Heizung, Sprinkleranlage werden sich von bisher 5,20 Euro - 5,90 Euro/qm auf ein Niveau von 5,00 Euro - 5,50 Euro/qm einpendeln. Einfache Hallenflächen (bis zu 5,00 m Hallenhöhe, unzureichende Belichtung und Dämmung, meist nur ebenerdige Andienung) werden in den Mietpreisen weiterhin bei zwischen 3,50 - 4,50 Euro/qm rangieren.

 

 

 

In eigener Sache

 

Vom Gesamtvolumen von 240.000 qm hat Realogis Immobilien München 75.000 qm vermittelt. Damit bestätigt Realogis im vierten Jahr in Folge seine Marktführerschaft in der Vermittlung von Logistikimmobilien, Industrieflächen und Gewerbeparks im Großraum München.

 

 

 

*Als Teilmarkt definiert Realogis den relevanten verfügbaren Lager-,

 

Logistik- und Produktionsflächen in einem Radius von ca. 50 km rund um München.

 

 

 

Kompetenz für Industrie- und Logistikimmobilien: Firmengruppe Realogis – www.realogis.de Realogis zählt zu den führenden deutschen Makler-Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks. Realogis agiert bundes- und europaweit in den Bereichen Vermietung, Verkauf und Bewertung; gleichzeitig berät Realogis Unternehmen in den Bereichen Logistik und Fulfillment. Dieses Zusammenspiel rund um die Logistikimmobilie ist einzigartig und ermöglicht die Realisierung ganzheitlicher Lösungen für Investoren, Verkäufer, Projektentwickler, Eigennutzer und Mieter. Zur Firmengruppe gehören Realogis Investment GmbH, Realogis Immobilien München GmbH, Realogis Immobilien Stuttgart GmbH und Realogis Immobilien Düsseldorf GmbH sowie Realogis Consult GmbH.

 

 

 

Pressekontakt:

 

Silke Hoffmann

 

SH/Communication – Agentur für Public Relations Hardt 9 (Nielenhof)

 

47877 Willich / Hardt

 

Tel 02159/69 49 8-0

 

Fax 02159/69 49 8-9

 

E-Mail: