Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Prologis bildet 2,4 Milliarden Euro umfassendes Joint Venture mit Norges Bank Investment Management in Europa

 

 

pressemitteilung


Prologis bildet 2,4 Milliarden Euro umfassendes Joint Venture mit Norges Bank Investment Management in Europa


Neues Gemeinschaftsunternehmen mit 4,5 Millionen Quadratmetern
Klasse-A-Portfolio von Prologis; europäische Rekapitalisierung vorzeitig abgeschlossen


SAN FRANCISCO (20. Dezember 2012) – Prologis, Inc. (NYSE: PLD), der führende globale Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien, hat heute die endgültige Vertragsunterzeichnung für die Bildung des in Euro notierenden Joint Ventures Prologis European Logistics Partners Sàrl bekannt gegeben. Das neue Unternehmen wird ein Portfolio aus hochwertigen Logistikimmobilien erwerben, die sich im vollständigen Besitz von Prologis in 11 europäischen, global relevanten Zielmärkten befinden.

Partner von Prologis ist Norges Bank Investment Management (NBIM), die Managementgesellschaft des Norwegischen Staatlichen Pensionsfonds Government Pension Fund Global. Prologis European Logistics Partners wird als 50:50 Joint Venture mit einem Eigenkapital in Höhe von 2,4 Milliarden Euro (3,1 Milliarden USD) strukturiert, was jeweils eine Investitionsbeteiligung von 1,2 Milliarden Euro (1,55 Milliarden USD) von NBIM und Prologis beinhaltet. Die Fremdkapitalquote (Leverage Ratio) soll anfänglich weniger als 15 Prozent des Gesamt-Bruttowertes der Vermögenswerte des Unternehmens betragen, die zum Laufzeitende zurückgezahlt werden und es dem Unternehmen ermöglichen, auf reiner Eigenkapitalbasis zu operieren.

Nach Vertragsabschluss wird das Joint Venture ein stabilisiertes Portfolio von 195 Objekten mit einer Gesamtfläche von zirka 4,5 Millionen Quadratmetern erwerben. Etwa 75 Prozent der Objekte stammen aus dem ehemaligen ProLogis European Properties (PEPR) Fonds, die übrigen 25 Prozent aus anderen Vermögenswerten, die sich im vollständigen Besitz von Prologis befinden.

Wachsen kann das Unternehmen durch den Zukauf von strategischen Portfolios in den Zielmärkten und gegebenenfalls Objekten, die die Anlagebasis ergänzen. Im Zusammenhang mit der Transaktion erhält NBIM die Berechtigung zum Erwerb von 6 Millionen Stammaktien von Prologis auf Grundlage des Schlusskurses von 35,64 USD pro Aktie vom Mittwoch, den 19. Dezember 2012. Das Bezugsrecht hat eine Laufzeit von drei Jahren.

„Dieses Joint Venture ist ein bedeutender Meilenstein für Prologis, weil es unsere Rekapitalisierung in Europa noch vor dem Zeitplan abschließt“, erklärt Hamid R. Moghadam, Co-CEO und Chairman von Prologis. „Unser Private Capital-Geschäft dient als leistungsstarker Wachstumsmotor für das Unternehmen und erlaubt es uns, unseren wachsenden weltweiten Kundenstamm weiterhin zu bedienen, während wir zugleich Kapital effizient umschichten und unsere Erträge steigern und diversifizieren.“

„Unsere Beteiligung an Prologis European Logistics Partners bringt unsere Strategie voran, in hochwertige Immobilien zu investieren“, sagt Karsten Kallevig, Chief Investment Officer für den Immobilienbereich bei NBIM. „Wir sind sehr erfreut, uns bei unserem Eintritt in den Markt für Logistikimmobilien mit einem hochkarätigen Partner wie Prologis zusammenzuschließen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Das Joint Venture ist zunächst auf eine Dauer von 15 Jahren befristet, die um weitere 15-Jahres-Zeiträume verlängert werden kann. Prologis hat die Möglichkeit, seinen Anteil nach dem zweiten Jahrestag des Abschlusses auf 20 Prozent zu reduzieren.

Über Prologis

Prologis, Inc. ist der führende globale Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien und als solcher insbesondere in globalen und regionalen Märkten in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Europa und Asien tätig. Zum 30. September 2012 besaß bzw. verfügte Prologis, auf konsolidierter Basis oder durch nicht konsolidierte Joint Ventures, über Anteile an Immobilien und Entwicklungsprojekte mit einer erwarteten Fläche von insgesamt über 52,5 Millionen Quadratmetern in 21 Ländern. Das Unternehmen vermietet moderne Distributionsanlagen an über 4.500 Kunden, darunter Unternehmen aus Produktion, Einzelhandel, Transportwesen sowie Kontraktlogistiker und andere Unternehmen.


Medienkontakt (San Francisco)
Atle Erlingsson, Tel: +1 415 733 9495, aerlingsson@prologis.com
Tracy Ward, Tel: +1 415 733 9565, tward@prologis.com