Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Prognose-Software managt den Warenbestand der Raiffeisen Ware Austria AG

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12536010701070}--><!--{12536010701071}--><!--{12536010701072}--><style><!--{12536010701073}--></style><!--{12536010701074}--></fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>

 

Presseinformation,September2008

 

Prognose-Software managt den Warenbestand der Raiffeisen Ware Austria AG

ARBOR Management Consulting führt im Kommissionierlager der Raiffeisen Ware Austriain Traun das automatische Dispositionssystem LogoMate mit Absatzprognose ein.

6500 unterschiedlichste Artikel aus dem Bau- und Gartenmarktsortiment über 600 Lagerhausstandorte in Österreich so zuverteilen, dass Lagerbestände und  Lieferfähigkeitoptimal sind, dass die Auslastung der Transportmittel bestmöglich     genutzt wird und dass Zeit und Kosten reduziert werden – so lassen sich die Anforderungen der Raiffeisenware Austria AG (RWA) an das neu zu implementierende automatische Dispositionssystem beschreiben. Für dasProjektmanagement und die Softwareeinführung beauftragte die RWA die ARBOR Management Consulting GmbH.

Ausdem Kommissionierlager (KLT) der Raiffeisen Ware Austria AG (RWA) in Traun werdendie Lagerhausgenossenschaften in Österreich, mit Ausnahme von Salzburg beliefert. Die rund 6500 Artikel des Bau-& Gartenmarktsortimentes, das sind Waren für Haus, Hof und Garten wieWerkzeuge, Haushaltsgeräte aber auch Arbeitsbekleidung, Lebensmittel und Konsumgüter, werden in Zukunft automatisch disponiert. Mit dem „LogoMate“ Dispositionssystem von ARBOR-Partner Remira wird der optimale Warenbestand im Lager ermittelt, die Warenversorgung der Lagerhäuser sichergestellt und Lieferungen direkt auf LKW optimiert.

Die ARBOR Management Consulting begleitet und managt den gesamten Projektverlauf. Beginnend bei derAnalyse, Prozessberatung und –definition bis hin zum Designmoderner,effizienter Abläufe unter Beachtung und Integration der abteilungsübergreifenden Informationsflüsse und Schnittstellen von IT, Einkauf,Lagerhaltung, Transport und Marketing. Systemeinführung und Schulung der Mitarbeiter runden das Leistungsprofil des Consultingunternehmens ab.

 

Erfolgreiche Warendisposition:Umsatzzuwachs durch Bestandssenkung

„LogoMate erzeugt auf Basis genauer Absatzprognosen und komplexer Optimierungsalgorithmen Empfehlungen, welche Artikel zu welchem Zeitpunkt und in welcher Menge bestell twerden sollen, um die Kosten für Beschaffung, Lagerhaltung und Abwicklung zuminimieren “, erklärt Wolfgang Minarik, Geschäftsführer der ARBOR ManagementConsulting GmbH, die Aufgaben der Warendisposition.

 

 

Automatische Disposition bedeutet aber auch Transparenz von der Warenbeschaffung über die gesamte Wertschöpfungskette, hohe Lieferbereitschaft bei optimalenWarenbeständen verbunden mit einer maßgeblichen Entlastung des Bestandsmanagement.

Dispositionsentscheidungen sicher und leicht gemacht

LogoMate wird mit Bestands-und Verkaufszahlen aus dem Warenwirtschaftssystem SAP versorgt. Auf Basisdieser Daten, einer Fülle von Erfahrungswerten und Informationen generiert LogoMate genaue Prognosen, ermittelt Sicherheitsbestände für jeden Artikel,schlägt Bestellmengen vor, berücksichtigt Saisonwaren, Aktionen, die jeweiligen Strukturen und Lieferkonditionen (LKW-Größen, frei-Haus-Grenzen…),Produktionszyklen und Lieferrhythmen der Lieferanten. Das grafische Dispo-Cockpit stellt dem Disponenten auf einen Blick und leicht nachvollziehbar allerelevanten Informationen der automatisch generierten Ergebnisse dar. WelcherAutomatisationsgrad in der Disposition erreicht wird, liegt im Ermessen des Kunden.Welche Bestellvorschläge automatisch freigegeben oder von verschiedenstenWarnmeldung dem User zur Bearbeitung vorgeschlagen werden, kann in LogoMate frei parametriert werden.

 

Wieviele Gartenschaukeln passen in einen LKW?

Das mitunter großvolumige Bau- und Gartenmarktsortiment der RWA stellt eine gewisse Herausforderung im Hinblick auf die wirtschaftlichste Auslastung derLKW-Transporte dar. LogoMate übernimmt hier die automatische Optimierung auf das jeweilige Transportmittel, berechnet Ladevolumen und bringt auch sperrige Güter wie Gartenschaukeln und Leitern bestmöglich und damit kostensparend unter.

 

Bündelbestellung für Textilien

Die Lagerhäuser bieten ihren Konsumenten ein umfassendes Sortiment an Arbeitsbekleidung in verschiedenen Größen, unterschiedlichen Modellen, Materialien, Farben und Kombinationen. Auch hier überzeugt LogoMate einerseits mit Referenzinstallationen (Palmers Textil AG) andererseits mit vollumfänglichenFunktionalitäten zur Abdeckung der speziellen Anforderungen dieses Bereiches.LogoMate generiert produktionsbezogene Bündelbestellungen, die auf einem optimalen Mix aus Farben, Größen, Kombinationen verbunden mit dem saisonbedingten Kaufverhalten der Konsumenten, aus den Erfahrungen des Abgangesund den Rahmenbedingungen der Textilproduzenten basieren.

 

„Im Auswahlverfahren haben wir die Systeme einiger Lösungsanbieter sehr genaugeprüft. Die professionelle, grafische Oberfläche von LogoMate, die gutenReferenzen, die daraus resultierenden Erfahrungen in der Umsetzung verbunden mit der Kompetenz des Teams haben unsüberzeugt, erklärt Frau Mag. Ingrid Peraus, Bereichsleiter Logistik RWA AG, dieEntscheidung zur Zusammenarbeit mit ARBOR und Remira.

 

Unternehmenwie c + c Pfeiffer, bauMax AG oder XXXLutz setzen auf das Know-how und die Umsetzungskompetenz der ARBOR Management Consulting GmbH. Zu den Referenzen deserfolgreichen Teams ARBOR und Remira zählen die BÄKO Österreich, eine Einkaufsgenossenschaft der Bäcker und Konditoren, oder die Palmers Textil AG.Remira betreut in Deutschland Kunden wie Hagebau, OBI, Hornbach, Fressnapf oderEismann in Düsseldorf.

 

 

IhreAnsprechpartner:

 

Wolfgang Minarik, GeschäftsführerARBOR Management Consulting

T +43 (0)1 60 72 609 - 0,E-Mail: w.minarik@arbor.co.at

 

CarstenScherer,Geschäftsführer Remira GmbH

T +49(0)231758 12-0, E-Mail: Mate@Remira.de

 

Mag.Ingrid Peraus, Bereichsleiter Logistik RWA AG

T +43 (0)7229 74040-0,E-Mail: ingrid.peraus@rwa.at

 

 

Pressekontakt:

SabineLukas,Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Oberblumeggstraße 21, 8502Lannach, ÖSTERREICH

T +43 (0)664 1593 494,E-Mail: sabine.lukas@lukas-pr.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ARBOR Management Consulting GmbH

Beratung als ganzheitlicher Optimierungsansatz - die ARBOR Management Consulting GmbH berät, unterstützt und begleitet seine Kunden in Logistik- und Organisationsprojekten.

Gemeinsam mit dem Kunden erarbeitete Logistikkonzepte legen fest, was Logistik leisten soll. Organisations- und Prozessanalysen spüren Kosten-, Zeit- und Optimierungspotenziale entlang der Wertschöpfungskette auf. Analyse, Planung, Projektmanagement, Realisierung und Softwareimplementierung - mit modernsten Methoden, Technologien und hoher fachlicher Kompetenz lösen erfahrene ARBOR Consultants die komplexen Anforderungen ihrer Kunden aus den Bereichen Handel, Industrie und Health Care Logistics.

 

 

 

 

 

 

 

Remira GmbH

Das Düsseldorfer Unternehmen Remira GmbH legte 1994 mit der Entwicklung von LogoMate den Grundstein für die vollautomatische Disposition. Im Bereich der Bestandsoptimierung und der automatischen Disposition geht LogoMate weit über die Technologie vorhandener Warenwirtschafts- und ERP-Systeme hinaus. In den mehr als 200 Installationen in Handel und Industrie wird die Softwarelösung sowohl in der Disposition im Lager als auch in der Filialsteuerung eingesetzt. Beispiellos ist die unproblematische Implementierung in bestehende Systemlandschaften, die beeindruckende visuelle Darstellung und die Bedienerfreundlichkeit des Systems.

 

 

 

 

 

 

RWA Raiffeisen Ware Austria AG

Die RWA Raiffeisen Ware Austria AG ist die führende Organisation des Lagerhausverbundes und ist als Händler und Dienstleister für die Lagerhäuser in Österreich tätig. das Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen der Lagerhausgenossenschaften in Österreich. Das Leistungsangebot reicht von der Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, dem Handel mit landwirtschaftlichen Geräten, Betriebsmitteln, Baustoffen und Produkten für Haus, Hof und Garten bis hin zu den verschiedensten Service- und Dienstleistungen. Die RWA hält zudem Beteiligungen in ausgewählten Geschäftsfeldern und ist über Tochterunternehmungen, schwerpunktmäßig im Agrargeschäft, in Zentraleuropa aktiv. Im Rahmen der strategischen Allianz mit der BayWa ist die RWA auch Teil des BayWa-Konzerns.