Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Pressemittelung BVL Österreich zum Tag der Logistik

 

 

 

Pressemittelung BVL Österreich zum Tag der Logistik

Logistik macht’s möglich

Logistik verbindet. Um die Vielfalt der Aufgaben in diesem wichtigen Wirtschafts-bereich anschaulich darzustellen, gewähren am 19. April 2012 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung zum fünften Mal allen Interessierten kostenlos Einblick in ihre logistischen Aufgabenstellungen. Am heutigen Tag der Logistik, betonte der Präsident der Bundesvereinigung Logistik, Roman Stiftner, die Bedeutung der Branche für die Wirtschaft. Gleichzeitig wurde das neue BVL-Regionalbüro Wien vorgestellt.
 
Wien, 19. April 2012. Insgesamt haben am heutigen „Tag der Logistik“ mehr als 60 österreichische Unternehmen der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit geboten, Logistik Backstage zu erleben. Mit 400 Logistikevents in Deutschland und Österreich könne man von einer Rekordbeteiligung sprechen, so Roman Stiftner über den Aktionstag, der mittlerweile auch in Ungarn und Belgien veranstaltet wird. „Der Wiener Hafen ist als Umschlagsknotenpunkt ein idealer Standort dafür, die komplexen und vielfältigen Dienstleistungen der Logistik zu zeigen“, erklärte BVL-Präsident Roman Stiftner bei der Pressekonferenz auf dem Eisbrecher „Eisvogel“ im Freudenauer Hafenbecken.

BVL Regionalbüro im Hafen Wien vorgestellt
Zum Tag der Logistik wurde heute auch offiziell das neue Regionalbüro Wien der Bundesvereinigung Logistik der Öffentlichkeit vorgestellt. „Es war ein längst notwendiger Schritt, das BVL-Netzwerk um einen Knotenpunkt im Großraum Wien zu erweitern und gemeinsam mit dem Terminalbetreiber Hafen Wien Flagge zu zeigen. Damit dokumentieren wir auch, wie wichtig uns die Themen Infrastruktur, Wasserstraße und Häfen sind“, so Stiftner. Seit Herbst 2011 leitet Monika Unterholzner, Prokuristin des Wiener Hafens, die „Anlaufstelle für Unternehmen“ und Logistikinteressierte, erklärte der technische Geschäftsführer des Wiener Hafens, Rudolf Mutz, bei der Pressekonferenz. Der wichtige Intrastruktur-Knotenpunkt sei laut Mutz nach der aktuellen Strategie nicht nur Umschlagplatz für Waren, sondern bietet auch internationale Kooperationen und ist eine interessante Location für Veranstaltungen jeder Art.

5 Jahre Tag der Logistik
Der Tag der Logistik wird seit fünf Jahren jeweils am dritten Donnerstag im April abgehalten. „Mit den Events wollen wir die Logistik angreifbar machen“, sagte Stiftner. Denn im Normalfall sehe man die Leistungen der Logistik nicht. Schließlich sei sie vor allem dafür verantwortlich, dass die Produktion oder der Transport reibungslos funktionieren. Am Tag der Logistik könne man hinter die Kulissen blicken und erkennen, welche Kompetenz dafür verantwortlich sei.

Der Hafen Wien bot anlässlich des Tags der Logistik die Möglichkeit, im Rahmen einer Rundfahrt mit der MS Eisvogel die verschiedenen Tätigkeitsfelder und Angebote des Hafen Wien kennenzulernen. In seiner Begrüßung betonte Friedrich Lehr, für die Immobilienvermietung verantwortlicher Geschäftsführer: „Logistikstandort zu sein, bedeutet nicht nur, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, sondern auch geeignete Standorte für Logistikunternehmen.“

Logistik Aus- und Weiterbildung wichtiger denn je
Logistik soll am heutigen Tag auch als Berufsfeld bekannt gemacht werden. „Fachkräfte sind in unserem Bereich besonders wichtig“, betonte Stiftner. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und für die künftigen Aufgaben gerüstet zu sein, engagiert sich die BVL besonders intensiv in den Bereichen Aus- und Weiterbildung. Für Berufstätige und Quereinsteiger bietet die BVL mit ihrer Logistik Akademie zahlreiche Weiterbildungs- und international anerkannte Qualifizierungsmöglichkeiten.

Wiener Hafen – quatro-modaler Knotenpunkt
Der Wiener Hafen sei „optimodal“ durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten so Mutz in einer Steigerungsfolge von tri- zu quatro. Der Hafen Wien verfügt nicht nur über den Wasserzugang, es gibt auch einen Schienen- und Straßenanschluss, der auch eine kurze Distanz zum Flughafen Wien-Schwechat garantiert. Die Kooperation mit der Bundesvereinigung Logistik werde sicherlich beiden Institutionen zu Gute kommen, zeigten sich sowohl Rudolf Mutz als auch Roman Stiftner mit der Location des neuen Wiener Regionalbüros der BVL zufrieden. „Ohne Logistik läuft heute in der Wirtschaft (fast) gar nichts“, betonte BVL-Präsident Stiftner abschließend. Ob Industrie, Handel oder auch im Dienstleistungsbereich – Logistik sei in allen Wertschöpfungsketten das verbindende Glied, das für einen reibungslosen, nachhaltigen Ablauf mit dem nötigen Know-how zur Verfügung steht. Getreu dem Motto: „Logistik verbindet“.

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen:

LAbg. DI Roman Stiftner, Präsident der Bundesvereinigung Logistik Österreich
Seitenhafenstraße 15, 1020 Wien Tel.: +43 1 615 70 55, Email: r.stiftner@bvl.at
www.bvl.at


Pressekontaket:

Sabine Lukas | PR und Marketing Agentur | Bundesvereinigung Logistik Österreich
Oberblumeggstraße 21, 8502 Lannach
Tel.: +43 664 1593 494, Email: sabine.lukas@lukas-pr.com
www.lukas-pr.com

Mag.(FH) Martina Prettenhofer
Wiener Hafen und Lager Ausbau- und Vermögensverwaltung, GmbH & Co KG
Seitenhafenstraße 15, 1023 Wien
Tel. +43 676 842 158 649, Email: prettenhofer@hafenwien.com
www.hafenwien.com

Über die Bundesvereinigung Logistik Österreich

Die BVL Österreich ist mit 700 Mitgliedern Österreichs größtes Logistiker-Netzwerk. Logistik-Spezialisten aus der Praxis und Wissenschaft, Interessierte bis Quereinsteiger profitieren seit Jahren als Personen- oder Firmenmitglieder von den Vorteilen eines grenzüberschreitenden Kompetenz-Forums. Öffentliche Institutionen, aus Bildung und Politik, treffen auf Unternehmen aus der Logistikbranche. Wissen, aktuelle Informationen werden in Unternehmen transferiert, Meinungen und Interessen werden auf den verschiedenen BVL-Plattformen ausgetauscht. Vor allem der einmal jährlich stattfindende Logistik-Dialog bietet Auftraggebern und Auftragnehmern Raum, um gemeinsame Ideen und Projekte zu entwickeln. Beziehungen werden intensiviert, Netzwerke geknüpft, Visionen Wirklichkeit.

Über den Hafen Wien

Der Hafen Wien konnte sich in den letzten Jahren nachhaltig als einer der größten europäischen Donauhäfen etablieren. Die Wiener Hafen Management GmbH ist die Leitgesellschaft der Wiener Hafen-Gruppe und betreibt mit ihren Tochtergesellschaften die Güterhäfen Freudenau, Albern sowie den Ölhafen Lobau. Der Personenhafen bei der Reichsbrücke und die Marina Wien gehören ebenso zur Wiener Hafen-Gruppe wie die DDSG – Blue Danube Schifffahrt GmbH, die die Personenschifffahrt auf der Donau bedient. Als Tochterunternehmen der Wien Holding verwaltet die Wiener Hafen Management GmbH weiter Standorte und Liegenschaften im Donauraum im Interesse des Wirtschaftsstandortes und des Logistikknotens Wien. Der Hafen Wien hat im Jahr 2010 einen Umsatz von knapp 48 Millionen Euro erwirtschaftet.