Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Palletways hat Anfang September sein europäisches Netzwerk um die Tschechische Republik und die Slowakei erweitert

Logo - Palletways

 

 

 

PRESSEMITTEILUNG

Palletways hat Anfang September sein europäisches Netzwerk um die Tschechische Republik und die Slowakei erweiter

 

 

Neue Paletten-Abrechnungseinheiten schaffen europaweite Harmonisierung


Baar/Schweiz, Ratingen, 04.09.13. Palletways, Europas führender Netzwerkanbieter für palettierte Expressfracht, hat jetzt sein bestehendes europäisches Netzwerk um zwei Länderrelationen und zwei weitere Palettentypen erweitert. Zum einen erstreckt sich die geographische Reichweite aller Dienste jetzt auf Im- und Exportbetrieb für die Tschechische Republik und die Slowakei. Zum anderen wird es jetzt europaweit zu den drei bereits bestehenden zwei neue Palettentypen geben. Hierbei handelt es sich um die Mini-Viertel-Palette und die sogenannte Leichtpalette. Alle Neuerungen haben seit Anfang September 2013 Gültigkeit.

Mit der Tschechischen Republik und der Slowakei bedient Palletways damit derzeit insgesamt 13 Länder Europas und baut zudem seine Position als führender Netzwerkdienstleister für palettiertes Frachtgut weiter aus.

Rachael Alpha, Geschäftsführerin von Palletways Europe GmbH, erläutert: „Die Aufnahme der Tschechischen Republik und der Slowakei in unsere Länderrelationen ist Teil des strategischen Plans, unseren geographischen Radius in Europa auszudehnen und unser Angebot noch weiter zu optimieren. Dieser Schritt stärkt unsere Position als führender Netzwerkdienstleister für palettiertes Expressfrachtgut.“

Mit den zwei zusätzlichen, neuen Paletten-Abrechnungseinheiten – der „Mini-Viertel“         (L 1 ,20m. B 1,00m, H 0,60m, bis max. 150kg) und der „Leichtpalette“(L 1,20m. B 1,00m. H 2,20m, über 500kg bis max. 750 kg) hat Palletways jetzt für sämtliche europaweiten Transporte alle der insgesamt fünf unterschiedlichen Standard-Palettentypen im Programm. Damit ist das in Baar (Schweiz) ansässige Unternehmen der bei weitem wettbewerbsfähigste Anbieter auf diesem Sektor.

Rachael Alpha, Geschäftsführerin von Palletways Europe GmbH, hierzu: „Die zwei zusätzlichen Paletten-Abrechnungseinheiten sind das Ergebnis des kontinuierlichen Erfahrungs- und Meinungsaustausches mit unseren Kunden in ganz Europa hinsichtlich ihrer Anforderungen an uns als Netzwerkanbieter.“ Und weiter: „Wir wollen europaweit die erste Wahl für palettiertes Frachtgut sein. Mit unseren neuen Abrechnungseinheiten erzielen wir europaweit eine weitgehende Harmonisierung unserer Abrechnungseinheiten, was die Zusammenarbeit unserer Mitglieder und deren Kunden mit Palletways weiter vereinfacht - unabhängig von der Art des Frachtguts.“

Das Netzwerk der Palletways Gruppe besteht mittlerweile aus über 300 Depots und 12 zentralen Umschlagsbetrieben (Hubs) für die Abholung, den Umschlag und die Zustellung von palettierten Sendungen von und in 13 Länder Europas. Das Netzwerk der Gruppe besteht aus selbständigen Transport- und Logistikunternehmen, die als Mitgliedsunternehmen ihre Ressourcen synergetisch nutzen, um palettiertes Stückgut schnell und kosteneffizient an die Empfänger zu liefern.

Donald Pilz, Geschäftsführer von Palletways Deutschland, wertet die Länder-Erweiterung auch aus deutscher Sicht als wichtigen Schritt für weiteres Wachstum: „Der osteuropäische Stückgut-Markt hat gutes Entwicklungspotential. Wir als Netzwerkanbieter und auch unsere deutschen Mitgliedsunternehmen sowie deren Kunden profitieren gleichermaßen von der Netzwerkverdichtung und den damit verbundenen dynamischen Wachstumschancen durch zusätzliches Transportvolumen.“

Hintergrundinformationen für die Redaktion:

Über Palletways Europa
 

  • Palletways wurde 1994 in Großbritannien gegründet, um der Nachfrage nach Lösungen für den Versand von palettiertem Stückgut in Expressgeschwindigkeit gerecht zu werden. Das Unternehmen bietet derzeit  das führende Spezialnetzwerk für Palettenfracht innerhalb Europas an. Es verfügt über mehr Depots und schlägt mehr Volumen um als jedes andere Palettennetzwerk.
  • Das Palletways-Netzwerk umfasst  über 300 Depots und 12 Hubs, die für Abholung, Umschlag und Zustellung  in 13 europäischen Ländern sorgen: Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal, Irland (Republik), Spanien, Großbritannien, Tschechische Republik und Slowakei.


(Haupt)Umschlagszentren

  • Der Zentralhub Großbritanniens befindet sich in Lichfield, Staffordshire. Weitere regionale Hubs sind in London, Leeds und Edinburgh. Zum Angebot gehören eine Reihe von Expresszustelldiensten wie Zustellung am nächsten Tag, Zustellung am nächsten Morgen, Zustellung zu einer bestimmten Uhrzeit und der Economy-Service.
  • Zu Palletways Benelux zählen die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Dänemark mit Zentralhub in Nimwegen.
  • Palletways Deutschland hat seinen Hubbetrieb in Homberg/Efze (in der Nähe von Kassel).
  • Palletways Italien hat seine Hubbetriebe in Bologna, Neapel und Milano.
  • Palletways Iberia hat seine Hubbetriebe in Madrid und Zaragoza.
  • Abholung und Umschlag in Frankreich erfolgen über ein Subunternehmen.


Tägliches Aufkommen Palettenumschlag

  • Insgesamt werden in allen Hubs von Palletways täglich bis zu 30.000 Paletten umgeschlagen.


Palletways Europe GmbH

  • Palletways Europe GmbH mit Standort in der Schweiz wurde 2006 gegründet, um Abholung und Umschlag europaweit zu ermöglichen.


IT-System und Technologie zur Sendungsverfolgung

  • Hinter allen Netzwerken steht das einmalige und perfekt zugeschnittene IT-System von Palletways, das mit einer gemeinsamen Plattform alle Länder miteinander verlinkt und eine einheitliche Arbeitsweise ermöglicht.
  • Sendungsverfolgung: Barcode-Technologie und Track&Trace per Internet überwachen die Transporte während des gesamten Umschlagzeitraums bis zur europaweiten Zustellung.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Palletways Deutschland GmbH
Andrea Mülders
Leiterin Marketing
E-Mail: andrea_muelders@palletways.com
Telefon: +49 2102  1336 0