Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Neues Shuttle-Ladebild vereinfacht die Lagerverwaltung


* Intralogistikspezialist Locanis präsentiert ein Zusatzmodul von locanis intelligence, der Lösung zur Steuerung der gesamten Logistikkette
* Transportiert ein Getränkeunternehmen Waren von Standort A nach Standort B, so werden die Informationen zu den bewegten Waren automatisch digital übertragen

Nürnberg/München - Ein neues Zusatzmodul präsentiert der Intralogistikspezialist Locanis erstmals anlässlich der diesjährigen Brau Beviale (vom 9. bis 11. November 2011 in Nürnberg). Das sogenannte Shuttle-Ladebild vereinfacht zusätzlich die Lagerverwaltung. Transportiert ein Getränkeunternehmen Waren von Standort A nach Standort B, so werden die Informationen zu den bewegten Waren automatisch digital übertragen. Dadurch ist keine neue Identifizierung der Lagereinheiten am Zielstandort mehr notwendig. Dies führt zu erheblichen Zeiteinsparungen und vereinfacht zudem das Tracking. Das Shuttle-Ladebild ist Teil der Intralogistik-Lösung von Locanis, die bereits bei namhaften Getränkekonzernen wie der Brau Union, Coca-Cola und Hassia im Einsatz ist.

Der Einsatz des Shuttle-Ladebilds führt nach Angaben von Locanis bei den Getränkeunternehmen zu kürzeren LKW-Standzeiten und verringert den administratorischen Aufwand bspw. im Empfänger-Lager. Laut Intralogistikspezialist lassen sich im Empfängerlager durchschnittlich 30 Minuten an Hofzeit pro LKW einsparen. Durch die Chargenrückverfolgung ist auch das Tracking von Rohstoffen vor der Fertigung eines Endprodukts möglich. Eine Weitergabe von Informationen in Papierform entfällt. Die Software zeichnet sich zudem durch einfache und flexible Handhabung, gerade auch bei der Konfiguration, aus. Die anwenderfreundliche Benutzeroberfläche, der hohe Automatisierungsgrad und die Visualisierung des Ladebilds ermöglichen eine einfache Bedienbarkeit für die Staplerfahrer.

locanis intelligence wurde laut Bengt Tuner, dem Vorstandsvorsitzenden der Locanis AG, entwickelt, um die Nachhaltigkeit und das wirtschaftliche Handeln in der Logistik voranzubringen. "Als Teil von locanis intelligence schafft das Shuttle-Ladebild mehr Transparenz, steigert die Qualität im Lager, liefert definierte Key Performance Indicators, garantiert reduzierte Kosten und leistet darüber hinaus noch einen positiven Umwelt-Beitrag über Ressourceneinsparungen, die papierlose Abwicklung von Lagerprozessen sowie einen reduzierten CO2-Ausstoß", so Tuner. Zudem ermögliche das Shuttle-Ladebild eine erhebliche Fehlerminimierung. Dies sei ein nicht ganz unwichtiger Faktor in Punkto Zeitersparnis und Kundenz