Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Neue Schienen für den Norden

 

Presse-Information

Neue Schienen für den Norden

(Bremervörde, 07.12.2012) Ulrich Koch, Chef der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-
Weser GmbH (evb) und Autor Prof. Dr. Uwe Höft, Leiter des Master-Studienganges Technologie-
und Innovationsmanagement an der Fachhochschule Brandenburg haben am heutigen
Freitag das im WIEKRA- Verlag erschienene Buch: „Neue Schienen für den Norden; die
Ertüchtigung und Modernisierung der Eisenbahnstrecken der evb für den Seehafenhinternlandverkehr“
der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bahnbau ist spannend! Die größten Bahnbaumaschinen der Welt kamen in den vergangenen
vier Jahren auf den Baustellen der evb zum Einsatz. Das Buch stellt die Arbeitsschritte
und imposanten Maschinen vor, erlaubt einen Blick in das innovative Unternehmen evb und
beschreibt ausführlich die Strecken. Zahlreiche aktuelle Bilder sorgen dafür, dass der Leser
einen guten Eindruck von der Dimension der Bauaktivitäten erhält.

In den vergangenen Jahren wurden die Eisenbahnstrecken umfangreich modernisiert, um
künftig mehr Züge zu und von den Häfen über die Gleise der evb verkehren zu lassen. Notwendig
wurden diese Maßnahmen vor dem Hintergrund, dass aufgrund der wachsenden
Umschläge in den Seehäfen insbes. in Bremerhaven immer mehr Güter bewegt werden. Die
zwei vorhandenen Gleise der Deutschen Bahn in Richtung Bremen stießen sehr bald an ihre
Kapazitätsgrenzen, so dass jetzt das „3. Gleis“ Abhilfe verspricht. Hier können künftig mehr
Züge über Bremervörde und Rotenburg (Wümme) „umgeleitet“ werden, um in den Rest der
Republik zu gelangen.

Ulrich Koch, Chef der evb wies in einem Pressegespräch darauf hin, dass die Umbaumaßnahmen
nur mit der finanziellen Unterstützung des Landes Niedersachsens, des Konjunkturpaketes
und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) realisiert werden
konnten. Auf einer Länge von insgesamt 74 km wurde der Oberbau zwischen Bremerhaven,
Bremervörde und Rotenburg (Wümme) erneuert. Darüber hinaus wurden 38 Bahnübergänge
sowie 18 Brücken sowie 49 Durchlässe für Entwässerungsgräben modernisiert.

Prof. Dr. Uwe Höft skizzierte, woher seine Affinität zum Bahnbau rührt: Aufgewachsen an
den Schienen der evb in Zeven, hat er sich sehr früh mit dem Thema Eisenbahn und Schienengüterverkehr
beschäftigt. Höft, der auch Herausgeber des Privatbahn Magazins ist, beabsichtigt
mit dem Buch einer breiten Öffentlichkeit aufzuzeigen, wie Steuergeld in ein
Schieneninfrastrukturprojekt nachhaltig investiert werden kann.

Das Buch ist für € 34,80 im Buchhandel unter der ISBN-Nr. 978-3-940189-11-0 oder im Online-Shop auf www.wiekra.de oder www.evb-elbe-weser.de erhältlich.

Über die evb- Gruppe
Die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb) befördert Güter aller Art bundesweit auf der Schiene. Darüber hinaus werden jährlich über 2 Mio. Fahrgäste auf der Schiene und 4 Mio. Fahrgäste in den Bussen im Elbe-Weser-Dreieck sicher an ihr Ziel gebracht. Das Unternehmen besitzt ein 235 km langes eigenes Schienenstreckennetz, Bus- und Bahnreparaturwerkstätten sowie vier Reisebüros. Die evb ist Gesellschafter der erfolgreichen metronom Eisenbahngesellschaft, der Mittelweserbahn, der Omnibusbetrieb von Ahrentschildt GmbH, der Busgesellschaften KVG Stade / KVG Lüneburg, der Container-Transportgesellschaften NTT 2000 und NeCoSS sowie verschiedener Verkehrsverbünde.

Eckhard Spliethoff
Pressesprecher
 
Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (evb)
Bahnhofstraße 67
27404 Zeven
 
********************************************************************************************
Phone: +49 4281 944- 11
Fax:     +49 4281 944- 30
Mobile: +49 160 97201116
eMail:   eckhard.spliethoff@evb-elbe-weser.de
 
Deutschlandweite elektronische Fahrplanauskunft unter www.evb-elbe-weser.de
 
********************************************************************************************
Geschäftsführer: Dipl.-Volkswirt Ulrich Koch
Vorsitzende des Aufsichtsrates: Ministerialrätin Corinna Kuhny
Handelsregister Tostedt HRB 120001
 
Die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH arbeitet ausschließlich auf Basis der allgemeinen Leistungsbedingungen der Bahnen (ALB) gem. VDV, in der jeweils aktuellen Fassung.