Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

NAI apollo veröffentlicht Marktreport für Logistikimmobilien im Rhein-Main-Gebiet für das erste Halbjahr 2011

 

 

- Verdoppelung der nachgefragten Flächen im ersten Quartal auf 270.400 qm gegenüber dem Vorjahr
- 45 Prozent am Gesamtumsatz: Flächen über 10.000 qm
- Meiste Abschlüsse: Segmente bis 1500 qm und zwischen 5.000 - 10.000 qm
- Spekulativ errichtete Flächen finden wieder Mieter
- Verknappung durch viele Grundstücksverkäufe an Eigennutzer

Frankfurt, 8. Juli 2011 – Der Standort Rhein-Main-Gebiet* steht hoch im Kurs bei Handelsunternehmen, Herstellern und Logistikern. Laut einer aktuellen Analyse der NAI apollo group wurde im ersten Halbjahr 270.400 qm Logistik- und Lagerfläche nachgefragt. Damit hat sich die Vermietungsleistung aller Marktteilnehmer gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt (1. Halbjahr 2010: 120.400 qm). Im Fokus der logistiktreibenden Unternehmen standen große Fläche über 10.000 qm; sie tragen 45 Prozent zum Gesamtergebnis bei. Blickt man auf die Anzahl der Abschlüsse, so wurden die meisten Deals im Segment bis 1500 qm sowie in der Größe zwischen 5.000 bis 10.000 qm erzielt. Martin Birkert, Prokurist der NAI apollo group: „Aufgrund der guten wirtschaftlichen Lage und der noch anstehenden Vermietungen in der zweiten Jahreshälfte, gehen wir davon aus, dass der Markt die 400.000 qm-Marke erreichen kann – damit würden wir uns wieder auf dem Vorkrisenniveau befinden“, so Martin Birkert, Prokurist bei der NAI apollo group.

Dass wieder auf Vorrat gebaute Neubauflächen Abnahme finden, zeigt die Anmietung von 4.300 qm durch Panalpina auf dem MainLog Gehespitz Gelände. Die Fertigstellung des insgesamt 22.000 qm großen spekulativ errichten Projektes ist für September 2011 geplant. Aktuell verfügbar sind noch rund 17.000 qm Logistikfläche. Die NAI apollo group ist mit der Vermarktung co-exklusiv beauftragt.

Ungewöhnlich ist die Entwicklung im Investmentbereich. Im ersten Halbjahr wurden viele Grundstücke an Eigennutzer verkauft, u. a. in Erlensee an Dachser (47.000 qm) und an Heinemann (53.000 qm). In Neu-Isenburg erwarb das Handelsunternehmen Rewe auf dem MainLog Gehespitz Gelände über 200.000 qm Grundstücksfläche. „Diese Entwicklung führt zu einer deutlichen Verknappung von Logistik fähigen, bebaubaren Grundstücken im Rhein Main Gebiet“, sagt Martin Birkert.

In eigener Sache: Zu den Top-Vermietungsdeals, die durch NAI apollo group vermittelt wurden, zählen 7.500 qm an TNT innight in Gross-Gerau, 6.600 qm an Pfenning Logistics in Gernsheim sowie 4.000 qm an CAT LC GmbH in Rüsselsheim. Desweiteren wurde u. a. eine Liegenschaft von 15.500 qm in Heppenheim an einen Eigennutzer verkauft mit einer Hallenfläche von 5.700 qm und einer Bürofläche von 1.100 qm.

* Marktdefinition: Als Teilmarkt definieren wir die relevanten verfügbaren Logistik-, Hallen- sowie dazugehörigen Büroflächen in einem Radius von ca. 50 km rund um Frankfurt am Main. Als Bestand beziffern wir die bestehenden Logistikflächen (mit ca. 2,75 Mio. qm Hallen-/Logistikgebäuden). (Quelle: Branchenreport „Logistik und Verkehr Frankfurt Rhein-Main“)

Die NAI apollo group ist eine inhabergeführte Dienstleistungsgruppe mit 14 Partnern und über 80 Immobilienexperten. Für die strategische Steuerung der Unternehmensgruppe zeichnet das vierköpfige Management-Board verantwortlich. Die operative Verantwortung liegt bei den Partnern des jeweiligen Unternehmensbereichs. Die Strategie der NAI apollo group ist darauf ausgerichtet, mit ihren insgesamt sieben selbständigen, spezialisierten Gesellschaften alle immobilienwirtschaftlichen Leistungsbereiche abzudecken. Nationale und internationale Mandaten profitieren von der langjährigen, fundierten Erfahrung der Dienstleistungsgruppe und erhalten somit bei allen immobilienwirtschaftlichen Entscheidungen professionelle Unterstützung. NAI apollo hat ihr Headquarter in Düsseldorf und Frankfurt am Main und ist mit Büros in Essen, Berlin, München und London vertreten. Zudem gibt es Kooperationspartner an den Standorten Dresden, Leipzig, Mülheim an der Ruhr und Stuttgart. Darüber hinaus ist die apollo group Partner für den deutschen Immobilienmarkt des internationalen Netzwerkes NAI Global mit 5.000 Mitarbeitern in 350 Büros in 55 Ländern.

Pressekontakt:
Silke Hoffmann
NAI apollo Pressebüro: SH/Communication
Graf-Recke-Strasse 41, D-40239 Düsseldorf
Tel: +49/211/63 96 796

Kontakt NAI apollo:
Axel König
Grüneburgweg 2
60322 Frankfurt am Main
Tel. (069) 970 50-50
Fax (069) 970 50-55