Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

MVB plant Tramsanierung

MVB plant Tramsanierung

04.03.16 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf der öffentlichen Sitzung der Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit (GWA) Rothensee stellte MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel den interessierten Bürgern den aktuellen Stand zur Sanierung der hochwassergeschädigten Straßenbahnstrecke Rothensee vor. Bei der GWA-Sitzung in der Aula der Grundschule Rothensee waren auch Bürgermeister Klaus Zimmermann (CDU) und Baubeigeordneter Dieter Scheidemann (parteilos) anwesend.

Beim Elbhochwasser 2013 wurden die Straßenbahnstrecke und deren Stromversorgung geschädigt. „Ich kann Ihnen versichern, dass uns Rothensee genauso am Herzen liegt, wie jeder andere Stadtteil auch. Wir waren in der zurückliegenden Zeit nicht untätig“, so Birgit Münster-Rendel gleich zu Beginn der Veranstaltung. Seit Juni 2014 fährt die Straßenbahnlinie 10 wieder nach Rothensee und bis zum Barleber See. In der Hauptverkehrszeit fährt sie alle 10 Minuten bis zur Zwischenendstelle Zoo / Pettenkoferstraße, jede zweite Bahn fährt weiter zum Barleber See, sodass dorthin ein 20-Minuten-Takt angeboten wird.

Auf der GWA-Sitzung wurde deutlich, dass sich die Anwohner wieder einen 10-Minuten-Takt der Linie 10 nach Rothensee wünschen. Die MVB hat im Sommer 2015 eine Zusage über die Bewilligung von Fördermitteln zur Beseitigung der Hochwasserschäden und Sanierung des Streckenabschnitts zwischen der Haltestelle Schule Rothensee und Wendeschleife Rothensee erhalten. Aus dem Hochwasserfond des Bundes stehen somit 10,9 Millionen Euro zur Verfügung.

Nicht nur die Strecke muss saniert werden, sondern auch die Stromversorgung der Strecke. „Wir können, losgelöst von der Sanierung der Straßenbahnstrecke, die Schäden an der Stromversorgung durch den Neubau eines Gleichrichterunterwerks (GUW) für die Straßenbahn schon deutlich früher beseitigen“, erklärte Birgit Münster-Rendel den interessierten Bürgern. 2018 sollen die Bahnen dann wieder wie gewohnt rollen.

 

 

Stefan Hennigfeld

Redaktioneller Leiter

Zughalt e.V.

Siegfriedstr. 24a

58453 Witten

Zughalt.de