Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

München: MVG mit solidem Wachstum

München: MVG mit solidem Wachstum

02.02.16 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchener Verkehrsgesellschaft hat zum elften Mal in Folge einen neuen Fahrgastrekord aufgestellt. 2015 gab es nach vorläufigen Ergebnisse 566 Millionen Fahrgastfahrten, was einer Steigerung von etwa zwei Prozent entspricht. Zum Vergleich: Der VDV gab die bundesweite Steigerung jüngst mit 0,5 Prozent an. Seit 2004 (damals 442 Millionen Fahrgastfahrten) stieg das Aufkommen um 28 Prozent.

MVG-Chef Herbert König: „Der erneute Rekord zeigt, dass der München-Boom weiter auf den ÖPNV durchschlägt und die MVG der steigenden Nachfrage trotz temporärer Engpässe immer noch gerecht wird. Er zeigt aber ebenso wie die hohe Kundenzufriedenheit, dass wir mit unseren Planungen, z. B. der Liniennetze, unseren Serviceangeboten und der Präsenz unserer Mitarbeiter richtig liegen. Die positive Entwicklung ist daher auch ein Beleg für das Know-how der MVG-Mannschaft. Die Attraktivität unseres Angebots tut der Stadt natürlich gut, denn Wachstum funktioniert in dieser Größenordnung nur dann, wenn Mobilität möglichst umweltfreundlich organisiert wird. Andererseits benötigen wir dringend zusätzliche Kapazitäten.“

Zusätzliche Kapazitäten mahnte man auch bei der Aktion Münchener Fahrgäste an. Zwei Prozent mehr Fahrgäste, 2,8 Prozent mehr Fahrpreis, aber nur 1,2 Prozent Leistungsausweitungen sind dem Fahrgastverband zu wenig. Verbandssprecher Andreas Nagel spricht von einem „groben Missverhältnis“. MVG-Chef König jedoch ist sich sicher, dass die großen Ausbauten noch kommen: „2016 muss deswegen ein Jahr der Entscheidungen sein. Wir brauchen ein Ja zur Tram-Westtangente, Priorität für die U9-Spange als U-Bahn-Bypass für das bald überlastete Netz in der Innenstadt und auch den Durchbruch bei der zweiten S-Bahn-Stammstrecke. Nur so hätte der ÖPNV eine nachhaltige Wachstumsperspektive. Weitere Taktverdichtungen im Bestandsnetz, der Einsatz größerer Fahrzeuge und Bahnhofsumbauten sind zwar auch hilfreich und bei SWM und MVG bekanntlich auch in Umsetzung bzw. Planung. Dieses Potenzial wird jedoch in wenigen Jahren erschöpft sein. Daher müssen jetzt die richtigen Entscheidungen für die richtigen Neubauprojekte fallen.“

Dem widerspricht Andreas Nagel: „Ganz abgesehen davon, dass U-Bahnzüge auf Abstellgleisen stehen, die Trambahn Steinhausen, die eigentlich nach Zamdorf fährt, seit dem 13. Dezember 2015 fahren sollte, aber mit deren Bau noch nicht einmal begonnen wurde und nicht die Innenstadtlinie 20