Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Mercadona setzt am Standort Leon neben OPM auf Witron-Weltneuheit

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12532704235410}--><!--{12532704235411}--><style><!--{12532704235412}--></style><!--{12532704235413}--></fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>

Mercadona setzt am Standort Leon neben OPM auf Witron-Weltneuheit


Witron optimiert mit OPM und ATS Mercadonas Frische- und Tiefkühllogistik

Die spanische Supermarktkette Mercadona hat sich Anfang Juni dafür entschiedenam Standort Leon das vollautomatische Lager- und Kommissioniersystem OPM (OrderPicking Machinery) des Parksteiner Generalunternehmers Witron Logistik +Informatik GmbH auch im Frische- und Tiefkühlbereich einzusetzen. Bereits imDezember 2008 wurde Witron mit der Einführung des OPM-Systems zurKommissionierung des Trockensortimentes an diesem Standort beauftragt. Aus demDistributionszentrum in Leon werden täglich 177 Filialen mit Ware versorgt.

Ab März 2011 kommt das vollautomatische OPM-System zum Einsatz, welches mittels13 COM-Maschinen (Case Oder Machine) aus einem Sortiment von etwa 1.100Frische- und Tiefkühlartikel sowie Produkten mit kurzer Haltbarkeit täglich108.000 Handelseinheiten filialgerecht kommissioniert. Die Handelseinheitenwerden den COM-Maschinen über ein 26-gassiges Traylager, das in dreiTemperaturzonen aufgeteilt ist (minus 23 Grad, plus 2 Grad, plus 12 Grad), zurVerfügung gestellt. Der Nachschub erfolgt aus einem Palettenhochregallager mitetwa 8.800 Lagerplätzen.

Neben OPM kommt bei Mercadona erstmals auch die von Witron entwickelteWeltneuheit ATS (Automated Tote System) für eine hochdynamische,vollautomatische Ganzbehälterkommissionierung zum Einsatz. Mit dieser Lösungwerden aus einen Sortiment von etwa 330 Frische-Artikel, wie beispielsweiseObst- und Gemüsesorten, Fleisch- oder Fischprodukte pro Tag über 100.000Behälter fehlerfrei kommissioniert und, filialgerecht auf Auftragspalettengestapelt, ausgeliefert. Das dazu notwendige 16-gassige Behälter-AKL mit 29.000Stellplätzen ist in zwei voneinander unabhängigen Temperaturzonen (plus 2 Grad,plus 12 Grad) gegliedert.

Der Einsatz von ATS führt zu einer signifikanten Optimierung aller Prozesse, daauch hier, wie schon im OPM, der komplette intralogistische Materialflussautomatisiert abgewickelt werden kann.

Durch Filialaufträge, deren Auslieferung auf Halb- oder Ganzpaletten erfolgtund direkt im HRL mit Regalbediengeräten zusammengestellt werden, sowie durchdie Kommissionierung von nochmals 10.000 Handelseinheiten aus einem kleinenmanuellen Lager, verlassen zukünftig pro Tag fast 220.000 Handelseinheiten dashochmoderne Logistikzentrum für Frische- und Tiefkühlartikel.

Die Supermarktkette Mercadona mit einem Umsatz von 15,379 Milliarden Euroverbindet bereits seit 2004 eine sehr erfolgreiche Partnerschaft mit Witron.Nach Inbetriebnahme des Projektes in Leon werden in den Trockensortiments-,Frische-, und Tiefkühlbereichen der fünf Mercadona-Distributionszentren bereits111 WITRON-COM-Maschinen im Einsatz sein. Die bisher gemeinsam realisiertenProjekte sind ein deutliches Zeichen für die Kundenzufriedenheit und belegendie Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und hohe Verfügbarkeit der eingesetztenWITRON- Technologie.

Experte: Udo Schwarz, uschwarz- at -witron.de

www.witron.de