Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Megawatt-Solarkraftwerk in nur 14 Tagen auf E.L.V.I.S.-Dach installiert

 

 

 


Als der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (E.L.V.I.S.) den Bau der Logistikhalle in Knüllwald beschloss, stand von Anfang an fest, dass mit der neuen Dachfläche ein aktiver Beitrag zur CO2-Reduktion geleistet werden soll. „Um am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, gilt es für die Logistikunternehmen den Forderungen der Auftragsgeber nach Nachhaltigkeit und Umwelt schützenden Maßnahmen nachzukommen.“, betont Jochen Eschborn, Vorstandsvorsitzender der E.L.V.I.S. AG. Der Verbund, welcher das größte LKW Netzwerk in Deutschland umfasst, ging daher mit gutem Beispiel voran und beauftragte das Solarfachunternehmen Sun Garant mit der Planung, Projektierung und Installation einer Solarstromanlage auf der Logistikhalle in Knüllwald.

Als jedoch völlig unerwartet die geplante Einspeisesenkung vom 01.07.2012 auf den 31.03.2012 vorgezogen wurde, geriet die Realisierung des Projektes plötzlich in Gefahr. In nur 14 Tagen mussten nun die gesamten Arbeiten erledigt werden, die ursprünglich für 10 Wochen ausgelegt waren. Die Beteiligten standen vor der Herausforderung, die gesamten Dacharbeiten so zu koordinieren, dass diese parallel mit der Installation der PV-Anlage von Sun Garant ausgeführt werden konnten. Nur durch eine perfekte Zusammenarbeit und den unermüdlichen Einsatz eines 20-köpfigen Montage- Teams wurde die Installation von ganzen 3.722 polykristallinen Silizium-Modulen und 22 Wechselrichtern auf dem Dach der Logistikhalle ermöglicht. So konnte die Anlage gerade noch rechtzeitig am 30.03.2012 fertig gestellt und die hohe Einspeisung gesichert werden.

Das 893 kWp starke Solarkraftwerk mit einer Modulfläche von 6.252 m² produziert über 760.000 kWh Solarstrom im Jahr. Dies entspricht dem Strombedarf von mehr als 200 Haushalten und einer jährlichen CO2-Vermeidung von über 519 Tonnen. Mit dieser Investition in die Zukunft, trägt die E.L.V.I.S. AG aktiv zur Energiewende bei und sichert sich zudem eine eigene saubere Stromversorgung, was auch im Hinblick auch auf die bevorstehende Elektromobilität immer wichtiger wird. In der Halle sind beispielsweise ausschließlich Elektrostapler im Einsatz, die mit Solarstrom betrieben werden.

Fakten Solarkraftwerk der E.L.V.I.S. AG

Baubeginn

12.03.2012

Bauende

30.03.2012

Anzahl Module 

3.722 Stück

Anzahl Wechselrichter   

22 Stück

Modulfläche

6.252 m²

Leistung

893,28 kWp

Stromertrag 

ca. 760.000 kWh / Jahr

CO2-Vermeidung über

519 Tonnen / Jahr

                                         

 

       

Logistikhalle in Knüllwald                                       Herr Hans-Jürgen Ernst, Herr Jochen
                                                                               Eschborn, Herr Frough Hamid (v.l.n.r.)

 

„Die Investition in ein eigenes Solarkraftwerk bleibt trotz der sinkenden staatlichen Förderungen weiterhin lukrativ, denn Tatsache ist, dass parallel zu der Vergütung auch die Modulpreise deutlich gesunken sind und der allgemeine Bezugsstrom immer teurer wird. Der benötigte Strom kann direkt aus der Anlage vom eigenen Dach bezogen werden. Dies ist besonders für Logistikunternehmen interessant, die tagsüber große Strommengen benötigen.“, erklärt Frough Hamid, Geschäftsführer von Sun Garant.


Ausführliche Informationen erhalten Sie beim Fachpersonal von SUN GARANT unter der Tel.: 089-1395780-0 sowie per Email: muc(at)sungarant(dot)de. www.sungarant.de