Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Magna Park Rhein-Main

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12488592242320}--><!--{12488592242321}--><style> <!--{12488592242322}--> </style><!--{12488592242323}-->

Magna Park Rhein-Main

 

 

Frankfurt am Main, 13. Juli 2009 – Der

globale Logistikimmo­bilienent­wickler Gazeley baut im Magna Park Rhein-Main

ein neues Logistikcenter für die Iron Mountain Deutschland GmbH. Als führendes

Unternehmen für die Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen

vertraut Iron Mountain Incorporated bei der weltweiten Bereit­stellung von

Archivcentern auf Gazeley.

 

Auf einem

von der Bork Projektentwicklung erworbenen 16.000 Quadrat­meter großen Areal

entsteht bis April 2010 eine 15 m hohe Halle mit rund 7.500 m² Grundfläche und

280 m² Büros. Der Beginn der Erdarbeiten ist für September 2009 geplant, um den

Mietereinzug im Mai nächsten Jahres zu sichern.

 

Von diesem

Standort aus betreibt Iron Mountain Dokumenten­archivierung und -verwaltung für Kunden

im Rhein-Main-Gebiet. Das bereits seit 1951 bestehende Unternehmen ist in 20 Ländern Europas

vertreten und unterhält in Deutschland 14 Standorte.

 

Hans-Günter Börgmann, Geschäftsführer von Iron Mountain

Deutschland GmbH, kommentiert den Vertragsabschluss: „Viele Firmen managen

heute noch ihre eigenen Archive, obwohl es nicht zu ihren Kernkompetenzen

gehört und Zeit sowie Kosten oft unterschätzt werden.

Mit dem neuen Archivcenter in Butzbach, dem modernsten und größten in

Deutschland, untermauert Iron Mountain seine Marktstellung und zeigt neue

Möglichkeiten für integrierte Dokumentenarchivierung auf – egal ob physisch

oder digital. Die Kunden werden begeistert sein, einen sicheren Ort für ihre

Dokumente und Akten zu haben und einen verlässlichen und zuverlässigen Partner,

dem tausende Unternehmen weltweit heute schon ihre unternehmenskritischen

Dokumente anvertrauen.“

 

Ingo Steves,

Geschäftsführer Gazeley Germany GmbH, zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden über

den Abschluss: „Mit diesem Projekt demonstriert Gazeley, dass wir auch auf dem

Gebiet der Spezialimmobilien erfolgreich sind. Unser Standort Magna Park

Rhein-Main war für den Kunden von Beginn an die erste Wahl, wegen seiner guten

Verkehrsanbindung und der Verfügbarkeit von Erweiterungsflächen.“ Unmittelbar

an die neue Halle angrenzend befin­det sich eine weitere von Gazeley

entwickelte Logistik­halle, die zur sofortigen Vermietung verfügbar ist.

 

 

 

Über Gazeley

 

Gazeley

wurde 1987 in Großbritannien gegründet und hat seitdem über 6 Mio. m²

nachhaltige Logistik- und Industrieflächen für führende internationale

Unternehmen und Dienstleister entwickelt.

 

 

 

Gazeleys

Vision ist es, ein globaler Entwickler nachhaltiger Logistikflächen zu sein.

Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Portfolio von Flächen in Groß­bri­tannien,

Deutschland, Frankreich, Belgien, Spanien, Italien, China und Indien. Die

weitere Expansion nach Osteuropa und in den Mittleren Osten ist geplant.

 

 

 

Gazeley

führte sein nachhaltiges Designkonzept erstmals in 2002 ein. Seitdem inves­tiert

das Unternehmen kontinuierlich in die Erforschung und Implementie­rung neuester

Technologien, um sicherzustellen, dass seine Nachhaltigkeitsstrategie bei allen

Ent­wicklungen optimal umgesetzt wird. Gazeley hat sich dazu verpflichtet, bis

2010 bei 35 Prozent seiner Immobilien eine positive CO2-Bilanz zu

erreichen sowie die CO2-Emissionen insgesamt um 35 Prozent zu

reduzieren. 

 

 

 

Bereits

heute wird eine Reihe von Standard-Umweltmaßnahmen serienmäßig beim Bau aller

Gazeley-Immobilien realisiert. Damit demonstriert das Unterneh­men sein

kosteneffektives Beschaffungs- und Projektmanagement und setzt Zeichen für sein

langfristiges Umwelt-Engagement. Darüber hinaus hat Gazeley das Know-how für

die Umsetzung neuester Umwelttechnologien, von erneuerbaren Energien über Regen­wassernutzung

bis hin zu ETFE-Lichtkuppeln, mit deren Hilfe Kunden ihre Betriebs­kosten

erheblich senken können.

 

 

 

Gazeley

gehört seit Juni 2008 zu Economic Zones World (EZW), einem Unternehmen der

Dubai World Gruppe.

 

 

 

Für

weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.gazeley.com

 

 

 

 

Für Rückfragen wenden

Sie sich bitte an:

 

 

 

Pressekontakt

Gazeley

 

Trimedia

Communications Deutschland GmbH

 

Peter

Mänz / Thomas Löw

 

Tel.:

+49 (0) 69/96 22 19 0 

 

 

 

</fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta><