Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

„Logistikstandort Berlin-Brandenburg ist gut für langfristige Immobilieninvestments“ – Fidelity International sorgt für großflächigen Nachschub auf dem Berliner Logistikmarkt

Logo - Alpha Industrial


Berlin / Großbeeren, 30. März 2017 – Der zuletzt von Flächenknappheit und Angebotsengpäs¬sen geprägte Berliner Logistikmarkt wird bald um eine größere Projektentwicklung ergänzt. Bis Oktober 2017 werden ihm mit dem Neubauprojekt  „LiloPark“ im GVZ Berlin-Süd Großbeeren knapp 40.000 qm hochwertige Logistikflächen zugeführt. Den Startschuss hierfür gaben der Im-mobilienfondsmanager Fidelity International gemeinsam mit Carl Ahlgrimm (Bürgermeister der Gemeinde Großbeeren), Gerhard Ringmann (Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg), Rüdiger Hage (Geschäftsführer des Grundstücksverkäufers IPG), Ulrich Wörner (Geschäftsführer von Alpha Industrial) und Gästen im Rahmen eines Spatenstichs am 29. März 2017.

Die Flächen sind für potentielle Mieter aus klassischem Handel, E-Commerce, Logistik und Pro-duktion gut geeignet, die für ihre Neuansiedlung oder Expansion eine verkehrsgünstige Lage, eine sehr gute Infrastruktur und hochwertige Logistikflächen benötigen. Darüber hinaus bieten die Neubauflächen ein hohes Maß an Flexibiliät, eine besonders große Stellplatzverfügbarkeit sowie die DGNB „Gold Standard“ Nachhaltigkeits-Auszeichnung. Ungefähr ein Drittel der Flächen ist mit einer speziellen Folie ausgestattet, welche die Lagerung von wassergefährdeten Stoffen ermöglicht. Damit eignen sie sich zur Einlagerung z.B. von pharmazeutischen Produkten oder Drogerieartikeln. Die komplette Liegenschaft inklusive Außenanlagen wird ab Oktober 2017 zur Verfügung stehen.

Im Gegensatz zu vielen anderen institutionellen Investoren, die Immobilien in der Regel erst nach Baufertigstellung und Vollvermietung erwerben, hat Fidelity International das ca. 71.000 qm große Grundstück im Fadenkreuz europäischer Verkehrskorridore selbst erworben und entwickelt die Logistikliegenschaft für den langfristigen Bestand im Fonds. „Innerhalb unseres europäisch ausgerichteten Immobilienfonds Eurozone Select stellt die Hauptstadtregion Berlin und das angrenzende Brandenburg bereits jetzt einen wichtigen Zielstandort dar. Wir sehen sowohl für die Metropolregion Berlin allgemein als auch für den Logistiksektor sehr gute langfristige Entwicklungsperspektiven“, sagte Dr. Arno Väth, Associate Director European Real Estate bei Fidelity International. Die Entscheidung für die Investition in die Projektentwicklung LiloPark wurde durch die dynamische Entwicklung des GVZ Berlin-Süd Großbeeren in den letzten Jahren, den starken Besatz an führenden Logistikunternehmen im GVZ sowie dessen führender Stellung innerhalb der Metropolregion Berlin maßgeblich befördert.

Laut des Statistischen Bundesamtes ist die Transport- und Logistikbranche seit sechs Jahren auf Wachstumskurs und mit rund 2,85 Mio. Menschen und 235 Mrd. Euro auf Beschäftigungs- und Umsatzrekord. Allein in Berlin und Brandenburg beschäftigt die Logistikbranche mehr als 200.000 Arbeitnehmer und im GVZ Berlin-Süd Großbeeren finden bisher über 7.000 zum Teil hoch qualifizierte Menschen Arbeit.

Der Immobilienfondsbereich von Fidelity International konzentriert sich auf institutionelle Immobilienfonds, die in Großbritannien und den Kernländern der Eurozone (Deutschland, Frankreich und BeNeLux) investieren. Der Fidelity Eurozone Select Real Estate Fund, für den das Projekt LiloPark entwickelt wird, investiert in Büro-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien in den Bereichen Core, Core Plus und Value Add. Er umfasst derzeit ein Fondsvolumen von rund 300 Millionen Euro sowie neue Eigenkapitalzusagen von rd. 100 Millionen Euro und hat seit Auflage im Sommer 2011 eine Fondsperformance von 8,7 Prozent p.a. realisiert.

 

 

 

 

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Achim Schuster (Goldbeck International), Ulrich Wörner (Alpha Industrial), Gerhard Ringmann (Ministerium für Wirtschaft und Energie Brandenburg), Dr. Arno Väth (Fidelity International), Carl Ahlgrimm (Bürgermeister der Gemeinde Großbeeren), Silvia Mathieu (Fidelity International), Rüdiger Hage (IPG Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH), Jens Rose (Goldbeck International), Kathrin Fuhrmann (Alpha Industrial), Siegmund Trebschuh (Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung, Kreisverwaltung Teltow-Fläming). Abdruck honorarfrei bei Nennung der Quelle: Fidelity International

Für weitere Informationen:


Pressebüro Alpha Industrial
Silke Hoffmann
Tel.: +49 211 / 538 83-440
E-Mail: s.hoffmann@shcommunication.de
Internet: www.alpha-industrial.com
   
Fidelity International
Anette Tepel
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 61 73 / 5 09 - 38 73
E-Mail: anette.tepel@fil.com
Internet: www.fidelity.de/presse


Über Alpha Industrial – www.alpha-industrial.com
Alpha Industrial ist ein europaweit in den Asset-Klassen Industrie- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks tätiges Immobilienunternehmen und wurde 2007 in Deutschland gegründet. Die Haupt¬ge¬schäftsbereiche der Gesellschaft sind erstens das (Co-)Investment und die Projektentwicklung von Immobilien für Handelsunternehmen, Hersteller und Logistiker (Development). Zweitens beschäftigt sich Alpha Industrial mit der Vermietung und der Verwaltung von Immobilien, die sich im Eigentum von institutionellen und privaten Investoren sowie im eigenen Bestand befinden (Asset Management). Laut einer aktuellen Studie von bulwiengesa belegt Alpha Industrial mit 288.000 qm fertiggestellten Flächen Platz 4 im Ranking aller Unternehmen, die in den Jahren 2011 und 2015 Logistikflächen in Deutschland entwickelten. Aktuell befinden sich 300.000 qm Flächen in der Entwicklungs-Pipeline und über 1 Mio. qm Hallenfläche an mehr als 25 Standorten im Asset Management. Das Unternehmen ist konzernunabhängig und beschäftigt rund 25 Mitarbeiter.


Über Fidelity
- www.fidelity.de

Fidelity International ist eine unabhängige Fondsgesellschaft in Privatbesitz, die Investmentfonds, Anlage- und Altersvorsorgelösungen sowie damit verbundene Services anbietet. Das Unternehmen verwaltet 267 Milliarden Euro (Assets under Management) für Anleger in Europa, Asien, Australien und Südamerika. Zu den Kunden von Fidelity gehören Privatanleger, Finanzberater, Vermögensverwalter, Family Offices, Banken, Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Unternehmen und Staatsfonds. Neben hauseigenen Fonds können Anleger in einigen Ländern auf Fondsplattformen von Fidelity auch Anlageprodukte anderer Anbieter erwerben und verwahren. Diese Assets under Administration betragen 79,5 Milliarden Euro.
Fidelity International wurde 1969 gegründet und befindet sich im Besitz des Managements und der Gründerfamilie. Fidelity ist davon überzeugt, dass ein aktives Fondsmanagement und die Einzeltitelauswahl auf Grundlage fundierter Unternehmensanalysen Anlegern echten Mehrwert liefern. Daher verfügt Fidelity über eines der größten Research-Netzwerke mit mehr als 400 Anlageexperten weltweit. Sie nehmen jährlich an rund 16.000 Gesprächen mit Unternehmen teil, um sich ein umfassendes Bild über deren Situation und Aussichten machen zu können. Darüber hinaus testet Fidelity neue Publikumsfonds zuerst mit eigenem Geld, bevor sie auf den Markt kommen. Mehr als 200 Auszeichnungen für Fidelity und seine Produkte alleine in diesem Jahr sind ein Beleg dafür, dass der verfolgte Investmentansatz erfolgreich ist.
In Deutschland ist Fidelity International seit 1992 tätig, beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und betreut ein Kundenvermögen von 33,2 Milliarden Euro. Fidelity vereint hierzu