Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logistikimmobilien in Deutschland – Nach den dynamischen Jahren erwartet SCI Verkehr langfristig ein moderates Wachs-tum von 7-8% bis 2015

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<title>[Hier klicken und Titel eingeben]</title><!--{12508403110240}--><!--{12508403110241}--><!--{12508403110242}--><style><!--{12508403110243}--></style><!--{12508403110244}--></fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>

 

Logistikimmobilien inDeutschland – Nach den dynamischen Jahren erwartet SCI Verkehr langfristig einmoderates Wachs-tum von 7-8% bis 2015

 

In Deutschland sind ca. 300 Mio. m2 Logistiklagerflächen inBetrieb. Etwa ein Drittel davon sind moderne Logistikimmobilien. In den Jahren2007 und 2008 wurden ca. 10 Mio. m2 moderne Logistiklagerfläche für ca. 6 Mrd.EUR gebaut. SCI Verkehr prognostiziert das Marktvolumen in drei Sze-narien, umdie durch die Finanzkrise entstandene Unsicherheiten so gut wie möglichabzubilden. Die höchste Eintrittswahrscheinlichkeit sieht SCI Verkehr für dasBase Case Szenario mit einer Erholung ab 2012 und einem CAGR p.a. bis 2015 von1% (d.h. gut 7% über die Gesamtlaufzeit).

SCI Verkehr stellteim Februar 2009 seine neue Studie „DER MARKT FÜR LOGISTIKIMMOBILIEN INDEUTSCHLAND - Marktvolumen und Prognose/ Struktur der Logistikimmobilien/Standorte von Logistikdienstleistern und Verladern“ vor. Die Studie basiert auf einer umfassenden Datenbank mit heute rd. 4.000 Lagerstandorten sowie dersystematischen Auswertung neuer Logistikinvestitionen und der monatlichen Unternehmensbefragung im Rahmen des SCI/Logistikbarometers.

Globalisierung und Outsourcing haben die Logistik in den letzten Jahren massiv verändert. Höhere Gütermengen, weltweiter Handel und Wettbewerb und vor allem rasante Entwicklungen bei Produktions- und Lagerungsprozessen haben der Logistikbrancheeinen anhaltenden Boom beschert, sie aber auch vor neue Herausforderungengestellt. Die Ansprüche der Kunden steigen, Supply Chain Management undKontraktlogistik sowie Branchenspezialisierungen sind gefragt.

Die Finanzkrise und die Sorge um eine Rezession der Weltwirtschaft zeigen ihre Bremsspuren auch inder Logistik. In der Krise treten viele Probleme in den Vordergrund, die derBoom der letzten Jahre verdeckt hat. Die deutschen Logistikdienstleister sindgefordert, sich im schärfer werdenden Wettbewerb besser aufzustellen, ihrProfil und ihre Margen zu verbessern. Der Flächenbedarf an wichtigen Standortensteigt. Effizienzsteigerung durch moderne Lagertechnik und -ausstattung sind imWettbewerb unerlässlich. Sorgfältige Planung bei Standortauswahl undAusstattung werden dabei immer wichtiger.

Weitere Schlaglichter: Drittverwertbarkeit ist ein wichtiges Kriterium für Neubauten geworden. Neue Logistikimmobilien werden nicht nur auf die Bedürfnisse des Mieters ausgerichtet, sondern immerhäufiger als Multi-User und multifunktionale Einheiten konzipiert, um zusätzlichauch die Anlagekriterien der Investoren zu erfüllen. Fast 80% aller Neubautenin 2007 und 2008 besitzen eine Logistiklagerfläche von mehr als 10.000 m2. Eine Autobahnanbindung bleibt das wichtigste Kriterium. 70% aller Neubauten in 2007 und 2008 sind direkt an eine Autobahn angesiedelt.

Neben der systematischen Analyse des Marktes für Logistikimmobilien und seiner Trends in Deutschland liegt der Wert der Studie vor allem im Anhang: Die umfassendeAufbereitung und Charakterisierung der modernen Logistikimmobilien –unterschieden nach Verladern und Dienstleistern – ermöglicht einenfaktenbasierten Blick auf Wettbewerber, Märkte und Standorte.

WeitereInformationen: DER MARKT FÜR LOGISTIKIMMOBILIEN IN DEUTSCHLAND - Marktvolumenund Prognose/ Struktur der Logistikimmobilien/ Standorte vonLogistikdienstleistern und Verladern

©SCI Verkehr GmbH

Tel:040/50 71 97 10 - 1 - 28/07/2009 www.sci.de Pressemitteilung