Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logistiker vertrauen auf nachhaltige wirtschaftliche Belebung


 

 Logistik-Indikator

2. Quartal 2010

 

Logistiker

vertrauen auf nachhaltige wirtschaftliche Belebung

Kapitalbeschaffung

ist kein Hemmschuh

 

Kommentar

von Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner, Vorsitzender des Vorstands,

Bundesvereinigung Logistik

 

Die

generelle ökonomische Besonderheit dieses zweiten Quartals 2010 ist das

Auseinan-derklaffen von realwirtschaftlichen Erwartungen und Entwicklungen auf

der einen und volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf der anderen Seite.

Die realwirtschaftliche Krise, die dem Desaster der Finanzkrise folgte, scheint

Schritt für Schritt mit großen Kraftanstrengungen überwunden zu werden. Darauf

können die Unternehmen und die Wirtschaft insgesamt stolz sein. Doch die

aktuellen Fiskalkrisen in Teilen Europas und die Schwächung des Euro lassen

nicht wirklich Ruhe einkehren.

Die

Maierhebung des Logistik-Indikators signalisiert trotz all dieser Widrigkeiten

Vertrau-en der Logistikverantwortlichen in eine nachhaltige wirtschaftliche

Belebung. Mit 138,8 Punkten liegt der Gesamtindikator deutlich über der neutralen

100er-Marke und erreicht wieder den Stand des zwei