Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logistik-Investmentmarkt Deutschland: Europäische Investoren präferieren Metropolregionen

Logo - REALOGIS Real Estate GmbH


  • Deutsche Investoren konzentrieren sich auf Logistikregion Ostbayern
  • 71 % des Gesamtumsatzes durch Portfolioverkäufe


München, 5. Mai 2014 – Im außergewöhnlich starken ersten Quartal 2014, das mit über 1,2 Milliarden Euro Investmentvolumen für Logistik- und Industrieimmobilien bereits mehr als die Hälfte des Gesamtjahres 2013 ausmacht, haben sich ausländische Investoren aus Europa bei ihren Ankäufen besonders auf die deutschen Metropolregionen konzentriert. Hierzu zählten vorrangig Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, Leipzig sowie Stuttgart. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse des Investment Managers Realogis Real Estate. „Im Gegensatz dazu kauften deutsche und nordamerikanische Investoren auch in peripheren, aber für die Logistik strategisch wichtigen Lagen im Osten Bayerns ein“, so Nicole Kinne, Research Analyst bei der Realogis Real Estate GmbH.

Insgesamt stieg die Beteiligung aller ausländischen Investoren am deutschen Investmentmarkt für Logistik- und Industrieimmobilien im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres auf 900 Mio. um 20 % an. Das entspricht einem Anteil 78%  des gesamten Umsatzes des ersten Quartals 2014.


 


Westdeutschland in der Gunst aller Investoren vorn
Nach Analyse des Investment Manager Realogis Real Estate verteilen sich die Transaktionen im Boom-Quartal 1/2014 deutschlandweit auf nahezu alle Bundesländer, drei Viertel aller Deals wurden jedoch in Westdeutschland getätigt. Verkäufe fanden sowohl in etablierten Logistikregionen wie Rhein/Main, Rhein/Ruhr, Hannover/Braunschweig/Wolfsburg als auch in Logistikregionen mit Wachstumspotential statt. Hierzu zählen das Sachsendreieck (Dresden, Chemnitz, Leipzig) sowie die süddeutschen, stark ausgeprägten Automotive-Standorte Dingolfing, Regensburg und Ingolstadt.

Portfolioverkäufe prägen Investmentmarkt
Für den Rekordumsatz im ersten Quartal waren mit rund 824 Millionen Euro (71 % des Gesamtvolumens) Portfolioverkäufe verantwortlich. Die größte Transaktion des ersten Quartals wurde mit rund 300 Mio. Euro abgeschlossen. Hier wechselten 10 Logistikimmobilien wechselten den Besitzer. Käufer des Portfolios war das Joint Venture der Segro European Logistics Partnership (SELP). Als Verkäufer agierte der internationale Investor Tristan Capital Partners.

 

Über die Realogis Real Estate GmbH – www.realogis-realestate.de
Die Realogis Real Estate GmbH ist der einzige von Banken und eigenen Projektentwicklungen unabhängige Fondsinitiator mit dem Schwerpunkt Logistikimmobilien aus dem deutschsprachigen Raum. Als gefragter Partner von Investoren wie Versorgungswerke, Pensionskassen, Stiftungen, Versicherungen, Banken und Family Offices sowie Bestandshaltern, Projektentwicklern und Gutachtern steht der wissenschaftliche Austausch zwischen der Finanz- und Immobilienbranche sowie der deutschen Industrie in Zusammenarbeit mit Universitäten und Fachhochschulen im besonderen Fokus. Langjährige Erfahrungen in der Finanz- und Immobilienbranche, ein fundiertes Know-how sowie ein über viele Immobilienzyklen hinweg erworbener Track Record ermöglichen dem Unternehmen, die nationalen und internationalen Investment- und Logistikmärkte fundiert zu analysieren. 2014 hat der Investment Manager den Logistikimmobilien-Spezialfonds „Realogis Real Estate Logistics Fund – Germany“ mit dem Risikoprofil Core Plus aufgelegt und eine eigene Marktforschung für Industrie- und Logistikimmobilien etabliert.

Pressekontakt
Silke Hoffmann
SH/Communication – Agentur für Public Relations
Fritz-Vomfelde-Straße 34, D-40547 Düsseldorf (Seestern)
Tel: +49/211/53883-440, Fax: +49/211/53883-112
E-Mail: s.hoffmann@shcommunication.de

Unternehmenskontakt
REALOGIS Real Estate GmbH
Seidlstraße 5
80335 München
Tel.: +49 89/ 5449198-0