Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logistics Service Award an den Logistikdienstleister karldischinger

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12399597534130}--><!--{12399597534131}--><style><!--{12399597534132}--></style><!--{12399597534133}--></fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>

Logistics Service Award an denLogistikdienstleister karldischinger


10. Logistics Forum Duisburg er�ffnet
Logistics Service Award an den Logistikdienstleister karldischinger

Duisburg. Das 10. Logistics Forum Duisburg, Treffen der Logistikdienstleisteraus Deutschland und dem benachbarten Ausland, wurde am fr�hen Abend in derMercatorhalle von Dr. Hugo Fiege, dem Vorsitzenden des Beirats der BVL, derMinisterin f�r Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW, ChristaThoben, und Adolf Sauerland, Oberb�rgermeister der Stadt Duisburg, er�ffnet.Rund 600 Teilnehmer tauschen sich in diesem Jahr in Duisburg aus; 45 Ausstellernutzen das Forum, um mit den Besuchern ins Gespr�ch zu kommen. Im Rahmen derAuftaktveranstaltung verlieh die Bundesvereinigung Logistik (BVL) den LogisticsService Award.

Die Auszeichnung der BVL f�r herausragende und innovativeLogistikdienst-leistungen, geht in diesem Jahr an die Fachspeditionkarldischinger logistikdienstleister GmbH & Co. KG inEhrenkirchen-Kirchhofen bei Freiburg. Das Unternehmen wird ausgezeichnet f�rdas in der Praxis umgesetzte �kd-tri-deck-concept", ein zukunftsweisendesTrailerkonzept in der Automobillogistik. Das Konzept entstand in engerZusammenarbeit mit dem Kunden Johnson Controls. Den Logistics Service Awardnahm Gesch�ftsf�hrer Karlhubert Dischinger entgegen. Laudator war derJuryvorsitzende Prof. Peter Klaus, Leiter des Fraunhofer ATL N�rnberg.

Ausgangspunkt f�r das ausgezeichnete Projekt war es, eine optimierte,�konomisch wie �kologisch nachhaltige L�sung f�r die Outbound-Logistik vonJohnson Controls zu entwickeln. Konkret geht es dabei um den Transport von beiJohnson Controls gefertigten Fahrzeugsitzen vom Werk zu seinem Kunden, einemAutomobilhersteller. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der innovativekd-tri-deck Auflieger, welcher es m�glich macht, 66 Gebinde auf drei Ebenen zutransportieren. Verglichen mit den bislang f�r den Transport eingesetztenAufliegern mit einer Kapazit�t von 48 Gebinden auf zwei Ebenen wird dernutzbare Frachtraum mit dem kd-tri-deck-concept um knapp 40 Prozent gesteigert.

Derzeit sind drei dieser speziell ausgestatteten Auflieger im Einsatz. Mithilfeeiner integrierten F�rdertechnik erfolgen sowohl deren Be- als auch dieEntladung vollautomatisch. Eine Besonderheit der ma�geschneiderten L�sung istes, dass am Start- und am Zielort jeweils nur eine mit der F�rdertechnik desAufliegers kompatible Rampe vorhanden ist. Dies erfordert maximaleZuverl�ssigkeit und Planbarkeit. Karldischinger stellt dies durch einDrei-Phasen-Sicherheitskonzept und ein Zw�lf-Punkte-Notfallkonzept sicher.

Die �konomischen und �kologischen Ergebnisse: Die Kapazit�tssteigerung desAufliegers um rund 40 Prozent senkt die Zahl der Transporte bei gleicherSt�ckzahl der Sitze von 9.743 auf 7.068, d. h. um knapp 30 Prozent im Jahr.Dabei werden 203.268 Fahrkilometer vermieden.

Die wesentlichen Kriterien f�r die Beurteilung der eingereichten Projekte durchdie Jury sind:
- der Innovationsgrad der erbrachten Dienstleistung,
- der Grad der Einbeziehung und der Interaktion zwischen Kunden undDienstleister,
- das Ausma� der erzielten Erfolge, deren Messbarkeit und Nachvollziehbarkeit.

�Das Projekt demonstriert, wie ein mittelst�ndischer Dienstleister mit einemKunden, der zur Liga der Gro�unternehmen geh�rt, auf gleicher Augenh�heerfolgreich zusammenarbeiten kann, wie dabei die Kreativit�t und das Know-howdes Dienstleisters pro-aktiv eingebracht wurde und damit f�r beide Partnersichtbare, messbare Erfolge entstanden sind", so Prof. Peter Klaus inseiner Laudatio. Er unterstrich insbesondere die erzielten Kosteneinsparungen,die Umweltentlastung und nicht zuletzt eine Festigung der Zusammenarbeit. �Dasnenne ich eine erfolgreiche �Win-Win" Partnerschaft!", so Klaus.

Das mittelst�ndische Familienunternehmen karldischinger wurde 1879 alsFuhrbetrieb gegr�ndet. 1924 setzte das Unternehmen den ersten Lkw ein. 1975begann die Umstrukturierung des Unternehmens zur regionalen Fachspedition.Seitdem wurde das Dienstleistungsspektrum Schritt f�r Schritt erweitert. Einwesentlicher Schwerpunkt ist die Automobillogistik. Karldischinger hat heute450 Mitarbeiter und bildet 50 junge Menschen in logistischen Berufen aus.

Expertin: Ulrike Gr�nrock-Kern, gruenrock-kern@bvl.de<o:p></o:p>