Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Linde Material Handling verändert Geschäftsführung

Pressemitteilung

Linde Material Handling verändert Geschäftsführung

(DGAP-Media / 17.10.2013 / 16:56)

•    Harald Will rückt in die Geschäftsführung auf und verantwortet neues Ressort Forschung und Entwicklung
•    Andreas Krinninger wird neuer Finanzgeschäftsführer (CFO)
•    Dr. Matthias Schmitz verlässt Linde Material Handling auf eigenen Wunsch

Wiesbaden/Aschaffenburg, 17. Oktober 2013 - Der Aufsichtsrat der Linde Material Handling GmbH hat Harald Will (52) mit Wirkung ab 1. Januar 2014 für vier Jahre zum Mitglied der Geschäftsführung von Linde Material Handling bestellt. Er wird in der Geschäftsführung als Chief Technology Officer (CTO) das neu geschaffene Ressort Forschung und Entwicklung verantworten. Ebenfalls zum 1. Januar 2014 hat der Aufsichtsrat Andreas Krinninger (46) für vier Jahre zum Mitglied der Geschäftsführung bestellt. Er wird als Chief Financial Officer (CFO) das Ressort Finanzen und Controlling verantworten. Andreas Krinninger folgt Dr. Matthias Schmitz (50), der zum 31. Dezember 2013 nach mehr als sechs Jahren erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Linde Material Handling GmbH ausscheidet, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zuzuwenden.

Der Maschinenbau-Ingenieur Harald Will ist derzeit Leiter Product Development der KION Group und von Linde Material Handling. Er ist seit 1987 bei Linde Material Handling im Entwicklungsbereich tätig. 1992 übernahm er die Leitung einer Konstruktionsabteilung, wurde im Jahr 1999 Hauptabteilungsleiter Konstruktion und verantwortet seit 2005 die gesamte Entwicklung Flurförderzeuge für Linde Material Handling. Harald Will hat an Technischen Hochschule Darmstadt Maschinenbau studiert.

Der Maschinenbau-Ingenieur Andreas Krinninger ist derzeit Chief Restructuring Officer der KION Group und hat in dieser Funktion konzernübergreifende Projekte zur Umsatzsteigerung, Produkt- und Effizienzverbesserung verantwortet. Von 2007 bis 2011 war er Director bei KKR Capstone. Davor hatte er Senior-Managementpositionen beim Armaturenhersteller Grohe sowie beim Airline-Caterer LSG Sky Chefs inne. Von 1995 bis 2001 war er bei der Unternehmensberatung McKinsey tätig. Er hat an der RWTH Aachen sowie am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge/USA, Maschinenbau studiert und nach ersten Berufsjahren bei Heidelberger Druckmaschinen an der MIT Sloan School of Management einen Master of Science in Management erworben.


Theodor Maurer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Linde Material Handling und Mitglied des Vorstands der KION GROUP AG, sagte: 'Ich freue mich, dass mit Harald Will und Andreas Krinninger zwei erfahrene Führungspersönlichkeiten aus dem Konzern mit langjähriger und breiter fachlicher Erfahrung die Geschäftsführung von Linde Material Handling verstärken werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen und danke Herrn Dr. Schmitz für seinen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung von Linde Material Handling.'

Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der KION GROUP AG und Vorsitzender des Aufsichtsrats von Linde Material Handling, sagte: 'Harald Will und Andreas Krinninger werden in ihren neuen Funktionen unsere Marke Linde verstärken und ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit weiter voranbringen. Herrn Dr. Schmitz danken wir sehr herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit. Er hat mit großem Engagement und Einsatz einen zentralen Beitrag geleistet zur profitablen Weiterentwicklung und damit zur Wertsteigerung unserer Marke Linde.'

Das Unternehmen

Die KION Group ist mit den sechs Marken Linde, STILL, Fenwick, OM STILL, Baoli und Voltas Marktführer für Flurförderzeuge in West- und Osteuropa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und führender ausländischer Anbieter in China. Die Marken Linde und STILL bedienen das Premium-Segment weltweit. Fenwick ist der größte Material Handling Anbieter in Frankreich, und OM STILL ist ein Marktführer in Italien. Die Marke Baoli konzentriert sich auf das Economy-Segment; Voltas ist ein führender Anbieter von Flurförderzeugen in Indien. Die KION Group erzielte im Geschäftsjahr 2012 mit mehr als 21.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,73 Mrd. Euro. Sie ist in über 100 Ländern präsent und hat einen Weltmarktanteil von rund 15 Prozent.

Die Linde Material Handling GmbH, ein Unternehmen der KION GROUP AG, ist einer der weltweit führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten und Marktführer in Europa. Zudem bietet das Unternehmen sein Know-how aus der jahrzehntelangen Entwicklung und Fertigung von elektrischen Antriebssystemen auch externen Kunden für vielfältige Anwendungen an. Als international agierendes Unternehmen unterhält Linde Material Handling Produktions- und Montagewerke in allen wichtigen Regionen weltweit sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk mit Vertretungen in über 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Linde Material Handling mit rund 13.100 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,132 Milliarden Euro.

Disclaimer


Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.
Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten, Wechselkursschwankungen, oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.

Weitere Informationen für Medienvertreter
Michael Hauger
Leiter Corporate Communications, KION GROUP AG
Telefon +49 (0) 611.770-655
E-Mail michael.hauger@kiongroup.com

Frank Brandmaier
Leiter Corporate Media Relations, KION GROUP AG
Telefon +49 (0) 611.770-752
E-Mail frank.brandmaier@kiongroup.com

Manfred Höhn
Leiter Unternehmenskommunikation, Linde Material Handling GmbH
Telefon +49 (0) 6021.991306
E-Mail manfred.hoehn@linde-mh.de