Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

KNAPP rüstet Spar St. Pölten mit fahrerlosen Staplern auf

KNAPP rüstet Spar St. Pölten mit fahrerlosen Staplern auf


Hochbetrieb im Spar Lager St. Pölten (Österreich) – rund 350 Spar Filialen und

Kaufleute werden von hier aus beliefert, an Spitzentagen verlässt alle sechs

Minuten ein voll beladener LKW das Lager. Eine große Herausforderung für die

Logistik, auch die Kommissionierung und der Versand der Waren mussreibungslos

funktionieren.


Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass auch hier Spar auf die neueste Technik

setzt: Ohne Fahrer schnurrt ein Stapler zu den fertigen Rollcontainern, lädt

drei davon auf seine Gabel und bringt diese vollautomatisch zu den

Versandrampen, wo diese in die wartenden LKWs verladen werden. So genannte

Fahrerlose Transportfahrzeuge („FTFs") transportieren gekühlte und frische

Produkte von der Kommissionierzone zu den Laderampen.


Verantwortlich für diese Technik ist die KNAPP Gruppe, deren Logistiklösung KiSoft

AUTOMOVE bereits seit einem Jahr in der Spar Regional-Zentrale in St. Pölten in

Betrieb ist. Die fahrerlose Variante hat neben einerniedrigeren Fehlerquote

noch weitere Vorteile: „Die Stapler werden schonender behandelt, dadurch sind

die Servicekosten niedriger und die Lebensdauer der Stapler erhöht sich",

weiß Josef Dax, Produktmanager bei KNAPP.


Gesteuert werden die Stapler per Lasernavigation, welche mit rund 1,5 Meter pro

Sekunde durch die engen Gänge fahren. Vier Fahrzeuge sind laufend im Einsatz.

„Der Return on Investment für die diese Lösung liegt in etwa bei zwei

Jahren", weiß Dax. Zufrieden ist man auch bei Spar: „Nachachtmonatigem

Einsatz des Systems konnten wir bereits eine gesteigerte Effizienz und

niedrigere Kosten feststellen. Das System rentiert sich",sagt Mag. Alois

Huber, Direktor der Spar Zentrale St. Pölten.


Auch die Arbeit im Lager selbst gestaltet sich einfacher: „Zu Spitzenzeiten ist

viel Verkehr im Lager, aut