Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Jubiläum bei Logwin in Südafrika und Indonesien

 

 

 

 


Grevenmacher (Luxemburg) – Der international tätige Logistikdienstleister Logwin blickt in diesem Jahr auf jahrzehntelange Marktpräsenz in Afrika und Asien zurück: Vor genau 35 Jahren nahm Logwin in Südafrika den Betrieb auf, das erste Büro in Indonesiens Hauptstadt Jakarta gründete der Logistiker vor 20 Jahren. Beide Länder spielen inzwischen eine wichtige Rolle im internationalen Logistiknetz von Logwin. „Mit unserer Standortwahl haben wir damals die richtige Entscheidung getroffen“, sagt Helmut Kaspers, COO des Geschäftsfelds Air + Ocean bei Logwin. „Sowohl auf dem afrikanischen als auch auf dem asiatischen Kontinent sehen wir noch großes Wachstumspotenzial.“


Fünf Niederlassungen in Südafrika

Am 27. September 1976 ging Logwin im südafrikanischen Johannesburg an den Start. „Am Anfang waren wir nur eine Handvoll Kollegen“, sagt Patrick Federle, Managing Director Region Africa bei Logwin. „Heute arbeiten insgesamt 120 Mitarbeiter an fünf Logwin-Standorten in Südafrika.“ Auf die 1984 gegründete
Niederlassung in der Hafenstadt Durban folgten in den 1990er Jahren Kapstadt (1992) und Port Elizabeth (1997). Das Büro in East London eröffnete Logwin dann im Jahr 2000. „Wir verknüpfen Südafrika mit den wichtigsten internationalen Märkten und bieten direkte Verbindungen innerhalb Südafrikas sowie zu Zielen in den Nachbarländern“, sagt Patrick Federle. Ob internationale Transporte, Zollabwicklung oder Warehousing – der Logistiker realisiert eine breite Palette an Dienstleistungen für Kunden verschiedener Branchen, zum Beispiel im Bereich Automotive und Retail. 2010 hat Logwin die Warehousing-Kapazitäten in Kapstadt und Johannesburg ausgebaut und verfügt damit in Südafrika über eine aktuelle Gesamtlagerfläche von etwa 11.400 Quadratmetern. Auch im Osten des afrikanischen Kontinents ist Logwin erfolgreich vertreten: Im Jahr 2010 gründete der Logistikdienstleister eine eigene Landesorganisation in Kenia und eröffnete Standorte in der Hauptstadt Nairobi und in Mombasa. „In Johannesburg befindet sich inzwischen unser regionales Headoffice für ganz Afrika“, sagt Helmut Kaspers. „Wir werden uns auch künftig auf diesem zukunftsträchtigen Markt engagieren, zum Beispiel im westafrikanischen Ghana.“


Drei Standorte in Indonesien

Auch in Asien bietet Logwin seinen Kunden seit Jahrzehnten zuverlässigen Logistikservice. In Indonesien ist Logwin bereits seit 20 Jahren vertreten – hier bezog der Logistiker 1991 das erste Büro in Jakarta.
Sudiyono Sn, Country Director Indonesia bei Logwin, ist von Anfang an dabei. „Zusammen mit meinem Team konnte ich diesen Standort damals mit aufbauen und unser Leistungsangebot ständig weiter entwickeln. Bis heute haben sich viele vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen entwickelt“, sagt er. Von zunächst acht Mitarbeitern ist das Unternehmen in Indonesien auf heute 56 Mitarbeiter und drei
Standorte gewachsen.

Seit einigen Jahren befindet sich Indonesiens Wirtschaft im Aufschwung. Die größte Volkswirtschaft Südostasiens verzeichnete 2010 einen realen Zuwachs ihres Bruttoinlandsprodukts von 6,1 Prozent. Das Pro-Kopf-Einkommen überstieg erstmals die 3.000-US$-Grenze, Hauptstütze der Konjunktur ist der private Konsum. Dies zeigt sich beispielsweise auch im Textilbereich, einem der Leistungsschwerpunkte
von Logwin in Indonesien. Während der Inselstaat in der Vergangenheit Fashionartikel vor allem für den Export produzierte, erreichen heute auch immer mehr Importe das Land. Speziell für das Modesegment betreibt Logwin in Jakarta auf 600 Quadratmetern ein eigenes Fashion-Distributionszentrum. Hier organisiert das Unternehmen für einen indonesischen Hauptvertriebshändler die Auslieferung von Fashionprodukten mehrerer bekannter Modelabels. „Das Wirtschaftswachstum und den zunehmenden Wohlstand Indonesiens spüren wir als Logistikdienstleister ganz unmittelbar“, sagt Helmut Kaspers.
„Gerne begleiten wir diese positive Entwicklung eines Landes, mit dem wir schon so lange verbunden sind.“

Über die Logwin AG

Die Logwin AG, Grevenmacher (Luxemburg), entwickelt als externer Partner ganzheitliche Logistik- und Servicelösungen für Industrie und Handel. Der Konzern erzielte 2010 einen Umsatz von 1,4 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit über 5.800 Mitarbeiter. Logwin ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über rund 250 Standorte auf allen Kontinenten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Solutions (kundenorientierte Kontraktlogistik- Lösungen) und Air + Ocean (weltweite Luft- und Seefrachtaktivitäten) gehört die Logwin AG zu den führenden
Unternehmen am Markt.
Das Logwin-Geschäftsfeld Air + Ocean ist an über 200 Standorten, darunter 115 eigenen Niederlassungen, auf allen Kontinenten vertreten. Rund 2.000 Mitarbeiter realisieren neben Luft- und Seetransporten speziell zugeschnittene und komplexe Logistik-Leistungen. Die Schwerpunkte des internationalen Engagements liegen in Europa, Asien, Australien, Südamerika und Afrika. Das weltweite Netzwerk wird durch Partnerschaften und Kooperationen verstärkt, unter anderem als Mitglied der Seefracht-Kooperation Group 99 und der Luftfracht-Kooperation FUTURE.
Die Logwin AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Mehrheitsaktionärin ist die DELTON AG, Bad Homburg (Deutschland).

Ihr Ansprechpartner                       Logwin: www.logwin-logistics.com
Volker Hoebelt
Director Sales + Marketing im Geschäftsfeld Air + Ocean
Tel.: +49 6021 343-9000
Fax: +49 6021 343-9008
volker.hoebelt@logwin-logistics.com


Pressestelle Geschäftsfeld Air + Ocean:
c/o STROOMER PR½Concept GmbH
Rellinger Straße 64 a
20257 Hamburg
Stefanie Schmidt
Tel.: +49 40 853133-15
Fax: +49 40 853133-22
schmidt@stroomer-pr.de