Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Soltau


Interessante Logistikimmobilie in Soltau
, an der A7, A27, B3


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Jones Lang LaSalle zu Logistikflächenmärkten München, Rhein-Main und Berlin


München

In den ersten sechs Monaten 2011 wurden auf dem Lager- und Logistikflächenmarkt in der Region München genauso viele Flächen umgesetzt wie im Vergleichszeitraum des Rekordjahres 2010, der fünfjährige Durchschnittswert der ersten Halbjahre wurde sogar um 26 % übertroffen. Zurückzuführen ist dieses Ergebnis vor allem auf Expansionen, viele Unternehmen zogen in größere Flächen um oder mieteten einen zweiten Standort in der Region. Auch die Anzahl der Abschlüsse hat im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 zugenommen vor allem in der Größenordnung zwischen 1.000 und 5.000 m² konnten deutlich mehr Verträge geschlossen werden (+40 %). Die Spitzenmiete für Flächen =.000 m² blieb im ersten Halbjahr stabil, es ist allerdings absehbar, dass sie aufgrund des knappen Angebotes an Flächen in dieser Größenordung bis zum Jahresende wieder ansteigen wird.

Rhein-Main

nachdem bereits die ersten drei Monate 2011 den besten Jahresstart auf dem Logistikflächenmarkt im Rhein-Main-Gebiet seit langem markierten, konnte dieses Ergebnis im zweiten Quartal fast verdreifacht werden, so dass zum Halbjahr schon fast der zehnjährige Gesamtjahresdurchschnitt erreicht ist. Wesentlich dazu beigetragen haben die drei größten Abschlüsse des ersten Halbjahres: Die 47.000 m² Anmietung durch die Simon Hegele GmbH auf dem Mönchhofgelände, sowie die beiden jetzt im Bau befindlichen REWE-Eigennutzerprojekte (28.000 m² auf dem Mönchhofgelände und 18.500 m² in Riedstadt). Diese drei haben auch dazu geführt, dass das Umland West das Gebiet mit dem größten Flächenumsatz im ersten Halbjahr war – hier wurden alleine 64 % realisiert.

Die Spitzenmiete für Lager- und Logistikflächen =.000 m² liegt nach wie vor bei 5,90 €/m²/Monat, hier könnte sich bis zum Jahresende allerdings angesichts der Angebotsknappheit eine leichte Steigerung einstellen.

Berlin

im 1. Halbjahr 2011 wurden in der Region Berlin (Berliner Stadtgebiet und angrenzendes Umland) ca. 249.000 m² Lagerflächen (Eigennutzer und Vermietungen) umgesetzt, der höchste Halbjahreswert der letzten 10 Jahre Der Vergleichswert des 1. Halbjahres 2010 – des bisherigen Rekordjahres - wurde um 37 % übertroffen. Gefragt waren vor allem große Flächen von mindestens 5.000 m², ihr Anteil beträgt 72 % des Gesamtumsatzes, verteilt auf nur 10 Deals. Der größte Umsatz des 2. Quartals markiert Kraftverkehr Nagel, der im GVZ Wustermark ca. 33.000 m² für den Eigennutz errichtet. Die Spitzenmiete für Lagerflächen ab 5.000 m² blieb zur Jahresmitte noch stabil bei 4,50 €/m²/Monat, wird aber aufgrund der Flächenknappheit in dieser Größenordnung und der anhaltend guten Nachfrage voraussichtlich bis Jahresende leicht steigen. Die Durchschnittsmiete spiegelt allerdings die gute Nachfragesituation wider, sie ist in den ersten sechs Monaten um 10 % gestiegen und liegt Ende Juni bei 3,93 €/m²/Monat.

Expertin: Dorothea Koch, Dorothea.Koch@eu.jll.com

www.joneslanglasalle.de