Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Ixocon entwickelt neues Logistikzentrum in Hamburg-Hausbruch

 

Hamburg - Der Hamburger Projektentwickler für Logistikimmobilien realisiert auf einem 27.200 m² großen Entwicklungsgrundstück im westlichen Hafenumfeld einen Neubau für die Firma Unilok. Das mittelständische Unternehmen plant die Anlage langfristig für einen Zeitraum von mindestens 15 Jahren für hafenlogistische Zwecke zu nutzen. Der Baubeginn soll kurzfristig nächsten Monat erfolgen. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Immobilie ist für Anfang 2012 geplant.

Gebaut wird die Logistikimmobilie nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), d.h. Bau und Energieverbrauch entsprechen neuesten ökologischen Standards. „Wir freuen uns, unserem Kunden eine maßgeschneiderte wie nachhaltige Immobilienlösung in optimaler Lage anbieten zu können“, erklärt Sönke Kewitz, Geschäftsführer bei Ixocon.

Auf dem ideal angebundenen Grundstück wird eine ca. 11.000 m² große Halle errichtet, die das Packen von Containern sowie die Lagerung und den Umschlag für verschiedene Waren und Güter ermöglicht. Auch der Außenbereich bietet eine logistische Nutzung, Zugänge in die Halle gibt es an mehreren Seiten, teilweise ebenerdig, teilweise auf Rampenniveau. Dirk John, Geschäftsführer von Unilok bestätigt: „Ixocon baut für uns eine moderne Anlage, die perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bietet.“

Die Akquisition des Grundstücks erfolgte in enger Zusammenarbeit von Süderelbe AG und der Hamburger Wirtschaftsförderung HWF. Hierzu Norman Bryck, Projektmanager von der Süderelbe AG: „Unilok erhält eine der letzten vakanten Flächen in Hamburg-Hausbruch. Das Engagement bietet dem wichtigen Hafenbetrieb vor Ort eine langfristige Perspektive.“ Der hervorragende Standort profitiert sowohl von seiner Hafen- als auch Autobahnnähe und entwickelte sich in den letzten Jahren zum Logistik Hot-Spot.

Experten: Christof Prange, c.prange@ixocon.de
Melanie Graf , presse@ixocon.de

www.ixocon.de