Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

InnoTrans 2012: Innovationen für die Zukunft: Forschungsinstitute präsentieren Lösungen für nachhaltige und sichere Mobilität

 

Berlin - Neue Technologien und Innovationen sind die Basis für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Bahnbranche. Die Themen Forschung und Entwicklung spielen dabei eine große Rolle und sind Motor für den effizienten, sicheren und umweltfreundlichen Schienenverkehr von morgen. Neue Studienergebnisse, Konzepte und anwendungsorientierte Lösungen für die Bereiche Mobilität und Verkehr präsentieren zahlreiche internationale Forschungseinrichtungen vom 18. bis 21. September auf der InnoTrans 2012.

Unter den Ausstellern sind beispielsweise das Railway Technical Research Institute aus Japan, das Birmingham Centre for Railway Research and Education und die China Academy of Railway Sciences. Auch die TU Berlin ist auf der Messe vertreten und stellt dort mehrere Forschungsprojekte vor, unter anderem eine aufsteckbare Steuerkabine und ein neues System zur Zustandsüberwachung von Schienengüterwagen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt demonstriert auf der InnoTrans innovative Bauweisen für doppelstöckige Schienenfahrzeuge an einem maßstabsgetreuen Mock-up.

InnoTrans zeigt bedarfsgerechte Lösungen für die Bahnbranche Die Fraunhofer-Gesellschaft ist Europas größte Organisation für angewandte Forschung. Mit insgesamt neun Instituten präsentiert sich die Einrichtung zur InnoTrans auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Mit dabei ist die Fraunhofer-Allianz Verkehr. Nach den Worten ihres Vorsitzenden Prof. Dr. Uwe Clausen verfolgt sie das Ziel, Herstellern von Schienenfahrzeugen, Bahnunternehmen sowie Infrastrukturbetreibern und Logistikdienstleistern innovative und bedarfsgerechte Lösungen anzubieten.

Und worüber genau können sich die internationalen Fachbesucher auf der InnoTrans informieren? Clausen: "Die Fraunhofer-Allianz Verkehr präsentiert Ergebnisse aus den Bereichen Thermografieprüfung von Rädern, Streckenvermessung und -überwachung durch Clearance Profile Scanner s