Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Hermes nimmt Preisanpassung im Paketgeschäft vor

Logo - Hermes

 

 

PrivatPaketService:


Hermes nimmt Preisanpassung im Paketgeschäft vor



Hamburg, 23. Januar 2015 Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) passt zum 1. Februar 2015 ihre Preise für den nationalen Versand von privaten Päckchen und Paketen an. Auch für den Transport von Fahrrädern sowie Reise- und Sondergepäck gelten ab 1. Februar neue Konditionen. Im internationalen Versand sinken die bestehenden Paketpreise in allen Klassen und zu allen Destinationen um jeweils 11 Cent. Grund hierfür ist das effektive europaweite 2C-Paketnetzwerk, das Hermes im Juli 2014 gestartet hat.


Notwendig ist die Preisanpassung aus mehreren Gründen, wie Thomas Horst, Geschäftsführer Sales der HLGD, erläutert: „Die Paketbranche steht unter einem enormen Kosten- und Leistungsdruck. Während die Verbraucher immer mehr Services einfordern, sind aufgrund des harten Wettbewerbs die Margen pro Sendung gering. Gleichzeitig steigen unsere Energie-, Transport- und Standortkosten, trotz des aktuell sinkenden Ölpreises. Hinzu kommen erhöhte Ausgaben im Zusammenhang mit der Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns. An diesen Mehrkosten müssen wir die Kunden ein Stück weit beteiligen und heben deshalb in einigen nationalen Paketklassen den Verkaufspreis im Cent-Bereich an. Der internationale Versand mit Hermes wird dagegen günstiger, da die Zusammenarbeit mit unseren europäischen Netzwerkpartnern hervorragend funktioniert und wir Synergien erzielen. Die hieraus entstandene Kostenersparnis geben wir an unsere Kunden weiter.“

Im nationalen Versand wird zum 1. Februar unter anderem der Online-Preis für das Hermes Päckchen erhöht, das mit nunmehr 3,89 Euro jedoch weiterhin die günstigste Versandart bleibt. Der Preis im PaketShop sinkt beim Hermes Päckchen im Gegenzug auf 3,99 Euro. Auch in den Paketklassen S, M und L gibt es neue Preise: So kostet etwa das S-Paket mit Online-Paketschein künftig 4,69 Euro, der Online-Tarif des L-Pakets wird um 9 Cent auf 9,99 Euro angehoben. Beim beliebten M-Paket sinkt der der Online-Verkaufspreis hingegen auf 5,89 Euro. Auch die Versandkosten für Reisegepäck werden auf 17,49 Euro nach unten angepasst. Weitere Preisänderungen gibt es beim Transport von Fahrrädern und Sondergepäck sowie in den besonders großen Paketklassen XL und XXL. An den Inklusivleistungen und Services ändert sich hingegen nichts: Weiterhin bietet Hermes unter anderem bis zu vier Zustellversuche, die mobile Paketscheinerstellung per Smartphone-App und eine aufpreisfreie Haftung in allen Paketklassen an.

Im internationalen Versand profitieren Privatkunden künftig noch stärker vom europaweiten 2C-Paketnetzwerk, das Hermes am 1. Juli 2014 gestartet hat. Aufgrund der Optimierung und Verschlankung logistischer Prozesse sinken hier die Versandkosten in allen Paketklassen und zu allen Destinationen um jeweils 11 Cent. Sendungen innerhalb der EU gehen mit Hermes künftig bereits ab 9,79 Euro auf die Reise. Sendungen in die Schweiz und nach Liechtenstein starten bei 15,79 Euro.

Eine ausführliche Preisübersicht zum Versand (innerhalb Deutschlands, in den EU-Ländern sowie der Schweiz und Liechtenstein) und die Pressemitteilung als PDF finden Sie rechts im Downloadbreich.


Über Hermes:
Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) mit Sitz in Hamburg ist einer der größten Paketdienstleister Deutschlands. Das Unternehmen ist bundesweit an 63 Standorten vertreten und verfügt mit mehr als 14.000 PaketShops über das größte nationale PaketShop-Netz Europas. Die HLGD ist eine von zwölf Gesellschaften der international tätigen Hermes Gruppe, die zur Otto Group gehört. Das Leistungsspektrum der unter der Marke Hermes operierenden Gesellschaften umfasst die gesamte Wertschöpfungskette des Handels: Sourcing, Qualitätsabsicherung, Transport, Fulfilment, Paketservice und Zwei-Mann-Handling. Im Geschäftsjahr 2013 erhöhte die Hermes Gruppe ihren Gesamtumsatz auf 2.083 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 11.814 an. Hermes ist in ganz Europa aktiv und mit eigenen Gesellschaften in UK, Russland, Italien und Österreich vertreten. Seit Januar 2013 ist Hermes als Offizieller Premium-Partner in der Fußball-Bundesliga präsent. Weitere Informationen: bit.ly/HermesPressemappe

Pressekontakt

 

 

 

 

Ingo Bertram
Essener Straße 89
22419 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 53755-627
Fax: +49 (0)40 53755-757
E-Mail / Website / Twitter


Pressebüro c/o achtung!
Vanessa Dörlemann
Tel.: +49 (0)40 450210-494
E-Mail