Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Goodman entwickelt in Marl Handelslogistikzentrum für die METRO GROUP

Logo - Goodman

Der Immobilienkonzern Goodman, weltweit führender Eigentümer, Entwickler und Verwalter von Logistikflächen, kündigt die Entwicklung eines neuen Logistikzentrums für die METRO GROUP mit einer Gesamtgebäudefläche von 235.000 m2 in Marl an. Ein Mietvertrag zwischen METRO und Goodman wurde über zehn Jahre unterzeichnet. Goodman investiert rund 200 Mio. Euro in das Projekt. Das Logistikzentrum wird Anfang 2018 fertiggestellt.

Die METRO GROUP ist eines der führenden Groß- und Einzelhandelsunternehmen weltweit. Der Konzern mit Hauptsitz in Düsseldorf erzielte im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von 59 Milliarden Euro und beschäftigt mehr als 220.000 Mitarbeiter in 29 Ländern. Entsprechend der im September 2015 bekannt gegebenen neuen Logistikstrategie der METRO GROUP für Deutschland ist der bereits im Juli angekündigte neue Standort in Marl Teil der Modernisierung und Konsolidierung des Logistiknetzwerkes. Das Unternehmen beabsichtigt, an dem neuen Standort rund 1.000 Arbeitsplätze zu schaffen.

Das neue Logistikzentrum der METRO GROUP wird in zwei eigenständigen Gebäuden die neuen nationalen Zentrallager für die Real-SB-Warenhäuser und die deutschen Großmärkte von METRO Cash & Carry vereinen. Von Marl aus soll die Ware für die Märkte in der Region West ausgeliefert werden, Teile des Sortiments auch bundesweit. Die Logistikservices liegen beim konzerneigenen Logistikunternehmen METRO LOGISTICS. Es übernimmt die effiziente Steuerung der Warenströme mit einem Sortiment von mehr als 20.000 Artikeln aus dem Lebensmittelbereich sowie mehreren hundert Non-Food-Produkten.

„Goodman hat uns eine optimale Immobilienlösung zur Verfügung gestellt, die es uns ermöglicht, unser Logistiknetzwerk für METRO Cash & Carry und Real zu vervollständigen und das Unternehmen für sein zukünftiges Wachstum zu rüsten“, sagte Jeroen Janssen Lok, als Group Director Strategy Logistics verantwortlich für die Logistikstrategie der METRO GROUP in Deutschland. „Neue, hochmoderne Logistik-Center, eine erhöhte Zentralisierung der Warenströme sowie auch Anpassungen an bestehenden Standorten verbessern die Verfügbarkeit, Qualität und Frische unserer Produkte signifikant. Mit dem Standort Marl erfüllen wir also unsere Strategieanforderungen für eine moderne und wettbewerbsfähige Logistik.“

„Wir haben gemeinsam mit der Stadt Marl in einem umfangreichen Prozess diesen herausragenden Logistikstandort entwickelt, an dem nun das neue Logistikzentrum entstehen wird“, ergänzte Christian Mielke von der METRO Properties, welche die Standortsuche, Immobilienentwicklung und Investorenauswahl federführend für die METRO GROUP übernommen hat.

Hochwertige Immobilie an erstklassigem Standort
Die Neuentwicklung unter Führung von Goodman mit insgesamt 235.000 m2 Logistikfläche wird zwei Gebäude mit einer Fläche von 83.000 m2 bzw. 152.000 m2 umfassen. Insgesamt wird der Standort über rund 225.000 m2 Lagerfläche verfügen, die durch 10.000 m2 Fläche für Büro- und Sozialräume ergänzt werden. Die Gebäude erfüllen alle Anforderungen der hohen Standards von Premiumimmobilien und verfügen über flexible Einheiten, mit denen die Betriebsabläufe optimiert werden können. Außerdem sorgt eine flächendeckende LED-Beleuchtung dafür, dass das Logistikzentrum nach Fertigstellung eine Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten wird.

„Die Komplexität dieser Entwicklung verdeutlicht im Hinblick auf die Größe, die Umwandlung von Industriebrachen und die technischen Anforderungen der Gebäude eindrucksvoll, welch innovative Lösungen bei einer engen Zusammenarbeit mit dem Kunden und den lokalen Akteuren, insbesondere mit der Stadt Marl, möglich sind“, sagte Christof Prange, Head of Business Development von Goodman in Deutschland. „Als langfristiger Eigentümer der Anlage freuen wir uns auf die weitere erfolgreiche Partnerschaft mit der METRO GROUP. Wir danken außerdem der Firma Evonik am Standort Marl für die konstruktive Unterstützung während der Projektanbahnung und den daraus resultierenden Synergieeffekten für alle Beteiligten.“

Laut der aktuellen bulwiengesa-Studie „Logistik + Immobilien 2016“ zählt die Region Rhein-Ruhr zu den zehn attraktivsten Logistikregionen Deutschlands. Mit mehr als 500.000 m2 Logistikfläche für Kunden aus verschiedensten Branchen erweitert Goodman durch die Neuentwicklung seine bereits starke Präsenz in der Rhein-Ruhr-Region.

Stärke Nordrhein-Westfalens
Mit einem Anteil von mehr als einem Fünftel des gesamten deutschen Bruttoinlandsprodukts gehört Nordrhein-Westfalen zu den bedeutendsten Wirtschaftsregionen Deutschlands und Europas. Die METRO GROUP wird von den insgesamt 2.200 Autobahnkilometern in der Region profitieren, die alle größeren Städte des Bundeslandes miteinander verbinden und an das europäische Autobahnnetz angeschlossen sind. Mit dem dichtesten Schienennetz innerhalb Deutschlands sowie Zugang zum Rhein entspricht der Standort exakt den logistischen Anforderungen der METRO GROUP.

„Die Entscheidung der METRO GROUP für den Standort Marl unterstreicht die Attraktivität unserer Region für eine hochwertige Logistik. Die neue Investition stärkt Wachstum und Beschäftigung und ist ein herausragendes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen und Behörden“, betonte Werner Arndt, Bürgermeister der Stadt Marl. 

„Das Projekt ist ein klares Statement für das nördliche Ruhrgebiet. Es zeigt auch, welcher Erfolg möglich ist, wenn die Verantwortlichen einer gesamten Region gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen“, fügte Cay Süberkrüb, Landrat für den Kreis Recklinghausen, hinzu.
Die Maklerhäuser BNP Paribas Real Estate und Jones Lang LaSalle waren bei der Transaktion beratend tätig.


   


Weitere Informationen erhalten Sie über: 
 

additiv pr GmbH & Co. KG
Katharina Scholten
+49 221 964 7694 3
ks(at)additiv-pr(dot)de

Goodman
Christopher Flores
Communications Manager Continental Europe

+32 2 451 42 08
Christopher.Flores(at)goodman(dot)com


ETRO GROUP
Rüdiger Stahlschmidt
Konzernkommunikation
+49 (0) 211 68 86-42 52
presse@metro.de


Zu Goodman
Goodman ist ein integrierter Immobilienkonzern. Das Unternehmen besitzt, entwickelt und verwaltet Logistik- und Gewerbeflächen in Kontinentaleuropa, Großbritannien, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und Brasilien. Der Konzern investiert in Industriegebiete, Lagerhallen und Distributionszentren.
Goodman verwaltet außerdem eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds, darunter Goodman European Partnership (GEP) als das europäische Flaggschiff, vormals Goodman European Logistics Fund (GELF). Durch ein umsichtiges Investitions-Management, hochklassige Anlagen und eine aktive Anlagenverwaltung bietet GEP seinen Kapitalpartnern stabile Renditen,