Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

GLS Germany führt Betriebswirt-Programm ein

 

 

 

 

Pressemitteilung

Paketlogistik

GLS Germany führt Betriebswirt-Programm ein

Neuenstein, 18. April 2012. Ob IT, operative Prozesse oder gesetzliche Bestimmungen: Die Anforderungen in der Paketlogistik werden immer spezifischer. Mit dem neuen Ausbildungsgang „GLS Betriebswirt“ vermittelt das Unternehmen genau das erforderliche Know-how und setzt auf Mitarbeiter aus den eigenen Reihen.

Depot-, Operations- oder Transportmanager sind Schlüsselpositionen für den reibungslosen Betriebsablauf in den Umschlagzentren der GLS Germany. Sie beinhalten anspruchsvolle und komplexe Aufgaben, für die eine zusätzliche theoretische Wissensbasis über die Berufspraxis hinaus sehr hilfreich ist. Einen speziellen Ausbildungsweg gab es hierfür bisher jedoch nicht. „Um unserer Philosophie treu zu bleiben und eigenen Mitarbeitern Führungspositionen zu ermöglichen, bieten wir mit dem Betriebswirt-Programm nun das nötige Rüstzeug“, erklärt Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany.

Zunächst zehn GLS Mitarbeiter aus ganz Deutschland haben im März mit der zweijährigen Ausbildu