Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Geis-Gruppe stärkt Standort Satteldorf

Logo - Geis-Gruppe

 

 

Pressemitteilung


Geis-Gruppe stärkt Standort Satteldorf

Neues Speditionsterminal offiziell eingeweiht


Bad Neustadt / Satteldorf, 17. September 2014. Die international tätige Geis-Gruppe baut ihr Engagement in der Region Hohenlohe weiter aus: Am heutigen Mittwoch weihte der Logistikdienstleister gemeinsam mit dem Investor WESU Grundstücksverwaltung KG in Satteldorf offiziell ein neues Speditionsterminal ein. Die hochmoderne Umschlagsanlage ist nur wenige Meter vom bisherigen Geis-Standort in Satteldorf entfernt.



Bei der offiziellen Einweihungsfeier konnte die Geis-Gruppe heute rund 130 Gäste begrüßen, darunter als Ehrengäste Kurt Wackler, Bürgermeister der Gemeinde Satteldorf, den Landrat des Kreises Schwäbisch Hall Gerhard Bauer und Christian Freiherr von Stetten, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe.

Geis ist bereits seit gut sechs Jahren vor Ort: Im April 2008 nahm der Logistikdienstleister in Satteldorf ein Bestandsgebäude für den Stückgut-Umschlag in Betrieb. „Mit der bisherigen Umschlagsanlage sind wir an die Kapazitätsgrenzen gestoßen“, sagt Niederlassungsleiter Henry Portisch. „Anfangs hatten wir um die 400 Sendungen pro Tag, heute liegen die Sendungszahlen im vierstelligen Bereich.“ Parallel stieg die Mitarbeiterzahl von 30 Beschäftigten auf mittlerweile 96.

Viel Platz für effizientes Handling
Ihnen bietet die neue Anlage optimale Arbeitsbedingungen: Das moderne Speditionsterminal umfasst rund 5.300 Quadratmeter Umschlagsfläche mit 54 Ladetoren – 27 auf jeder Seite. Zusätzlich verfügt es über eine Schrägrampe mit einem Zufahrtstor sowie ein Seitenentladetor. In einem zweigeschossigen Bürogebäude steht auf etwa 1.000 Quadratmetern genug Platz für die administrativen Aufgaben bereit. Die Satteldorfer Geis-Mitarbeiter sind rund um die Uhr im Dreischichtbetrieb tätig.

Über den Stückgutumschlag der Geis-Gruppe hinaus fungiert das Terminal auch zukünftig parallel als Regional-HUB Süd für die 23 süddeutschen Standorte der Stückgut-Kooperation IDS. Diese Standorte liefern pro Nacht im Schnitt 700 Sendungen mit insgesamt rund 200 Tonnen Gewicht in Satteldorf an. Das Geis-Team schlägt sie innerhalb von vier Stunden um.

Verkehrsgünstige Lage
Geis versorgt von Satteldorf aus Kunden aus dem Gebiet zwischen Heilbronn im Westen und Ansbach im Osten sowie von Rothenburg im Norden bis Aalen im Süden. Dafür ideal ist die Lage des Terminals. Es befindet sich im Satteldorfer Gewerbepark II, direkt im Knotenpunkt der Autobahnen A6 und A7.

„Wir haben es in den vergangenen sechs Jahren geschafft, uns vor Ort zu etablieren“, sagt Henry Portisch. „Mit dem Neubau wollen wir dieses Wachstum weiter fortsetzen und mit zuverlässigen Leistungen und flexiblen Services neue Kunden von uns überzeugen.“

Über die Geis-Gruppe
Die Geis-Gruppe mit Stammsitz im fränkischen Bad Neustadt hat sich seit ihrer Gründung 1948 zu einem globalen Full-Service-Logistikdienstleister mit mehr als 4.600 Mitarbeitern an europaweit 104 eigenen Netzwerk- und Logistikstandorten entwickelt. Das inhabergeführte Unternehmen bietet seinen Kunden das komplette logistische Leistungsspektrum: vom klassischen Lkw-Verkehr über globale Luft- und Seefracht bis zu komplexen logistischen Dienstleistungen. Das Unternehmen zählte bereits viermal zu „Bayerns Best 50“ und wurde 2011 mit dem Bayerischen Qualitätspreis ausgezeichnet. 2012 erhielten Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis den LEO-Award der DVZ in der Kategorie „Unternehmer des Jahres“.

 



 

 

Belegexemplar bitte an die Pressestelle der Geis-Gruppe:
STROOMER PR½Concept GmbH
Christian Stephan
Rellinger Str. 64 a    
20257 HAMBURG     
Tel.: +49 40 853133-0    Weitere Informationen unter:
Fax: +49 40 853133-22    www.geis-group.com (deutsch/englisch)